Abo
  • Services:
Anzeige
Sound BlasterX H7
Sound BlasterX H7 (Bild: Creative)

Sound BlasterX H7: Creative erweitert das H5-Headset um Surround-Sound

Sound BlasterX H7
Sound BlasterX H7 (Bild: Creative)

Gleiche Technik, gleicher guter Klang: Das neue Sound BlasterX H7 entspricht dem H5-Headset, wurde aber um einen USB-Anschluss und 7.1-Ton erweitert. Der Aufpreis hält sich daher in Grenzen.

Das sehr gute Sound BlasterX H5-Headset bildet die Basis: Creative hat das Sound BlasterX H7 vorgestellt, ein Stereo-Headset mit zusätzlicher 7.1-Surround-Option per USB-Audioausgabe für Spieler. Erstmals gezeigt wurde es auf der Gamescom-Messe im August 2015, gestern erfolgte der offizielle Marktstart des 160 Euro teuren Kopfhörers samt Mikrofon.

Anzeige

Technisch unterscheidet sich das Topmodell der Sound-BlasterX-Reihe wenig vom kleineren H5-Pedant: Es setzt auf zwei leicht angeschrägte 50-mm-Treiber, die in großen halboffenen Muscheln sitzen, und so den Raum zwischen Lautsprecher und Ohr verringern sollen. Die Kunstlederpolsterung der beiden Muscheln ist austauschbar. Der Aluminiumbügel samt Aufhängung erinnert uns stark an einige Beyerdynamic-Headsets. Er ist weich gepolstert und sehr stabil, dennoch wiegt das Sound BlasterX H7 etwas weniger als 300 g.

Angeschlossen wird das Sound BlasterX H7 per abziehbarem 3,5-mm-Klinke- (80 cm) oder USB-Kabel (150 cm). Die kleine Fernbedienung steuert die Stummschaltung des abnehmbaren Mikrofons und die Lautstärke, zudem stecken in ihr ein Codec samt DAC. Per USB mit einem Windows-PC verbunden, kann daher in der X-Plus-Configurator-Software auf Wunsch ein virtueller 7.1-Sound eingeschaltet werden. Mit einer Playstation 4 oder Xbox One funktioniert das H7 ebenfalls, dann aber ohne Surround.

  • Sound BlasterX H7 (Bild: Creative)
  • Sound BlasterX H7 (Bild: Creative)
  • Sound BlasterX H7 (Bild: Creative)
Sound BlasterX H7 (Bild: Creative)

Akustisch entspricht das Sound BlasterX H7 zumindest im Stereo-Betrieb dem Sound BlasterX H5, welches einen ausgewogen-linearen Klang ohne verfälschte Wiedergabe bietet, was eine präzise Ortung von Geräuschen wie Schritten oder Schüssen in Spielen ermöglicht. Wem Surround ein Aufpreis von 30 Euro verglichen mit dem H5 wert ist, kann also zugreifen.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 29. Jun 2016

Du musst es auch nicht so hoch drehen das es dir das Gehör zerdeppert. Noch nie ein...

n0x30n 29. Jun 2016

Hast du mehr als zwei Ohren? Natürlich ist das möglich. Mehr als zwei Lautsprecher...

n0x30n 29. Jun 2016

im Vergleich zu dem 3D CMSS der Soundblaster Soundkarten. https://www.youtube.com/watch?v...

Anonymer Nutzer 28. Jun 2016

Den Raumklang bekommt man mittlerweile mit jeder XY Software + Treiber hin. Da braucht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Staatliche Feuerwehrschule Geretsried, Geretsried bei München
  2. LYNX B.V. Germany Branch, Berlin
  3. AKDB, Regensburg
  4. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. 240 Kilometer

    1&1 Versatel erweitert Glasfasernetz in Norddeutschland

  2. MobileCoin

    Neue Cryptowährung von Signal-Erfinder Marlinspike

  3. Soziales Netzwerk

    Facebook geht gegen Engagement-Bait-Beiträge vor

  4. Call of Duty

    Infinity Ward eröffnet Niederlassung in Polen

  5. SuperMUC-NG

    Münchner Supercomputer wird einer der schnellsten weltweit

  6. Ralf Kleber

    Amazon plant Ladengeschäfte in Deutschland

  7. Firefox

    Mozilla verärgert Nutzer mit ungefragter Addon-Installation

  8. Knights Mill

    Intel hat drei Xeon Phi für Deep Learning

  9. Windows 10

    Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager

  10. Kaufberatung

    Die richtige CPU und Grafikkarte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

  1. eher gruselig

    mxcd | 17:42

  2. Hat eventuell Sinn ...

    mxcd | 17:38

  3. Re: AW: Die Spezialisten in Muenchen

    DetlevCM | 17:37

  4. Re: Festplatten inbegriffen?

    nachgefragt | 17:36

  5. Re: Handy-Ticket: Diesmal Deutsche Bahn

    Gtlng | 17:36


  1. 17:49

  2. 17:36

  3. 17:05

  4. 16:01

  5. 15:42

  6. 15:08

  7. 13:35

  8. 12:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel