Abo
  • Services:
Anzeige
Xperia M2 Aqua
Xperia M2 Aqua (Bild: Sony)

Sony Xperia M2 Aqua: Variante des Xperia M2 im wasserdichten Gehäuse

Xperia M2 Aqua
Xperia M2 Aqua (Bild: Sony)

Sony bringt mit dem Xperia M2 Aqua eine Variante des Xperia M2 auf den Markt. Das neue Smartphone-Modell steckt in einem wasserdichten Gehäuse. Verbesserungen an der Ausstattung gibt es ansonsten nicht.

Anzeige

Sonys Xperia M2 Aqua ist bis auf das wasserdichte Gehäuse baugleich mit dem normalen Xperia M2, das Anfang des Jahres auf dem MWC 2014 in Barcelona gezeigt wurde. Das neue Modell hat ein Gehäuse, das nach den Schutzklassen IP65 und IP68 zertifiziert ist. Demnach ist es vor Eindringen von Staub und Wasser geschützt. Es kann bis zu 30 Minuten in einer Wassertiefe von 1,5 Metern verwendet werden.

  • Xperia M2 Aqua (Bild: Sony)
  • Xperia M2 Aqua (Bild: Sony)
  • Xperia M2 Aqua (Bild: Sony)
  • Xperia M2 Aqua (Bild: Sony)
  • Xperia M2 Aqua (Bild: Sony)
  • Xperia M2 Aqua (Bild: Sony)
  • Xperia M2 Aqua (Bild: Sony)
  • Xperia M2 Aqua (Bild: Sony)
  • Xperia M2 Aqua (Bild: Sony)
  • Xperia M2 Aqua (Bild: Sony)
  • Xperia M2 Aqua (Bild: Sony)
  • Xperia M2 Aqua (Bild: Sony)
  • Xperia M2 Aqua (Bild: Sony)
  • Xperia M2 Aqua (Bild: Sony)
  • Xperia M2 Aqua (Bild: Sony)
  • Xperia M2 Aqua (Bild: Sony)
  • Xperia M2 Aqua (Bild: Sony)
  • Xperia M2 Aqua (Bild: Sony)
Xperia M2 Aqua (Bild: Sony)

Die übrige Ausstattung blieb unverändert: So hat das Smartphone einen 4,8-Zoll-Touchscreen mit einer Auflösung von 960 x 540 Pixeln. Dabei soll das Triluminos-Display Farben dank Bravia-Engine lebhafter darstellen und es gibt ein kratzfestes Mineralglas. Weiterhin wird Qualcomms Quad-Core-Prozessor Snapdragon 400 mit einer Taktrate von 1,2 GHz verwendet.

Keine Aufstockung des Speichers

Auch die Speicherbestückung blieb unverändert, obwohl dem Gerät hier eine bessere Ausstattung guttun würde. Neben 1 GByte Arbeitsspeicher gibt es weiterhin nur 8 GByte Flash-Speicher - davon stehen dem Nutzer nur 5 GByte zur Verfügung. Auch der Steckplatz für Micro-SD-Karten ist weiterhin auf Speicherkarten mit bis zu 32 GByte beschränkt. Voraussichtlich wird allerdings jetzt App2SD unterstützt, um Apps auf die Speicherkarte auszulagern. Das normale Xperia M2 bekommt diese Funktion gerade per Update nachgereicht.

Für Foto- und Videoaufnahmen gibt es eine 8-Megapixel-Kamera mit Autofokus, Sonys Exmor-RS-Sensor und LED-Licht, auf der Vorderseite ist eine 2-Megapixel-Kamera untergebracht. Das LTE-Smartphone unterstützt zudem die UMTS-Frequenzen 850, 1.700, 1.900 sowie 2.100 MHz und Quad-Band-GSM. Zudem wird WLAN unterstützt, Bluetooth 4.0, NFC, und es gibt einen GPS-Empfänger. Zu den WLAN-Standards gibt es wie bei Sony üblich keine Angaben.

Auslieferung mit Kitkat

Das Xperia M2 wird gleich mit Android 4.4 alias Kitkat ausgeliefert. Darauf läuft Sonys eigene Bedienoberfläche und es gibt eine Reihe vorinstallierter Sony-Apps wie die Walkman-App, TrackID und weitere zur Nutzung von Sony-Diensten.

Unverändert hat das Smartphone einen 2.300-mAh-Akku. Damit kann eine Sprechzeit von rund 14 Stunden erreicht werden, im Bereitschaftsmodus soll der Akku etwa 24 Tage durchhalten. Der Sony-eigene Stamina-Modus für eine möglichst lange Akkulaufzeit ist implementiert. Bei Maßen von 140 x 71 x 8,6 mm wiegt es 148 Gramm.

Das Xperia M2 Aqua wird es nur exklusiv bei Vodafone geben. Ab Ende September 2014 soll es dort zum Preis von 230 Euro zu haben sein. Auf Nachfrage von Golem.de erklärte Sony, dass es derzeit keine Pläne gibt, die Aqua-Ausführung auch bei anderen Händlern zu verkaufen.


eye home zur Startseite
Riemen 20. Aug 2014

Wie praktisch ein wasserdichtes Smartphone ist, merkt man erst, wenn man eins hat: Ich...

Zweistein 20. Aug 2014

Eigentlich ist das Konzept dieses Gerätes gar nicht so schlecht. Ich würde es mir zwar...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zweckverband Kommunales Rechenzentrum Niederrhein (KRZN), Kamp-Lintfort
  2. Daimler AG, Stuttgart
  3. DIgSILENT GmbH, Gomaringen
  4. FLYERALARM GmbH, Würzburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 155,96€ (Bestpreis!)
  2. 99,99€ statt 169,99€
  3. 44,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 62€)

Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Amazons Gewinn bricht stark ein

  2. Sicherheitslücke

    Caches von CDN-Netzwerken führen zu Datenleck

  3. Open Source

    Microsoft tritt Cloud Native Computing Foundation bei

  4. Q6

    LGs abgespecktes G6 kostet 350 Euro

  5. Google

    Youtube Red und Play Music fusionieren zu neuem Dienst

  6. Facebook Marketplace

    Facebooks Verkaufsplattform kommt nach Deutschland

  7. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test

    Harte Gegner für Intels Core i3

  8. Profitbricks

    United Internet kauft Berliner Cloud-Anbieter

  9. Lipizzan

    Google findet neue Staatstrojaner-Familie für Android

  10. Wolfenstein 2 angespielt

    Stahlskelett und Erdbeermilch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ausprobiert: JPEGmini Pro komprimiert riesige JPEGs um bis zu 80 Prozent
Ausprobiert
JPEGmini Pro komprimiert riesige JPEGs um bis zu 80 Prozent
  1. Google KI erstellt professionelle Panoramen
  2. Bildbearbeitung Google gibt Nik Collection auf

Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Linux-Distributionen Mehr als 90 Prozent der Debian-Pakete reproduzierbar
  2. Die Woche im Video Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

Matebook X im Test: Huaweis erstes Ultrabook glänzt
Matebook X im Test
Huaweis erstes Ultrabook glänzt
  1. Porsche Design Huaweis Porsche-Smartwatch kostet 800 Euro
  2. Smartphone Neues Huawei Y6 für 150 Euro bei Aldi erhältlich
  3. Huawei Neue Rack- und Bladeserver für Azure Stack vorgestellt

  1. Re: man MUSS Skins kaufen...

    dxp | 22:38

  2. Re: Wann kommt endlich ein bezahlbares 10 GBit...

    Karl-Heinz | 22:32

  3. Re: Wo ist nun die Sicherheitslücke...

    Geddo2k | 22:14

  4. Re: Warum kein Hyperthreading?

    Bonita.M | 22:10

  5. Re: Ehr glaube ich an eine Zukunft, wo

    kazhar | 22:09


  1. 22:47

  2. 18:56

  3. 17:35

  4. 16:44

  5. 16:27

  6. 15:00

  7. 15:00

  8. 14:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel