Abo
  • Services:
Anzeige
Adblock Plus
Adblock Plus (Bild: Adblock Plus)

Sourcepoint: Ex-Google-Manager bietet Blocker gegen Adblocker

Adblock Plus
Adblock Plus (Bild: Adblock Plus)

Einen Blocker für Adblocker-Nutzer hat das Team von Sourcepoint entwickelt, das dafür 10 Millionen US-Dollar Risikokapital erhalten hat. Gründer Ben Barokas war zuvor im Google-Management.

Anzeige

Sourcepoint bietet einen Inhalteblocker für Adblock-Nutzer. Das Unternehmen des früheren Google-Topmanagers Ben Barokas stellt für Onlinemedien eine Reihe von Tools vor, berichtet die britische Financial Times unter Berufung auf Barokas. Eines davon ermöglicht es, Adblock-Nutzern redaktionelle Inhalte nicht anzuzeigen.

Barokas verkaufte den Online-Werbe-Optimierer Admeld im Jahr 2011 für 400 Millionen US-Dollar an Google. Er wurde General Manager von Googles Bereich Global Marketplace Development. Das 2007 gegründete Unternehmen Admeld bot Onlineunternehmen Werkzeuge, um ihre Werbeplätze in Realtime an den Meistbietenden zu verkaufen.

Wie Sourcepoint mit Sitz in New York bekanntgab, erhielt das Unternehmen 10 Millionen US-Dollar Risikokapital von Investoren wie Spark Capital, Foundry Group, Greycroft und Accel Partners Europe.

Werbeumsätze sinken wegen Adblockern

Zum Team von Sourcepoint gehören Brian Kane, der ehemalige Chief Operating Officer des Videounternehmens Liverail, das von Facebook übernommen wurde, Geir Magnusson, früher Chief Technical Officer von Appnexus, und die Gründer Jeroen Seghers, JP Carlucci und Matt Adkisson.

"Premium-Verlage machen sich zunehmend Sorgen um ihre Fähigkeit, Umsätze mit Hilfe ihrer Inhalte zu erzeugen, vor allem angesichts des steigenden Drucks, der unter anderem durch den sprunghaft wachsenden Einsatz von Adblockern und die unzureichenden Einnahmemöglichkeiten bei Mobilgeräten entstanden ist", erklärte das Unternehmen. "Sourcepoint geht diese Probleme mit einer Plattform für die Vergütung von Inhalten an, die ein nachhaltiges Medienumfeld über eine faire Tauschbeziehung zwischen Verbrauchern und Verlagen unterstützt."

In den USA lägen die Raten beim Blockieren von Werbung derzeit zwischen 15 und 20 Prozent. In vielen europäischen Ländern seien sie sogar noch höher.


eye home zur Startseite
crazypsycho 01. Jul 2015

Mittlerweile wird doch für ziemlich alles Werbung gemacht, selbst für die billig Cola...

crazypsycho 01. Jul 2015

Dafür braucht es kein serverseitiges Script, das geschieht bereits über die normalen...

crazypsycho 22. Jun 2015

Aber dann hätte ich meinen Blocker auf Golem abgeschaltet. Nach der Ankündigung war der...

AllAgainstAds 22. Jun 2015

Naja, sieh es doch mal so, in NoScript hast Du Dich ja auch eingearbeitet, also sollte...

b1nary 22. Jun 2015

Auf Fiverr bekommt man bei gekauften Traffic z.b. gerne mal goo.gl links da man dort...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Darmstadt
  2. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  3. Haufe Group, Bielefeld, Hamburg
  4. Bonitas Holding GmbH, Herford


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. 89,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 140€)

Folgen Sie uns
       


  1. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  2. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  3. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  4. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine

  5. Elektroauto

    Fährt der E-Golf auch bei Gewitter?

  6. Prozessoren

    Neues Werk dürfte Coffee-Lake-Verfügbarkeit verbessern

  7. Apple

    Hinweise deuten auf einen A10-ARM-SoC im neuen iMac Pro

  8. Sega

    Valkyria Chronicles 4 setzt erneut auf Kitsch im Krieg

  9. Drohnenhersteller

    DJI vergisst TLS-Schlüssel und Firmwarekeys auf Github

  10. Förderung

    Bayern bezahlt Schließung von Mobilfunklücken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Star Wars EA entfernt Mikrotransaktionen aus Battlefront 2
  2. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  3. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: Stromverbrauch Radio

    chefin | 14:38

  2. Re: Falsch bzgl der Wahlgänge

    HubertHans | 14:37

  3. Re: Lags am Familiennachzug?

    CHU | 14:37

  4. Re: Die Gesellschaft hat Schuld

    Clown | 14:36

  5. Re: Es steht der F.D.P. natürlich zu

    CHU | 14:36


  1. 13:46

  2. 12:50

  3. 12:35

  4. 12:20

  5. 12:07

  6. 11:22

  7. 11:07

  8. 10:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel