• IT-Karriere:
  • Services:

Sony Xperia Arc S, Neo V und Ray: WLAN-Probleme nach Android-4-Update

Das Android-4-Update für die Sony-Smartphones Xperia Arc S, Neo V und Ray ist nach Anwenderberichten fehlerhaft. Nach dem Update gibt es in vielen Fällen keine stabile WLAN-Verbindung mehr. Sony hat den Fehler bestätigt.

Artikel veröffentlicht am ,
WLAN-Problem bei dem Android-4-Update für das Xperia Neo V
WLAN-Problem bei dem Android-4-Update für das Xperia Neo V (Bild: Sony)

Das kürzlich in Deutschland von Sony verteilte Update auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich für drei Xperia-Modelle ist fehlerhaft, berichten etliche Anwender in Foren. Das Problem betrifft die drei Xperia-Modelle Arc S, Neo V und Ray, wenn auf diesen das Android-4-Update aufgespielt wurde.

Stellenmarkt
  1. Universität Hamburg, Hamburg
  2. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt

Zu vielen WLAN-Routern ist dann keine stabile Verbindung mehr möglich. Anwender berichten, dass es immer wieder zu Verbindungsabbrüchen mit den Smartphones kommt. Die mobile Internetnutzung per WLAN ist dann nur mit starken Einschränkungen möglich. Alle Gerätebesitzer berichten übereinstimmend, dass die Probleme vor dem Update nicht aufgetreten seien.

Sony hat Fehler bestätigt

In Sonys Supportforum wurde der Fehler bestätigt, allerdings ist noch unklar, wie lange es dauert, bis er auch korrigiert wird. Die Verteilung des Android-4-Updates läuft wohl weiter. Besitzer eines Xperia Arc S, Neo V oder Ray sollten überlegen, ob sie mit dem Update warten, bis der Fehler korrigiert wurde.

Seit rund vier Wochen verteilt Sony das Android-4-Update für die drei Xperia-Modelle in Nordeuropa und auch schon damals wurde Sony auf das Problem bei der WLAN-Nutzung hingewiesen, ohne dass der Hersteller bisher mit einem Patch reagiert hat. Stattdessen wurde die Updateverteilung auf andere Länder ausgeweitet.

Ende Mai 2012 oder Anfang Juni 2012 will Sony damit beginnen, Android 4 für die Xperia-Modelle Active, Arc, Mini, Mini pro, Neo, Play und Pro sowie das Live with Walkman zu verteilen. Bisher ist noch offen, ob der WLAN-Fehler bis dahin korrigiert wird, damit die Geräte von dem Problem verschont werden. Vermutlich wird es auch für diese Modelle dann nochmal drei bis vier Wochen dauern, bis es das Update in Deutschland gibt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€ (Bestpreis mit Amazon)
  2. 29,99€ (Bestpreise mit Saturn & Media Markt)
  3. (u. a. Die Unglaublichen 2 für 8,49€ (Blu-ray), Oben für 10,69€ (Blu-ray), Alice im...

Eurit 30. Aug 2012

schiesst ICS den Router ins Nirvana.

Arkonos 12. Mai 2012

Ich hab das Arc S und nach dem Update bleibt es ständig hängen, und kann teilweise keine...


Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus G14 - Hands on (CES 2020)

Das Zephyrus G14 von Asus ist ein Gaming-Notebook, das nicht nur gute Hardware bietet, sondern ein zusätzliches LED-Display auf der Vorderseite. Darauf können Nutzer eigene Schriftzüge, Logos oder Animationen anzeigen lassen.

Asus Zephyrus G14 - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. Coronakrise EU wertet Kontaktsperren mit Mobilfunkdaten aus
  2. China Bei Huawei füllen sich die Büros nach Corona wieder
  3. Schulunterrricht Datenschützer hält Skype-Nutzung für bedenklich

Arduino: Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel
Arduino
Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel

Eine Visitenkarte aus Papier ist langweilig! Der Elektroniker Patrick Schlegel hat eine Platine als Karte - mit kreativen Funktionen.
Von Moritz Tremmel

  1. Thinktiny Mini-Spielekonsole sieht aus wie winziges Thinkpad

Autorennen: Rennsportler fahren im Homeoffice
Autorennen
Rennsportler fahren im Homeoffice

Formel 1? Gestrichen. DTM? Gestrichen. Formel E? Gestrichen. Jetzt treten die Rennprofis gegen die besten Onlinefahrer der Welt an.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Sport Die Formel 1 geht online weiter
  2. Lvl Von der Donnerkuppel bis zum perfekten Burger
  3. E-Sport Gran-Turismo-Champion gewinnt auch echte Rennserie

    •  /