Abo
  • Services:
Anzeige
Noch nicht entschieden, welche Sony-Smartphones ein Update auf Android 4.1 erhalten.
Noch nicht entschieden, welche Sony-Smartphones ein Update auf Android 4.1 erhalten. (Bild: Kimihiro Hoshino/AFP/Getty Images)

Sonys Xperia-Smartphones: Doch noch keine Entscheidung zum Update auf Android 4.1

Noch nicht entschieden, welche Sony-Smartphones ein Update auf Android 4.1 erhalten.
Noch nicht entschieden, welche Sony-Smartphones ein Update auf Android 4.1 erhalten. (Bild: Kimihiro Hoshino/AFP/Getty Images)

Sony hat eigene Angaben zum Update auf Android 4.1 alias Jelly Bean zurückgezogen. Noch sei nicht entschieden, welche Android-Smartphones ein Update auf die aktuelle Android-Version erhalten.

Es sei noch gar nicht entschieden, welche Android-Smartphones des Herstellers ein Update auf Android 4.1 alias Jelly Bean erhalten, heißt es in einem Beitrag auf Sonys Firmenblog. Vor wenigen Tagen hatte die britische Sony-Niederlassung per Facebook erklärt, dass die beiden Android-Smartphones Xperia Arc S und Xperia Mini Pro auf keinen Fall ein Update auf Android 4.1 erhalten werden. Dies dementierte Sony nun selbst und erklärte, dass die auf Facebook gegebenen Informationen falsch seien.

Anzeige

Derzeit prüfe Sony noch, welche der eigenen Android-Smartphones ein Update auf Jelly Bean erhalten werden. Wann Sony mit der Prüfung fertig sein will, ist nicht bekannt. Bleibt zu hoffen, dass Sony dieses Mal mehr Sorgfalt walten lässt als beim Update auf Android 4.0.x alias Ice Cream Sandwich. Im November 2011 war ein Ice-Cream-Sandwich-Update für das Xperia Play angekündigt worden. Erst ein halbes Jahr später kam dann heraus, dass das Xperia Play doch kein Update auf Android 4.0.x erhalten wird.

Ein ähnliches Schicksal hatte jüngst das Desire HD von HTC erfahren. Im Februar 2012 hatte HTC für das Desire HD ein Update auf Ice Cream Sandwich angekündigt. Fünf Monate verkündete HTC dann, dass das Desire HD doch kein Android-4-Update erhalten wird. Als Grund nannte HTC dann eine Woche später eine zu kleine Systempartition im Desire HD.

HTC und Asus haben Jelly-Bean-Updates angekündigt

Bisher hat im Smartphonesegment - abgesehen von Google - lediglich HTC Updates auf Android 4.1 angekündigt. Demnach werden die Modelle One S, One X und One XL Jelly Bean erhalten. Wann HTC das Update auf Android 4.1 ausliefern will, ist noch nicht bekannt. Auch hat der Hersteller noch keine Angaben dazu gemacht, welche weiteren HTC-Smartphones ein Jelly-Bean-Update erhalten werden.

Im Tabletbereich ist Asus derzeit der Vorreiter, der für alle Transformer-Tablets ein Update auf Android 4.1 bringen will. Auch hier gibt es aber wie bei HTC noch keinen Zeitplan. Fest steht bisher nur, dass das Jelly-Bean-Update zunächst für die Modelle Eee Pad Transformer Prime TF201, Transformer Pad TF300T und Transformer Pad Infinity TF700T erscheinen soll. Danach sollen das Android-4.1-Update für das Eee Pad Transformer TF101 und das Eee Pad Slider SL101 folgen.


eye home zur Startseite
lostname 03. Aug 2012

Welche (Un)Sicherheit? Das Thema wird total überschätzt. Ich nutze bereits die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MAHLE International GmbH, Stuttgart
  2. Nash direct GmbH, Stuttgart oder Ulm
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. Nuuk GmbH, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  3. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  2. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  3. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  4. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  5. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  6. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  7. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  8. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  9. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  10. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  1. Re: Zitat

    unbuntu | 00:26

  2. Re: Telekom will doch nur machen, was Portugal...

    DerDy | 00:25

  3. Re: AGesVG

    violator | 00:24

  4. Re: "eine Lösung im Sinne der Kunden"

    DerDy | 00:21

  5. Re: Lobbyarbeit

    violator | 00:18


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel