Sony: The Last of Us 2 wird PS5-kompatibel

Ab Juli 2020 dürfen Entwickler bei Sony nur noch Spiele zur Freigabe einreichen, die auf der PS4 und auf der Playstation 5 funktionieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von The Last of Us 2
Artwork von The Last of Us 2 (Bild: Sony)

Wer The Last of Us 2 spielen möchte, muss sich dafür nicht unbedingt eine Playstation 4 kaufen - sondern kann auch auf die Veröffentlichung der Playstation 5 im Herbst 2020 warten. Das sagt Jim Ryan, Chef der Entertainment-Sparte bei Sony, im Gespräch mit Cnet.

Stellenmarkt
  1. Projektmanagerin / Projektmanager - Schwerpunkt Herz- und Gefäßmedizin
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  2. Data Analyst - Schwerpunkt Redaktion (d/m/w)
    RND RedaktionsNetzwerk Deutschland GmbH, Hannover
Detailsuche

Nach Angaben von Ryan wird der Actiontitel, der am 19. Juni 2020 für die Playstation 4 erscheint, auch auf der Nachfolgekonsole funktionieren. Unklar bleibt im Interview mit Cnet, ob es auf der Playstation 5 technische Verbesserungen gibt.

Vom ersten Serienteil, der ursprünglich für die Playstation 3 auf den Markt kam, hatte Sony später eine Remastered-Version mit besserer Grafik für die PS4 veröffentlicht.

Zu dem ebenfalls Playstation-exklusiven Ghost of Tsushima, das im Juli 2020 für die PS4 auf den Markt kommen soll, äußert sich der Manager nicht. Es wäre aber eine Überraschung, wenn The Last of Us 2 kompatibel ist und das später veröffentlichte Tsushima nicht. Außerdem hat Sony angekündigt, dass der allergrößte Teil der PS4-Games auch auf der Playstation 5 laufen wird.

Golem Karrierewelt
  1. Einführung in Unity: virtueller Ein-Tages-Workshop
    13.10.2022, Virtuell
  2. Container Management und Orchestrierung: virtueller Drei-Tage-Workshop
    23.-25.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Wie jetzt ebenfalls bekannt wurde, hat Sony außerdem unabhängige Entwicklerstudios aufgefordert, nach dem 13. Juli 2020 nur noch Spiele für die Playstation 4 für Freigaben einzureichen, die auch auf der PS5 laufen; gleiches gilt für Updates zu schon erhältlichen Titeln. Die Games müssen dann dauerhaft mit der Playstation 5 kompatibel sein, schreibt Eurogamer.

Die Entwickler können aber weiterhin selbst entscheiden, ob ein Spiel tatsächlich auf beiden Konsolen nutzbar ist oder nur auf der PS5. Soweit bekannt, werden speziell für die Playstation 5 programmierte Spiele nicht auf der Vorgängerkonsole laufen.

Zu Gamesindustry hat Ryan gerade gesagt:: "Wir denken, dass es Zeit ist, der Playstation-Community etwas Neues zu geben, das wirklich nur auf PS5 genossen werden kann."

Bei der Xbox soll das anders sein: Microsoft hat mitgeteilt, dass alle neueren Games grundsätzlich auf der Xbox One und der Xbox Series X (sowie auf Windows-PC) funktionieren, und bewirbt diese Funktion namens Smart Delivery intensiv.

Die Zusage über die volle Kompatibilität soll vorerst für rund zwei Jahre gelten. Dann dürfte der Bestand an aktiv genutzten Xbox One allmählich stark zurückgehen, so dass sich der zusätzliche Aufwand für Rückwärtskompatibilität immer weniger lohnt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


yumiko 05. Jun 2020

Hatte ich mir auch gedacht. Aber: DAS würde insbesondere bedeuten, dass die Xbox...

Garius 03. Jun 2020

Um Himmels Willen, bring die doch nicht noch auf Gedanken! Deinem Wunsch nach besserer...

Hotohori 02. Jun 2020

Ist durchaus eine Idee, es wäre ein Grund mehr sich die PS5 dann zu holen. Mal sehen, zu...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Streaming
Amazon zeigt neuen Fire TV Cube

Das neue Spitzenmodell der Fire-TV-Produktfamilie wurde beschleunigt und hat deutlich mehr Anschlüsse als bisher. Zudem wird eine neue Fire-TV-Fernbedienung angeboten.

Streaming: Amazon zeigt neuen Fire TV Cube
Artikel
  1. Berufsschule für die IT-Branche: Leider nicht mal ausreichend
    Berufsschule für die IT-Branche
    Leider nicht mal "ausreichend"

    Lehrmaterial wie aus einem Schüleralbtraum, ein veralteter Rahmenlehrplan und nette Lehrer, denen aber die Praxis fehlt - mein Fazit aus drei Jahren als Berufsschullehrer.
    Ein Erfahrungsbericht von Rene Koch

  2. Tim Cook: Apple will Entwicklung in München weiter ausbauen
    Tim Cook
    Apple will Entwicklung in München weiter ausbauen

    Laut Konzernchef Cook ist der Standort München wegen der Mobilfunktechnik für Apple "sehr, sehr wichtig". Doch da ist noch mehr.

  3. Smarte Lautsprecher: Amazons neue Echo-Lautsprecher haben Sensoren
    Smarte Lautsprecher
    Amazons neue Echo-Lautsprecher haben Sensoren

    Amazon hat zwei neue Echo-Dot-Modelle vorgestellt. Außerdem erhält der Echo Studio Klangverbesserungen und Amazon macht den Echo Show 15 zum Fire TV.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Controller GoW Ragnarök Edition vorbestellbar • Saturn Technik-Booster • Viewsonic Curved 27" FHD 240 Hz günstig wie nie: 179,90€ • MindStar (Gigabyte RTX 3060 Ti 499€, ASRock RX 6800 579€) • AMD Ryzen 7000 jetzt bestellbar • Alternate (KF DDR5-5600 16GB 96,90€) [Werbung]
    •  /