Abo
  • Services:

Sony: Xperia Arc S, Neo V und Ray erhalten Update auf Android 4

Sony hat damit begonnen, das Update auf Android 4 für die Xperia-Modelle Arc S, Neo V und Ray in Deutschland zu verteilen. In Nordeuropa wurde es bereits vor drei Wochen verteilt.

Artikel veröffentlicht am ,
Xperia Neo V erhält Android 4.
Xperia Neo V erhält Android 4. (Bild: Sony)

Besitzer eines Xperia Arc S, eines Xperia Neo V und eines Xperia Ray erhalten von Sony nun in Deutschland das Update auf Android 4.0.3 alias Ice Cream Sandwich. Ein Leser hat Golem.de berichtet, dass das Update für das Arc S erschienen ist. Sony bestätigte Golem.de, dass die Updateverteilung begonnen hat und es das Update auch für die beiden Xperia-Modelle Neo V und Ray in Deutschland gibt.

Stellenmarkt
  1. Hines Immobilien GmbH, Berlin
  2. ORSAY GmbH, Willstätt

Das Update stehe nicht nur für Modelle bereit, die nicht bei einem Netzbetreiber gekauft wurden, sondern auch gleich für die Geräte, die bei der Deutschen Telekom, bei Vodafone und bei O2 erworben wurden, heißt es von Sony. Bei anderen Herstellern erscheinen Updates häufig erst für die Smartphones, die nicht bei einem Netzbetreiber gekauft wurden und erst später für die Android-Geräte, die bei Netzbetreibern erworben wurden.

Kein Drahtlosupdate

Für die Aktualisierung der Android-Smartphones von Sony ist ein Computer erforderlich. Über eine spezielle Sony-Software wird das Update aufgespielt. Eine drahtlose Verteilung gibt es nicht, auch wenn diese zunächst angekündigt wurde.

Ursprünglich wollte Sony Android 4 für die drei Xperia-Modelle Anfang April 2012 veröffentlichen, musste den Termin dann aber auf Mitte April 2012 verschieben. Am 13. April 2012 wurde das Update dann auch veröffentlicht, aber zunächst nur für Kunden in Dänemark, Finnland, Island, Norwegen und Schweden. Nun steht es drei Wochen später auch für deutsche Kunden zur Verfügung.

Nächste Updates in den kommenden Wochen

Ende Mai 2012 oder Anfang Juni 2012 will Sony dann damit beginnen, Android 4 für die Xperia-Modelle Active, Arc, Mini, Mini pro, Neo, Play und Pro sowie das Live with Walkman zu verteilen. Vermutlich wird es auch für diese Modelle dann nochmal drei bis vier Wochen dauern, bis es das Update in Deutschland gibt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Vive Pro vorbestellbar
  2. 105,85€ + Versand

redrat 08. Mai 2012

Hab auch das Neo und bin zufrieden. Könnten n tick mehr RAM haben und bissle schneller...

onkel hotte 07. Mai 2012

nagut, die haben schon gesagt es wird erst ende q2 kommen. man darf dennoch gespannt sein


Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 7 2700X - Test

Wie gut ist der Ryzen-Refresh? In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.

AMD Ryzen 7 2700X - Test Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
  3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

    •  /