SOS-Funktion: iOS und WatchOS schicken Notfallpass an Retter

Neue Betas von iOS und WatchOS zeigen, dass künftig auch Gesundheitsdaten an die Feuerwehr geschickt werden können.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Notfallpass und Notruf-SOS auf einem iPhone
Notfallpass und Notruf-SOS auf einem iPhone (Bild: Apple)

In einem Notfall können Ersthelfer auf der Apple Watch und dem iPhone von Patienten bereits jetzt an dessen Notfallpass herankommen - wenn der Nutzer dies so eingestellt hat. Doch die damit nicht zu verwechselnde SOS-Funktion, die die Feuerwehr ruft, erhält diese Daten bisher noch nicht. Mit iOS 13.5 und WatchOS 6.2.5 wird sich das nach einem Bericht von 9to5Mac ändern.

Stellenmarkt
  1. Manager Informationssicherheit / Datenschutz Erzeugung (w/m/d)
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Stuttgart
  2. Cloud / DevOps Engineer (m/w/d)
    Fresenius SE & Co. KGaA, Bad Homburg vor der Höhe
Detailsuche

Wie die Beta 4 von iOS 13.5 zeigt, können Nutzer künftig auch entscheiden, ob sie ihre Gesundheitsdaten, die sie im Smartphone selbst hinterlegt haben, in einem Notfall gleich mit über die Notfallfunktion verschicken. Die Nutzung ist freiwillig. Die Idee dahinter ist, dass Retter so schneller an lebenswichtige Daten zum Beispiel zu Allergien kommen als bisher - vor allem, wenn der Patient nicht ansprechbar ist.

Die Zusammenführung von Notfallpass und SOS-Funktion wird sich sowohl auf das iPhone als auch auf die Apple Watch beziehen.

Es bleibt allerdings fraglich, ob sich die Rettungskräfte auf diese Daten verlassen. Schließlich kann der Nutzer auch - versehentlich oder mit Absicht - falsche Daten eingeben. Als ein erstes Indiz lassen sich bestimmte Angaben zum Beispiel zu Medikamentenunverträglichkeiten aber nutzen - während auf die Patientenangabe seiner Blutgruppe nicht vertraut werden kann.

Golem Akademie
  1. Webentwicklung mit React and Typescript: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
    6.–10. Dezember 2021, Virtuell
  2. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    13.–17. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Wann iOS 13.5 und WatchOS 6.2.5 erscheinen, ist noch nicht bekannt. Bisher wurde die 4. Betaversion verteilt.

Als weitere Neuerung enthält iOS 13.5 eine Funktion für Träger von Gesichtsmasken. Diese können ihre Smartphones bei aufgesetztem Mund-Nase-Schutz zwar immer noch nicht per Face ID entsperren, das System erkennt jedoch die Maske und ermöglicht die sofortige Code-Eingabe als Alternative, was wesentlich schneller geht als bisher.

Dazu kommt die Implementierung der von Google und Apple gemeinsam entwickelten Contact-Tracing-API für die Ermittlung von Covid-19-Infektionsgefahren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Blender Foundation
Blender 3.0 ist da

Die freie 3D-Software Blender bekommt ein Update - wir haben es uns angesehen.
Von Martin Wolf

Blender Foundation: Blender 3.0 ist da
Artikel
  1. Ikea Åskväder: Modulare Steckdosenleiste startet in Deutschland
    Ikea Åskväder
    Modulare Steckdosenleiste startet in Deutschland

    Die modulare Steckdosenleiste von Ikea ermöglicht viele Anpassungen und wird erstmals auf der Ikea-Webseite gelistet.

  2. Bald exklusiv bei Disney+: Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video
    Bald exklusiv bei Disney+
    Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video

    Acht Serienklassiker gibt es bald nur noch exklusiv bei Disney+ im Abo. Dazu gehören Futurama, Family Guy und 24.
    Von Ingo Pakalski

  3. Wochenrückblick: Acht neue Kerne
    Wochenrückblick
    Acht neue Kerne

    Golem.de-Wochenrückblick Qualcomm stellt Chips vor, und wir testen den Fire-TV-Stick: die Woche im Video.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Toshiba Canvio 6TB 88€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Netgear günstiger (u. a. 5-Port-Switch 16,89€) • Norton 360 Deluxe 2022 18,99€ • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G3 27" FHD 144Hz 219€) • Spiele günstiger (u. a. Hades PS5 15,99€) [Werbung]
    •  /