Abo
  • Services:

Sonys PS3-Nachfolger: Playstation 4 wird am 20. Februar 2013 vorgestellt

Sony wird den Nachfolger der Playstation 3 am 20. Februar 2013 in New York vorstellen und hat entsprechende Einladungen verschickt. Auf Youtube hat Sony zudem einen kurzen Teaser veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,
PS3-Nachfolger wird wohl am 20. Februar 2013 vorgestellt.
PS3-Nachfolger wird wohl am 20. Februar 2013 vorgestellt. (Bild: Sony)

Sony hat für den 20. Februar 2013 nach New York zu einer großen Veranstaltung geladen, bei der es um die Playstation gehen wird. Es ist davon auszugehen, dass Sony dann den Nachfolger der Playstation 3 (PS3) vorstellen wird. Das meldet auch das Wall Street Journal, das zudem weitere Details zu der Konsole erfahren haben will.

Stellenmarkt
  1. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  2. MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden Raum Memmingen

Demnach wird der PS3-Nachfolger im Laufe des Jahres 2013 auf den Markt kommen und Funktionen für Social Gaming enthalten. Zwar werde die neue Konsole auch mit neuer Hardware ausgestattet, Sony habe den Fokus bei der Entwicklung aber darauf gelegt, wie die Nutzer mit der Konsole interagieren. Auf ein optisches Laufwerk werde Sony nicht verzichten. In einigen Ländern fehle noch die notwendige Internet-Infrastruktur, um komplett auf Downloadspiele und Streaming zu setzen. Laut Wall Street Journal (WSJ) wird auch Microsofts nächste Konsole noch ein optisches Laufwerk haben.

Das WSJ bestätigt auch Gerüchte, nach denen der PS3-Nachfolger mit AMD-Chips ausgestattet ist.

Zum Namen des PS3-Nachfolgers gibt es weiterhin nur Gerüchte: Der Prototyp soll Orbis heißen, die Zahl "4" vermeide Sony. Ob Orbis aber auch der finale Name ist, ist unklar. Die Zahl "4" dürfte allerdings tatsächlich auch beim fertigen Produkt nicht auftauchen, weil sie in Teilen von Asien sehr negativ besetzt ist.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 164,90€

Smoffte 05. Feb 2013

Warum soll Sony damit kein Geld verdienen? Z. B. Black Ops 2 ist das Medium, welches am...

flasherle 05. Feb 2013

ja mag sein, aber meist ist doch so wenn du dir ein neues spiel gekauft hast, dann gibts...

Garius 04. Feb 2013

Nanu o.O? Kein Fallout 3 gespielt?

Seitan-Sushi-Fan 04. Feb 2013

Auf der PS4 wird Windows laufen? Woher haste die Info?

onenak 04. Feb 2013

Meinst du nicht eher 300-350¤.


Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  2. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden
  3. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /