Abo
  • Services:

Sony: Vierzehn Xperia-Geräte erhalten Android 6.0

Sony hat erste Geräte aus der Xperia-Modellreihe genannt, für die ein Update auf Android 6.0 erscheinen wird. Elf Smartphones und drei Tablets werden Marshmallow bekommen.

Artikel veröffentlicht am ,
Sony nennt Pläne für Updates auf Android 6.0 für Xperia-Geräte.
Sony nennt Pläne für Updates auf Android 6.0 für Xperia-Geräte. (Bild: Ben A. Pruchnie/Getty Images for Sony Music)

Nach HTC und Motorola hat Sony als dritter Hersteller Geräte genannt, die ein Update auf Android 6.0 erhalten werden. Insgesamt will Sony 14 Xperia-Modelle mit der Aktualisierung versorgen. Allerdings liegen noch keine Termine dafür vor, die will Sony erst zu einem späteren Zeitpunkt nennen. Neben Geräten aus der Oberklasse werden auch Mittelklassegeräte mit Android 6.0 bestückt.

Erste Xperia-Z-Modelle erhalten kein Android 6.0

Stellenmarkt
  1. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  2. ABB AG, Ladenburg

Aus der Xperia-Z-Produktfamilie werden diese sieben Smartphones die Aktualisierung erhalten: Xperia Z2, Xperia Z3, Xperia Z3 Compact, Xperia Z3+ und die neuen Modelle Xperia Z5, Xperia Z5 Compact und Xperia Z5 Premium. Aus dem Smartphone-Mittelklassebereich gibt es das Update für die Modelle Xperia M4 Aqua, Xperia C4, Xperia M5 sowie Xperia C5 Ultra. Erstmals erhalten die ersten Xperia-Z-Modelle damit kein Update mehr auf die gerade aktuelle Android-Version.

Für die drei Tablets Xperia Z2 Tablet, Xperia Z3 Tablet Compact und Xperia Z4 Tablet will Sony Android 6.0 ebenfalls bereitstellen. Damit ist Sony der erste Hersteller, der für Android-Tablets ein Update auf Marshmallow angekündigt hat.

Die Pläne von HTC und Motorola zu Android 6.0

Erst kürzlich sind HTC und Motorola vorgeprescht und haben sich zur Planung bezüglich Android 6.0 geäußert. Bis Ende des Jahres sollen Besitzer eines One (M9) oder One (M8) Android 6.0 erhalten. Zudem wurde das Marshmallow-Update für die Smartphones One (E8), Desire 820 und Desire 816 angekündigt. Einen Termin dafür gibt es noch nicht.

Bei Motorola bekommen das Moto G der zweiten und dritten Generation sowie das Moto X der zweiten Generation ein Marshmallow-Update. Auch die beiden Neuvorstellungen Moto X Play und Moto X Style bekommen die neue Android-Version. Wann das passieren wird, hat Motorola aber noch nicht gesagt.

Noch keine Informationen von LG und Samsung

LG und Samsung haben sich bislang nicht dazu geäußert, welche Smartphones und Tablets ein Update auf Marshmallow erhalten werden. Es ist allerdings davon auszugehen, dass zumindest die in diesem Jahr erschienenen Topgeräte der Hersteller es bekommen werden.

Google beginnt diese Woche damit, das Update auf Android 6.0 für die Smartphones Nexus 5 und 6, die Tablets Nexus 7 (2013) und das Nexus 9 sowie die Streaming-Box Nexus Player zu verteilen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 172,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  2. (zusammen mit G703/903 Lightspeed in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten)
  3. 699€ statt 1.199€ im Vergleich
  4. (u. a. HP Omen 1100 Gaming-Tastatur für 49,99€ statt 79,99€ und HP 15.6" Topload Tasche...

casaper 10. Feb 2016

Erst dacht ich mal einen guten Kauf gemacht zu haben, nun werde ich aber nicht in den...

moeter 07. Okt 2015

Schon kurios, zuerst eine Developer Preview für die rhine-platform (Z1,Z1c,Z Ultra) zu...

Huitzilo 07. Okt 2015

Ich würde Dir gerne beipflichten, aber da steht auch: "Erste Xperia-Z-Modelle erhalten...

vardash 07. Okt 2015

Evtl solltest du nochmal in Ruhe den Text lesen :) Da steht nämlich: "Sony hat ERSTE...

Mastercontrol 07. Okt 2015

Also das erste aus der Z Serie als Damals Rauskam (3 Jahre) habe ich es günstig für 350...


Folgen Sie uns
       


Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live

Fallout 76 wird Multiplayer bieten, Starfield und Elder Scrolls 6 werden angekündigt und Bethesda bringt mit Rage 2 und Doom Eternal jede Menge Action: Konnte uns das im nächtlichen Stream begeistern?

Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    So spielt sich Cyberpunk 2077

    E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
    Von Peter Steinlechner


      K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
      K-Byte
      Byton fährt ein irres Tempo

      Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
      Ein Bericht von Dirk Kunde

      1. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse
      2. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
      3. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor

        •  /