Abo
  • Services:
Anzeige
Xperia Z5 Premium
Xperia Z5 Premium (Bild: Sony)

Sony Xperia Z5 Premium: Ein 4K-Display macht noch längst kein 4K-Smartphone

Xperia Z5 Premium
Xperia Z5 Premium (Bild: Sony)

Das Xperia Z5 Premium ist das laut Sony erste 4K-Smartphone. Das gilt jedoch einzig für das Display und Videos, denn Apps gibt der verbaute Snapdragon-Chip mit einem Viertel der Auflösung wieder.
Von Marc Sauter

Das weltweit erste 4K-Ultra-HD-Smartphone* stammt von Sony: das Xperia Z5 Premium. Aber halt - was ist das für ein kleines Sternchen? Gaaanz nach unten scrollen bitte: Dort steht, die Aussage 4K-Smartphone beziehe sich auf die Kombination aus UHD-Bildschirm und einer 4K-Videoaufzeichnung. Oder anders ausgedrückt: Was Sony als 4K-Ultra-HD-Smartphone bewirbt, ist gar keines. Auch wenn das Vorgehen des Herstellers aus Marketingsicht logisch ist, fühle ich mich von Sony doch ein wenig veräppelt.

Anzeige

Richtig neu für ein Smartphone ist nämlich nur die Display-Auflösung, denn das Xperia Z5 Premium quetscht 3.840 x 2.160 Pixel auf eine Diagonale von 5,5 Zoll. Das bedeutet 806 ppi und damit 50 Prozent mehr als die 538 ppi des LG G4, das mit 2.560 x 1.600 Pixeln bisher zu den höchstauflösenden Smartphones zählte. Die reine Anzahl der Bildpunkte des Displays sagt aber nichts darüber aus, ob der Grafikchip die auch berechnet oder einfach Inhalte hochskaliert.

Die Adreno des Snapdragon 810, der im Xperia Z5 Premium steckt, kann prinzipiell so viele Pixel berechnen. Fraglich ist dann aber, ob die Nutzeroberfläche noch flüssig läuft, da konstant 60 fps notwendig sind. Tatsächlich aber skaliert der Chip daher 1080p-Inhalte schlicht hoch: Aus einem Pixel werden vier. Das kostet weniger Leistung und spart Energie, denn schon alleine das Panel selbst dürfte viel Strom benötigen. Immerhin werden Videos in UHD aufgezeichnet, aufgrund der Kompression dürfte das Material aber wie bei anderen Smartphones eher mäßig aussehen.

Ob Sony zu Lebzeiten des Xperia Z5 Premium Apps und Oberfläche nativ in Ultra-HD rendern wird, weiß ich nicht. Aber nur wenn das der Fall ist, wäre das Gerät in meinen Augen das weltweit erste echte 4K-Ultra-HD-Smartphone.

IMHO ist der Kommentar von Golem.de, IMHO = In My Humble Opinion (Meiner bescheidenen Meinung nach)


eye home zur Startseite
WarLordY 14. Dez 2015

eben. für VR-brillen durchaus spannend und eine deutliche steigerung in der...

WarLordY 14. Dez 2015

das note 4 sowie das samsung s6 haben ein 2,5K oled display und sind deutlich schärfer...

WarLordY 14. Dez 2015

bereits heute kannst du nahezu jedes pc-spiel auf dein smartphone flüssig streamen und...

WarLordY 14. Dez 2015

durchaus interessant. solche geräte werden spannend im bereich virtual reality. bei 3D...

HubertHans 09. Sep 2015

Die Realitaet braucht auch keiner. ist auch so fein aufgeloest (In jeder Hinsicht) das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  2. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Berlin
  3. Salzgitter Mannesmann Handel GmbH, Düsseldorf
  4. Robert Bosch GmbH, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499€ - Wieder bestellbar. Ansonsten gelegentlich bezügl. Verfügbarkeit auf der Bestellseite...
  2. 289,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 333€)
  3. (u. a. Far Cry Primal Digital Apex Edition 22,99€ und Watch_Dogs 2 Deluxe Edition 29,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  2. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  3. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  4. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  5. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  6. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  7. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  8. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  9. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch

  10. Streaming

    Update für Fire TV bringt Lupenfunktion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

  1. Re: Das ist ein Fehler

    GangnamStyle | 19:04

  2. Re: Gab es irgendjemanden

    gakusei | 19:04

  3. Re: Mal sehen, wie das bei den "echten deutschen...

    gakusei | 19:02

  4. Re: Absicht?

    Sharra | 18:59

  5. Re: QC35 praktisch nicht professionell als...

    razer | 18:55


  1. 17:43

  2. 17:25

  3. 16:55

  4. 16:39

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:06

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel