Verfügbarkeit und Fazit

Sony verkauft den WF-1000XM3 zum Preis von 250 Euro. Die Bluetooth-Hörstöpsel gibt es in Schwarz oder Weiß.

Fazit

Stellenmarkt
  1. Specialist* Digital Production Systems
    HARTING Stiftung & Co. KG, Espelkamp
  2. SAP Basis Experte / Projektleiter (m/w/d)
    über duerenhoff GmbH, Raum Wedel, Hamburg
Detailsuche

Mit den WF-1000XM3 bietet Sony tolle Bluetooth-Hörstöpsel mit einem guten Klang und einer vorzüglichen Akkulaufzeit. Sie sitzen schmerzfrei und angenehm im Ohr, solange wir keine Mütze oder ähnliches tragen, mit denen die Stöpsel noch weiter ins Ohr gepresst werden. Bei der Bedienung müssen wir Abstriche machen, weil die Ohrerkennung nicht ganz so funktioniert, wie es sein sollte. Zudem gibt es keine Möglichkeit, die Lautstärke direkt am Hörstöpsel zu ändern.

Die Geräuschunterdrückung enttäuscht allerdings. Der Hersteller bewirbt die WF-1000XM3 mit einer ANC-Leistung, die vergleichbar mit dem WH-1000XM3 sein soll. Aber diese beiden Geräte trennen Welten. Während wir die WH-1000XM3 auch nutzen können, um einfach mal Krach auszublenden und ohne Musikbeschallung bei möglichst viel Ruhe arbeiten zu können, ist das mit den neuen Sony-Hörstöpseln ausgeschlossen.

Die ANC-Leistung ist so schwach, dass Außengeräusche bei aktiviertem ANC zwar anders klingen, aber nicht bedeutend leiser sind oder gar ganz ausgeblendet werden.

  • Sonys WF-1000XM3 (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Sonys WF-1000XM3 mit Ladeetui (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Ladeetui für die Bluetooth Hörstöpsel WF-1000XM3 (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Das Ladeetui hat einen USB-C-Anschluss. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Zum WF-1000XM3 gehören Aufsätze in mehreren Größen und ein kurzes USB-C-Ladekabel. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Die Aufsätze sind gut sortiert. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Ladeetui es WF-1000XM3 im Größenvergleich mit dem Ladeetui von Apples Airpods 2. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
Sonys WF-1000XM3 mit Ladeetui (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
Golem Akademie
  1. Webentwicklung mit React and Typescript: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
    6.–10. Dezember 2021, Virtuell
  2. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    9.–10. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Wer also gut klingende Hörstöpsel mit einer langen Akkulaufzeit sucht, kann getrost zu den WF-1000XM3 greifen, wenn er keine Lautstärkeregelung an den Stöpseln benötigt. Aber Käufer sollten sich im Klaren sein, dass die beworbene ANC-Funktion keinen Effekt hat.

Nachtrag vom 16. August 2019

Golem.de hat im Anschluss an den Test von Sonys WF-1000XM3 ein grob vergleichbares Konkurrenzprodukt von Bose ausprobiert, den Quiet Control 30, der schon länger auf dem Markt ist. Dabei handelt es sich zwar nicht um komplett kabellose Bluetooth-Hörstöpsel, sondern um Ohrhörer mit Nackenbügel, sie haben aber ebenfalls keine Hörmuschel.

Beim Test von Boses Quiet Control 30 fielen sofort deutliche Unterschiede zum Sony WF-1000XM3 auf. Während wir mit dem Sony-Stöpsel keinen ANC-Effekt bemerken konnten, war das bei der Bose-Konkurrenz ganz anders: Sobald wir den ANC einschalteten, wurden Umgebungsgeräusche deutlich verringert.

Wir haben das Bose-Produkt - wie die Sony-Stöpsel - unter anderem in der Berliner S-Bahn, mit einem Ventilator und einer Dunstabzugshaube getestet. Mit dem Bose-Ohrhörer war ein Ventilator kaum mehr zu hören, der neben uns lief. Die auf maximaler Stufe laufende Dunstabzugshaube war merklich leiser und auch die Fahrgeräusche in der S-Bahn wurden stark verringert. Wenn wir die ANC-Funktion deaktivierten, waren die Außengeräusche wieder laut zu hören.

Die ANC-Leistung des Quiet Control 30 ist als hoch einzustufen. Außengeräusche wurden ähnlich gut gedämmt wie mit Boses Quiet Comfort 30, der unterstützend noch isolierende Hörmuscheln hat. Im direkten Vergleich bekommen wir mit dem großen Comfort-Modell noch etwas mehr Stille, aber die reine ANC-Leistung erscheint uns auf einem ähnlich hohen Niveau.

Warum Sonys WF-1000XM3 dagegen beim ANC so schwach abschneiden, bleibt unklar. Sony hat unser Testmodell technisch untersucht und konnte dabei "keine Fehlfunktion beim Noise Cancelling feststellen".

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Kleine Schwächen bei Sensorsteuerung und Ohrerkennung
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Motocat112 22. Apr 2021

Falls noch jemand gute InEars kaufen möchte, so ist er mit den WF-1000XM3 sehr gut...

xPandamon 19. Nov 2019

Um sich keinen Hörschaden zuziehen zu müssen und auch bei niedriger Lautstärke die...

ip (Golem.de) 16. Aug 2019

Sony hat unser Testmuster technisch untersucht und konnte "keine Fehlfunktion beim Noise...

ip (Golem.de) 16. Aug 2019

Den Grund dafür können wir derzeit auch nicht nennen. Sony hat unser Testmuster technisch...

ip (Golem.de) 16. Aug 2019

wir haben die Hörstöpsel mit allen mitgelieferten Aufsätzen ausprobiert und mit allen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Koalitionsvertrag
Was bedeuten die Ampel-Pläne für die Elektromobilität?

Nach dem Willen der Ampelkoalition sollen 15 Millionen Elektroautos bis 2030 auf deutschen Straßen unterwegs sein. Wir haben uns angeschaut, wie das genau umgesetzt werden soll.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

Koalitionsvertrag: Was bedeuten die Ampel-Pläne für die Elektromobilität?
Artikel
  1. Zu wenig Triebwerke: Musk warnt vor SpaceX-Pleite
    Zu wenig Triebwerke
    Musk warnt vor SpaceX-Pleite

    Elon Musk sieht sich der nächsten "Produktionshölle" ausgesetzt. Dieses Mal stockt die Fertigung im Raumfahrtunternehmen SpaceX.

  2. TKG: Verbraucherschützer loben Tarif von O2
    TKG
    Verbraucherschützer loben Tarif von O2

    Wenn auch zeitlich begrenzt - Telefonica/O2 nimmt keinen Aufpreis für einen monatlich kündbaren Vertrag.

  3. Leaks: Valve arbeitet offenbar an Half-Life Citadel für Steam Deck
    Leaks
    Valve arbeitet offenbar an Half-Life Citadel für Steam Deck

    Kein Half-Life 3, aber ein ungewöhnlicher Genre-Mix in der Welt von Half-Life soll derzeit für das Handheld Steam Deck entstehen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Crucial-SSDs zu Bestpreisen • Nur noch heute: Bis 75% auf Switch-Spiele & 300€ auf MSI-Laptops • AOC 31,5" WQHD 165Hz 289,90€ • Gaming-Sale bei MM • G.Skill 64GB Kit 3800MHz 319€ • Bis zu 300€ Direktabzug: u. a. TVs, Laptops • WD MyBook 18TB 329€ • Xbox Series S 275,99€ [Werbung]
    •  /