Sony: Topspiele gleichzeitig im Handel und im Playstation Network

Assassin's Creed 3, Dishonored und weitere kommende Blockbuster-Games will Sony künftig gleichzeitig über sein Playstation Network und den stationären Handel vertreiben.

Artikel veröffentlicht am ,
Assassin's Creed 3
Assassin's Creed 3 (Bild: Ubisoft)

Bislang erscheinen Konsolenspiele als legaler Download über die Netzwerke der Hersteller so gut wie immer mit deutlicher Verzögerung gegenüber dem stationären Handel. Das dient auch dem Schutz dieses Vertriebskanals, auf den Sony, Microsoft und Nintendo unter anderem angewiesen sind, wenn sie ihre Hardware verkaufen möchten. Jetzt kündigt Sony zumindest in den USA unter der Überschrift "Day 1 Digital" an, dass im Oktober 2012 acht Neuerscheinungen bereits am Erscheinungstag auch im Playstation Network (PSN) zum Herunterladen bereitstehen werden.

Bei den Spielen handelt es sich um Resident Evil 6 von Capcom, Dishonored von Bethesda, 007: Legends und Doom 3 BFG Edition von Activision, Medal of Honor: Warfighter und Need for Speed: Most Wanted von Electronic Arts und Assassin's Creed 3 von Ubisoft, so Sony in seinem US-Blog. Die Preise entsprechen den unverbindlichen Empfehlungen der Publisher, sind also höher als der gängige Straßenpreis. Ob es die Titel auch hierzulande als Download gibt, hat Sony auf Anfrage von Golem.de noch nicht beantwortet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Endwickler 27. Sep 2012

Zusammenfassung des Vorposters, weil sein Text so lang ist: Es soll das gute Verhältnis...

Anonymouse 27. Sep 2012

Das hängt oftmals leider mit dem Jugendschutz zusammen. Spiele ab 16 dürfen da nicht...

Garius 27. Sep 2012

Stimmt. Nicht gleichzeitig als DL und Disc, mittlerweile aber als DL und Modul.

derKlaus 27. Sep 2012

Und was machst Du an Feiertagen, oder nachts? Und wie schauts mit Titeln aus, welche...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Deutscher Entwicklerpreis
Entwickler küren The Wandering Village zum besten Spiel

Beste technische Leistung, Innovationspreis und bestes Spiel: The Wandering Village ist der große Gewinner beim Deutschen Entwicklerpreis 2022.

Deutscher Entwicklerpreis: Entwickler küren The Wandering Village zum besten Spiel
Artikel
  1. Phantom Liberty: In Cyberpunk 2077 kämpft ein weiterer Schauspieler
    Phantom Liberty
    In Cyberpunk 2077 kämpft ein weiterer Schauspieler

    Der von Keanu Reeves dargestellte Johnny Silverhand ist nicht der einzige Star: In der Erweiterung von Cyberpunk 2077 tritt Idris Elba auf.

  2. Netcologne: Telekom überbaut bestehendes FTTH-Netz in Köln
    Netcologne
    Telekom überbaut bestehendes FTTH-Netz in Köln

    Laut Netcologne vermarktet die Telekom auch im bereits versorgten Süden der Stadt Köln.

  3. Intellectual Property: Wie aus der CPU ein System-on-Chip wird
    Intellectual Property
    Wie aus der CPU ein System-on-Chip wird

    Moderne Chips bestehen längst nicht mehr nur aus der CPU, sondern aus Hunderten Komponenten. Daher ist es nahezu unmöglich, einen Prozessor selbst zu entwickeln. Wir erklären wieso!
    Eine Analyse von Martin Böckmann

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gaming-Monitore -37% • Asus RTX 4080 1.399€ • PS5 bestellbar • Gaming-Laptops & Desktop-PCs -29% • MindStar: Sapphire RX 6900 XT 799€ statt 1.192€, Apple iPad (2022) 256 GB 599€ statt 729€ • Samsung SSDs -28% • Logitech Mäuse, Tastaturen & Headsets -53% [Werbung]
    •  /