Abo
  • IT-Karriere:

Sony Xperia Z1: Wasserdichtes Top-Smartphone mit hochwertiger Kameratechnik

Sony hat wie erwartet mit dem Xperia Z1 sein neues Top-Smartphone gezeigt. Vieles erinnert an das Xperia Z, aber vor allem die Kameratechnik wurde weiter verbessert. Das Gerät soll derzeit die beste Smartphone-Kamera haben.

Artikel veröffentlicht am ,
Xperia Z1
Xperia Z1 (Bild: Sony)

Mit dem Xperia Z1 will Sony an den Erfolg des Xperia Z anknüpfen und hat auch viel von dem Vorgängermodell übernommen. Neu ist vor allem die deutlich erweiterte Kameratechnik. Damit sollen sich Fotos auf dem Niveau guter Kompaktkameras machen lassen. Dafür ist unter anderem Sonys Exmor-R-1/2,3-Zoll-CMOS-Sensor samt Bildstabilisator in der 20,7-Megapixel-Kamera verantwortlich.

Inhalt:
  1. Sony Xperia Z1: Wasserdichtes Top-Smartphone mit hochwertiger Kameratechnik
  2. Xperia Z1 mit Snapdragon 800 und LTE

Der von Sony stammende Bionz-Mobile-Bildprozessor soll die Qualität der Fotos weiter steigern. Er soll Algorithmen verwenden, wie sie in Sonys Digitalkameras verwendet werden, um das Bildrauschen und Unschärfe in Bildern zu verringern. Zudem ist der Bildprozessor für die Reaktionsgeschwindigkeit des Autofokus zuständig.

  • Xperia Z1 (Bild: Sony)
  • Xperia Z1 (Bild: Sony)
  • Xperia Z1 (Bild: Sony)
  • Xperia Z1 (Bild: Sony)
  • Xperia Z1 (Bild: Sony)
  • Xperia Z1 (Bild: Sony)
  • Xperia Z1 (Bild: Sony)
  • Xperia Z1 (Bild: Sony)
  • Xperia Z1 (Bild: Sony)
  • Xperia Z1 (Bild: Sony)
  • Xperia Z1 (Bild: Sony)
Xperia Z1 (Bild: Sony)

Das G-Lens-Objektiv von Sony hat bei einem Weitwinkel von 27 mm eine Blende von f2.0 und sollte damit auch unter widrigen Lichtbedingungen noch gute Fotos machen. Der digitale Dreifachzoom soll so realisiert sein, dass die Bildqualität darunter nicht leidet. Üblicherweise wird beim digitalen Zoom die Fotoqualität durch die Vergrößerung der Pixel schlechter.

Die Sony-Kamera unterstützt die Funktion Timeshift Burst. Damit sollen sich innerhalb von zwei Sekunden bis zu 61 Aufnahmen machen lassen. Eine Sekunde vor und eine Sekunde nach dem Druck auf den Auslöser werden die Fotos aufgenommen. Damit soll erreicht werden, dass ein Schnappschuss gelingt.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. EUROGATE GmbH & Co. KGaA, KG, Hamburg, Bremerhaven

Das Xperia Z1 hat ein 5 Zoll großes Triluminos-Display mit 1.920 x 1.080 Pixeln. Displaygröße und Auflösung sind also identisch mit denen des Xperia Z. Allerdings hat sich Sony für andere Displaytechnik erschienen, die eine bessere Darstellungsqualität vor allem bei der Wiedergabe von Farben verspricht. Mit der X-Reality-Engine wird jedes Bild analysiert, damit es möglichst gut dargestellt werden kann.

Gehäuse mit Sekuritglas

Auf der Displayseite befindet sich für Videotelefonie eine 2-Megapixel-Kamera und das Gehäuse ist vorne und hinten aus kratzfestem Sekuritglas. Das Smartphone ist nach IP55 und IP58 zertifiziert. Damit soll es vor Staub und Wasser geschützt sein. Es muss demnach maximal eine halbe Stunde lang in einer Wassertiefe von bis zu 1,5 Metern funktionieren. Sony bewirbt das Smartphone damit, dass es für Unterwasseraufnahmen geeignet ist.

Xperia Z1 mit Snapdragon 800 und LTE 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 6,50€
  2. 2,49€
  3. 2,49€

flasherle 10. Sep 2013

glück durch tauchen und ne glatte fläche mit der hand spüren :)

elgooG 07. Sep 2013

Lag wohl daran, dass Sony die Menüs grau eingefärbt hat, dann hatten auch viele reine...

Himmerlarschund... 05. Sep 2013

Ich sehe das Problem irgendwie nicht...

martl92 04. Sep 2013

Da hat Sony den Mund aber vollgenommen... Gegen das Lumia 1020 muss es sich erst mal...

Selen 04. Sep 2013

Wird es zu dem Z1 auch wieder ein Tablet geben?


Folgen Sie uns
       


Phase One IQ4 ausprobiert

Die Phase One IQ4 ist das Mittelformatsystem mit der höchsten Auflösung, das zur Zeit erhältlich ist. Wir haben die Profikamera getestet.

Phase One IQ4 ausprobiert Video aufrufen
Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
    Ocean Discovery X Prize
    Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

    Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

    WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
    WD Blue SN500 ausprobiert
    Die flotte günstige Blaue

    Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
    Von Marc Sauter

    1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
    2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
    3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

      •  /