Abo
  • IT-Karriere:

Sony Xperia Arc S, Neo V und Ray: WLAN-Probleme nach Android-4-Update

Das Android-4-Update für die Sony-Smartphones Xperia Arc S, Neo V und Ray ist nach Anwenderberichten fehlerhaft. Nach dem Update gibt es in vielen Fällen keine stabile WLAN-Verbindung mehr. Sony hat den Fehler bestätigt.

Artikel veröffentlicht am ,
WLAN-Problem bei dem Android-4-Update für das Xperia Neo V
WLAN-Problem bei dem Android-4-Update für das Xperia Neo V (Bild: Sony)

Das kürzlich in Deutschland von Sony verteilte Update auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich für drei Xperia-Modelle ist fehlerhaft, berichten etliche Anwender in Foren. Das Problem betrifft die drei Xperia-Modelle Arc S, Neo V und Ray, wenn auf diesen das Android-4-Update aufgespielt wurde.

Stellenmarkt
  1. BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG, München
  2. Camelot Management Consultants AG, Mannheim, Köln, München, Basel (Schweiz)

Zu vielen WLAN-Routern ist dann keine stabile Verbindung mehr möglich. Anwender berichten, dass es immer wieder zu Verbindungsabbrüchen mit den Smartphones kommt. Die mobile Internetnutzung per WLAN ist dann nur mit starken Einschränkungen möglich. Alle Gerätebesitzer berichten übereinstimmend, dass die Probleme vor dem Update nicht aufgetreten seien.

Sony hat Fehler bestätigt

In Sonys Supportforum wurde der Fehler bestätigt, allerdings ist noch unklar, wie lange es dauert, bis er auch korrigiert wird. Die Verteilung des Android-4-Updates läuft wohl weiter. Besitzer eines Xperia Arc S, Neo V oder Ray sollten überlegen, ob sie mit dem Update warten, bis der Fehler korrigiert wurde.

Seit rund vier Wochen verteilt Sony das Android-4-Update für die drei Xperia-Modelle in Nordeuropa und auch schon damals wurde Sony auf das Problem bei der WLAN-Nutzung hingewiesen, ohne dass der Hersteller bisher mit einem Patch reagiert hat. Stattdessen wurde die Updateverteilung auf andere Länder ausgeweitet.

Ende Mai 2012 oder Anfang Juni 2012 will Sony damit beginnen, Android 4 für die Xperia-Modelle Active, Arc, Mini, Mini pro, Neo, Play und Pro sowie das Live with Walkman zu verteilen. Bisher ist noch offen, ob der WLAN-Fehler bis dahin korrigiert wird, damit die Geräte von dem Problem verschont werden. Vermutlich wird es auch für diese Modelle dann nochmal drei bis vier Wochen dauern, bis es das Update in Deutschland gibt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 274,00€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. ab 369€ + Versand

Eurit 30. Aug 2012

schiesst ICS den Router ins Nirvana.

Arkonos 12. Mai 2012

Ich hab das Arc S und nach dem Update bleibt es ständig hängen, und kann teilweise keine...


Folgen Sie uns
       


Phase One IQ4 ausprobiert

Die Phase One IQ4 ist das Mittelformatsystem mit der höchsten Auflösung, das zur Zeit erhältlich ist. Wir haben die Profikamera getestet.

Phase One IQ4 ausprobiert Video aufrufen
In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

    •  /