Soundcloud-Gründer: Das eigene E-Bike für 59 Euro im Monat

Die Soundcloud-Gründer haben eine neue Firma. Dance bietet E-Bikes im Abo mit Rundumservice.

Artikel veröffentlicht am ,
Dance: Die Gründer finden sich cool.
Dance: Die Gründer finden sich cool. (Bild: Dance)

Die Gründer der Berliner Musikplattform Soundcloud haben eine neue Firma: Sie vermieten jetzt E-Bikes im Abo. Dance startete am 21. Juli 2020 (PDF) in Berlin, zunächst in eingeschränktem Betrieb nur auf Einladung. Der Einführungspreis liegt bei 59 Euro im Monat. Mit dem Aboservice wolle man Bedenken zum Kauf eines E-Bikes wie den hohen Preis und das Diebstahlrisiko umgehen, sagte Mitgründer Alexander Ljung.

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker (m/w/d) für Systemintegration zur IT-Administration an den landkreiseigenen ... (m/w/d)
    Landratsamt Schweinfurt, Schweinfurt
  2. IT-Systemkauffrau / -kaufmann m/w/d
    Stockmeier Holding GmbH, Bielefeld
Detailsuche

Es geht aber nicht darum, sich ein Fahrrad aus einem Pool auf der Straße für einige Zeit zu mieten. Innerhalb von 24 Stunden verspricht Dance ein fahrbereites E-Bike direkt vor die Haustür. Sollten Reparaturen anfallen oder das Rad gestohlen werden, werde es sofort ersetzt. "Dance bedeutet, jederzeit ein hochmodernes E-Bike zur alleinigen Verfügung zu haben, allerdings ohne den Aufwand, es kaufen und instandhalten zu müssen", sagte Eric Quidenus-Wahlforss, Chef von Dance und ein weiterer Soundcloud-Mitgründer.

Ziel der Gründer sei es, von Berlin aus eine vernetzte weltweite E-Bike-Community aufzubauen und eine globale Bewegung zu starten, die Städte fahrradfreundlicher und lebenswerter macht. Über die Dance-App soll sich jederzeit feststellen lassen, wo das Bike ist. Das Smartphone lässt sich am E-Bike befestigen und zur Navigation nutzen.

Mit dabei ist auch Christian Springub, der den Website-Baukasten Jimdo mitgründete. Soundcloud galt lange Zeit als eines der aussichtsreichsten Berliner Startups, konnte jedoch nicht mit dem Erfolg des Musikstreaming-Marktführers Spotify mithalten.

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Photoshop Grundkurs: virtueller Drei-Tage-Workshop
    12.-14.10.2022, Virtuell
  2. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    24.-28.10.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Dance wird vom Risikokapitalfonds Blueyard gemeinsam mit anderen Unternehmern und Investoren finanziert.

Der Berliner Musikstreamingdienst Soundcloud entließ im Juli 2017 fast die Hälfte der Belegschaft. Der Abbau traf rund 40 Prozent der Mitarbeiter. Die Konzentration auf die Standorte Berlin und New York bedeutete, dass Büros in San Francisco und London geschlossen wurden. Auch in Berlin wurden Programmierer entlassen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


dummzeuch 23. Jul 2020

Schön wär's. Wie ich aus eigener, leidvoller Erfahrung weiß, werden auch Fahrräder...

AynRandHatteRecht 23. Jul 2020

Schade, dachte Berlin sei über das Copycat-Zeitalter hinweg. Wer im Zweiradbereich...

derLaie 22. Jul 2020

Ich komme auf ca. 10 Tkm im Jahr mit meinem normalen MTB und muss schon ganz schön dafür...

Kleba 22. Jul 2020

Ist wahrscheinlich wie bei Swapfiets - dort kannst du auch Räder mieten (zwischen 16 EUR...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Superbase V
Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt

Vor dem Verkaufsstart über die eigene Webseite verkauft Zendure seine Superbase V über Kickstarter - mit teilweise fast 50 Prozent Rabatt.

Superbase V: Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt
Artikel
  1. Tesla Optimus: Elon Musk zeigt Roboter-Prototyp
    Tesla Optimus
    Elon Musk zeigt Roboter-Prototyp

    Roboter könnten für Tesla aus Sicht von Elon Musk bedeutender werden als Elektroautos. Der Konzern zeigte seinen ersten Roboter-Prototypen.

  2. Microsofts E-Mail: Modern Auth in Exchange macht Admins Arbeit
    Microsofts E-Mail
    Modern Auth in Exchange macht Admins Arbeit

    Ab dem 1. Oktober 2022 müssen Exchange-Clients zwingend Microsofts moderne Authentifizierung nutzen. Das bedeutet Mehrarbeit.
    Eine Analyse von Oliver Nickel

  3. Google: Nutzer fordern Bluetooth-Freigabe für Stadia-Controller
    Google
    Nutzer fordern Bluetooth-Freigabe für Stadia-Controller

    Mit der Einstellung von Stadia können auch Tausende der speziellen Controller ohne ein Update nicht mehr drahtlos genutzt werden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u. a. LC-Power LC-M27-QHD-240-C-K 389€) und Damn-Deals (u. a. Kingston A400 240/480 GB 17,50€/32€, NZXT Kraken X73 139€) • Alternate: Weekend Sale • Razer Strider XXL 33,90€ • JBL Live Pro+ 49€ • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ • LG OLED65CS9LA 1.699€ [Werbung]
    •  /