Abo
  • Services:

Sony Vaio Tap 20: Der Tablet-PC, der keiner ist

Der Vaio Tap 20 ist ein mobiler Windows-8-PC in einem 20-Zoll-Touchscreen-Display. Für Sony ist die Mischung aus All-in-One- und Tablet-PC eine neue Gerätekategorie, die vor allem bei Familien Anklang finden soll.

Artikel veröffentlicht am ,
Sonys Vaio Tap 20 - ein Tablet-PC nur zum Hinstellen und Hinlegen
Sonys Vaio Tap 20 - ein Tablet-PC nur zum Hinstellen und Hinlegen (Bild: ck/Golem.de)

Aufrecht hingestellt und mit drahtloser Tastatur und Maus ist der Sony Vaio Tap 20 ein Arbeitsrechner - integriert in ein 20-Zoll-Touchscreen-Display (50,8 cm) mit Windows 8 als Betriebssystem. Lässt man die Eingabegeräte weg, geht der Tap 20 als kleiner Fernseher durch und kann mit seinem integrierten 2.1-Lautsprechersystem auch durchaus für die Abendunterhaltung sorgen.

Inhalt:
  1. Sony Vaio Tap 20: Der Tablet-PC, der keiner ist
  2. Touch für Finger und Geräte

Ist der Vaio Tap 20 schräg aufgestellt, fällt die Touch-Bedienung leichter und es kann etwa im Web gelesen oder durch Karten navigiert werden. Der Standfuß ist stark genug, um den Tap 20 in beliebigem Winkel aufzustellen. Der mobile Touch-PC kann aber auch ganz flach auf den Teppichboden oder den Tisch gelegt werden, etwa um Spiele auf dem großen Display zu spielen. Der Ton soll dann unter dem Gehäuse reflektiert werden und gut zu hören sein, ähnlich wie im aufgestellten Zustand - dann sorgen zwei Gummifüßchen am Gehäuserand dafür, dass ein Spalt zwischen Tisch und Rahmen bleibt, durch den der Sound aus den unten auf der Rückseite platzierten Stereolautsprechern zu hören ist. Der Subwoofer sitzt oben auf der Rückseite.

  • Sony Vaio Tap - Touch-PC mit Windows 8 (Foto: ck)
  • Sony Vaio Tap - Touch-PC mit Windows 8 (Foto: ck)
  • Sony Vaio Tap - wird im Paket mit Tastatur und Maus ausgeliefert. (Foto: ck)
  • Sony Vaio Tap - ein starker Standfuß ermöglicht eine stufenlose Anwinklung. (Foto: ck)
  • Sony Vaio Tap - Rückseite (Foto: ck)
  • Sony Vaio Tap - Rückseite (Foto: ck)
  • Sony Vaio Tap - Rückseite (Foto: ck)
  • Sony Vaio Tap - die Schnittstellen sitzen am linken Gehäuserand. (Foto: ck)
  • Sony Vaio Tap - hier kann NFC-bestücktes Gerät wie etwa Smartphones von Sony herangehalten werden, um die Funkverbindung zu automatisieren. (Foto: ck)
  • Sony Vaio Tap - liegend kann etwa darauf gespielt und gezeichnet werden. (Foto: ck)
  • Sony Vaio Tap - Bedienelemente am oberen Gehäuserand (Foto: ck)
  • Sony Vaio Tap - noch einmal die Zeichen-App (Foto: ck)
  • Sony Vaio Tap (Foto: ck)
  • Sony Vaio Tap (Foto: ck)
  • Sony Vaio Tap (Foto: ck)
Sony Vaio Tap - Touch-PC mit Windows 8 (Foto: ck)

Kein Leichtgewicht

Anders als die schlanken Tablet-PCs ist der Tap 20 vor allem für den Einsatz in Wohnung oder Büro gedacht. Dort kann er flexibel aufgestellt werden und ist wegen seines Akkus nicht an einen bestimmten Ort gebunden. Mit den von Sony angestrebten 3 Stunden Laufzeit im Battery Mark sollte die nächste Steckdose aber in der Nähe sein.

Für den mobilen Einsatz oder das Herumtragen in der Armbeuge ist der Tap 20 nicht nur wegen seiner Abmaße (525 x 398 x 185 mm) sondern auch wegen seines beachtlichen Gewichts von 5,2 kg nicht geeignet; zumal Netzteil, Tastatur und Maus hinzugerechnet werden müssen. Sonys deutsche Datenblätter listeten erst ein falsches Gewicht von 9 kg.

Touch für Finger und Geräte 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 449€
  2. bei Alternate kaufen

Spinnerette 13. Mär 2013

Durch die Tablet-Form wird einem irgendwie Mobilität vorgegaukelt, aber stellt euch mal...

Endwickler 03. Sep 2012

Nimm doch lieber einen TV mit einer Diagonalen ab 80 Zoll aufwärts als Tisch. :-)

Endwickler 03. Sep 2012

Was genau ist daran deftig? Wenn man zum Beispiel die zugehörige Bildschirmfolie und den...

nmSteven 02. Sep 2012

Hab es mir heute mal zeigen lassen und selbst angetoucht hat in der Realität eher weniger...

Milber 01. Sep 2012

Mit Open Office kann man "A" schreiben. I killed the girl: "Verdammt, wer will schon 'A...


Folgen Sie uns
       


Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht

Wasserstoff statt Diesel: Der Nahverkehrszug der Zukunft soll sauber fahren. Der französische Konzern Alstom hat einen Zug mit einem Brennstoffzellenantrieb entwickelt, der ohne Oberleitung elektrisch fährt. Wir sind eingestiegen.

Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht Video aufrufen
Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
Patscherkofel
Gondelbahn mit Sicherheitslücken

Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
Von Hauke Gierow

  1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
  2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Coradia iLint: Alstoms Brennstoffzellenzug ist erschreckend unspektakulär
Coradia iLint
Alstoms Brennstoffzellenzug ist "erschreckend unspektakulär"

Ein Nahverkehrszug mit Elektroantrieb ist eigentlich keine Erwähnung wert, dieser jedoch schon: Der vom französischen Konzern Alstom entwickelte Coradia iLint hat einen Antrieb mit Brennstoffzelle. Wir sind mitgefahren.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Alternativer Antrieb Toyota zeigt Brennstoffzellenauto und Bus
  2. General Motors Surus bringt Brennstoffzellen in autonome Lkw
  3. Alternative Antriebe Hyundai baut Brennstoffzellen-SUV mit 580 km Reichweite

    •  /