Abo
  • Services:
Anzeige
Das Sony Xperia Style
Das Sony Xperia Style (Bild: Sony)

Sony: Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro

Sony bringt das Xperia T3 unter anderem Namen nach Deutschland: Das Xperia Style hat dieselbe Ausstattung und sieht genauso aus wie das kürzlich vorgestellte Gerät. Das Smartphone gehört zu den dünnsten in dieser Größe.

Anzeige

Sony hat mit dem Xperia Style ein neues Smartphone vorgestellt, das manchem bekannt vorkommen dürfte: Das gleiche Modell hat der japanische Hersteller bereits Anfang Juni 2014 als Xperia T3 präsentiert.

  • Das Xperia Style von Sony (Bild: Sony)
  • Das Xperia Style von Sony (Bild: Sony)
  • Das Xperia Style von Sony (Bild: Sony)
Das Xperia Style von Sony (Bild: Sony)

Das Xperia Style ist mit 7 mm bei einer Bildschirmdiagonalen von 5,3 Zoll verhältnismäßig dünn - Sony bewirbt es als das dünnste 5,3-Zoll-Smartphone der Welt. Das Triluminos-Display hat eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln und soll Farben dank Bravia-Engine lebhafter darstellen.

Quad-Core-Prozessor und 8-Megapixel-Kamera

Im Inneren des Smartphones arbeitet ein vierkerniger Snapdragon-Prozessor mit einer Taktrate von 1,4 GHz. Der Arbeitsspeicher ist 1 GByte groß, der eingebaute Flash-Speicher nur 8 GByte. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten bis 32 GByte ist eingebaut. Sony unterstützt bei seinen aktuellen Geräten kein App2SD, so dass sich Apps nicht auf eine externe Speicherkarte verschieben lassen.

Das Xperia Style unterstützt Quad-Band-GSM, UMTS und LTE. WLAN beherrscht das Smartphone nach unbekanntem Standard, Bluetooth läuft in der Version 4.0. Auf der Rückseite ist eine 8-Megapixel-Kamera mit Autofokus, LED-Fotolicht und Exmor-RS-Sensor eingebaut. Die Frontkamera hat 1,1 Megapixel.

Der Akku des Xperia Style hat eine Nennladung von 2.500 mAh und soll eine Standby-Zeit von über 28 Tagen ermöglichen. Die Sprechzeit soll knapp 13 Stunden betragen, Videos sollen über acht Stunden lang abgespielt werden können.

Exklusiv bei der Telekom erhältlich

Das Xperia Style soll Mitte des dritten Quartals 2014 exklusiv bei der deutschen Telekom und ihren Partnern erscheinen. Der Preis ohne Vertrag soll 350 Euro betragen.


eye home zur Startseite
Himmerlarschund... 15. Jul 2014

Bitte was!? http://www.quickmeme.com/img/6c...

Pirx 14. Jul 2014

Meiner Meinung nach wurde die Beschränkung auf 32 GB mit neueren Androidversionen (ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. censhare AG, München
  3. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  4. Axians IT Solutions GmbH, Ulm, Stuttgart, München, Nürnberg oder Karlsruhe


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 65,89€ (Bestpreis!)
  2. ab 799,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Counter-Strike Go

    Bei Abschuss Ransomware

  2. Hacking

    Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur

  3. Die Woche im Video

    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

  4. Bundesverkehrsministerium

    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

  5. Mobile

    Razer soll Smartphone für Gamer planen

  6. Snail Games

    Dark and Light stürmt Steam

  7. IETF

    Netzwerker wollen Quic-Pakete tracken

  8. Surface Diagnostic Toolkit

    Surface-Tool kommt in den Windows Store

  9. Bürgermeister

    Telekom und Unitymedia verweigern Open-Access-FTTH

  10. Layton's Mystery Journey im Test

    Katrielle, fast ganz der Papa



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test: 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test
240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  3. Gaming-Bildschirme Freesync-Displays von Iiyama und Viewsonic

Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

Razer Lancehead im Test: Drahtlose Symmetrie mit Laser
Razer Lancehead im Test
Drahtlose Symmetrie mit Laser
  1. Razer Blade Stealth 13,3- statt 12,5-Zoll-Panel im gleichen Gehäuse
  2. Razer Core im Test Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  3. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang

  1. Meine Story

    Trollifutz | 00:46

  2. Re: Darum Internetspiele immer nur Isoliert...

    Avarion | 00:36

  3. Re: Und wie führt man dann den code aus?

    mambokurt | 00:36

  4. Re: Ich kaufe mir ein E-Auto wenn...

    thinksimple | 00:33

  5. Re: Wir sind da zum Glück seit gestern raus!

    Pornstar | 00:26


  1. 12:43

  2. 11:54

  3. 09:02

  4. 16:55

  5. 16:33

  6. 16:10

  7. 15:56

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel