Abo
  • Services:

SOS: Pubg plus Dschungelcamp

Ich bin ein Spieler, holt mich hier raus: Ein neuer Shooter namens SOS erinnert an eine Mischung aus Pubg und dem TV-Dschungelcamp. Wer Extras möchte, bekommt sie von den Zuschauern - falls er im Stream auf Twitch sympathisch oder unterhaltsam genug wirkt.

Artikel veröffentlicht am ,
SOS spielt auf der Tropeninsel La Cuna.
SOS spielt auf der Tropeninsel La Cuna. (Bild: Outpost Games)

Das kalifornische Entwicklerstudio Outpost Games hat am 23. Januar 2018 auf Steam sein Actionspiel SOS im Early Access veröffentlicht, der Preis liegt bei rund 28 Euro. Das Programm stößt derzeit dank einer Reihe frischer Ideen auf größeres Interesse in der Community, die Bewertungen sind überwiegend positiv. Eine Besonderheit ist, dass die Zuschauer auf Twitch den Spielern, deren Partie sie gerade verfolgen, besondere Extras wie Waffen oder Heilgegenstände spendieren können - die Gegenstände werden dann an bestimmten Stellen auf der Tropeninsel La Cuna platziert. Alternativ lassen sich dort auch Bomben abwerfen.

Stellenmarkt
  1. Transgourmet Deutschland GmbH & Co. OHG, Riedstadt
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Die Extras gibt es nicht unbedingt dann, wenn die Spieler besonders toll kämpfen, sondern wenn sie besonders unterhaltsam auftreten - etwa per Sprachausgabe mit lockeren Sprüchen. Dazu passt, dass SOS im Szenario einer virtuellen TV-Show angesiedelt ist.

Ähnlich wie in Playerunknown's Battlegrounds (Pubg) stehen die Spieler in direktem Wettbewerb, denn nach spätestens 30 Minuten können nur ein bis drei der maximal 16 Teilnehmer von einem Helikopter in Sicherheit gebracht werden. Dazu müssen sie ein Relikt finden, das quasi als Flugticket für den Hubschrauber dient.

In der Gruppe gegen Monster kämpfen

In SOS können sich die Spieler zu Teams zusammenschließen, um gegen andere menschliche Teilnehmer und vor allem gegen Monster zu kämpfen. Wer Letztere allein bekämpfen will, tut sich damit relativ schwer - zusammen mit anderen wiederum sind die Biester keine allzu große Herausforderung. Die Sprachausgabe ist im laufenden Spielgeschehen auf einen halbwegs realistischen Radius um die Spieler beschränkt, für größere Entfernungen gibt es Funkgeräte.

Auf Twitch kann man sich SOS natürlich schon in einem eigenen Kanal anschauen, in dem meist mehrere Partien übertragen werden. Trotz der interessanten Ideen und der gnadenlosen Ausrichtung auf Entertainment: Das Gequassel während der Spiele ist längst nicht immer spannend anzuhören - aber das ist beim Dschungelcamp ja leider ganz ähnlich.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Super Nt - Fazit

Wir ziehen unser Test-Fazit zum Super Nt von Analogue.

Super Nt - Fazit Video aufrufen
Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    •  /