Sony: The Last of Us 2 wird PS5-kompatibel

Ab Juli 2020 dürfen Entwickler bei Sony nur noch Spiele zur Freigabe einreichen, die auf der PS4 und auf der Playstation 5 funktionieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von The Last of Us 2
Artwork von The Last of Us 2 (Bild: Sony)

Wer The Last of Us 2 spielen möchte, muss sich dafür nicht unbedingt eine Playstation 4 kaufen - sondern kann auch auf die Veröffentlichung der Playstation 5 im Herbst 2020 warten. Das sagt Jim Ryan, Chef der Entertainment-Sparte bei Sony, im Gespräch mit Cnet.

Stellenmarkt
  1. Bereichs-Informationssicherh- eitsbeauftragte*r (m/w/d) in der Stabstelle Sicherheit der Feuerwehr ... (m/w/d)
    Stadt Köln Berufsfeuerwehr, Amt für Feuerschutz, Rettungsdienst und Bevölkerungsschutz, Köln
  2. Fulfillment Experte / Projektleiter Operations Prozesse/E-Commerce Warehouse (mobiles Arbeiten) ... (m/w/d)
    DPD Deutschland GmbH, Raum Frankfurt am Main, München, Dortmund (Home-Office)
Detailsuche

Nach Angaben von Ryan wird der Actiontitel, der am 19. Juni 2020 für die Playstation 4 erscheint, auch auf der Nachfolgekonsole funktionieren. Unklar bleibt im Interview mit Cnet, ob es auf der Playstation 5 technische Verbesserungen gibt.

Vom ersten Serienteil, der ursprünglich für die Playstation 3 auf den Markt kam, hatte Sony später eine Remastered-Version mit besserer Grafik für die PS4 veröffentlicht.

Zu dem ebenfalls Playstation-exklusiven Ghost of Tsushima, das im Juli 2020 für die PS4 auf den Markt kommen soll, äußert sich der Manager nicht. Es wäre aber eine Überraschung, wenn The Last of Us 2 kompatibel ist und das später veröffentlichte Tsushima nicht. Außerdem hat Sony angekündigt, dass der allergrößte Teil der PS4-Games auch auf der Playstation 5 laufen wird.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Wie jetzt ebenfalls bekannt wurde, hat Sony außerdem unabhängige Entwicklerstudios aufgefordert, nach dem 13. Juli 2020 nur noch Spiele für die Playstation 4 für Freigaben einzureichen, die auch auf der PS5 laufen; gleiches gilt für Updates zu schon erhältlichen Titeln. Die Games müssen dann dauerhaft mit der Playstation 5 kompatibel sein, schreibt Eurogamer.

Die Entwickler können aber weiterhin selbst entscheiden, ob ein Spiel tatsächlich auf beiden Konsolen nutzbar ist oder nur auf der PS5. Soweit bekannt, werden speziell für die Playstation 5 programmierte Spiele nicht auf der Vorgängerkonsole laufen.

Zu Gamesindustry hat Ryan gerade gesagt:: "Wir denken, dass es Zeit ist, der Playstation-Community etwas Neues zu geben, das wirklich nur auf PS5 genossen werden kann."

Bei der Xbox soll das anders sein: Microsoft hat mitgeteilt, dass alle neueren Games grundsätzlich auf der Xbox One und der Xbox Series X (sowie auf Windows-PC) funktionieren, und bewirbt diese Funktion namens Smart Delivery intensiv.

Die Zusage über die volle Kompatibilität soll vorerst für rund zwei Jahre gelten. Dann dürfte der Bestand an aktiv genutzten Xbox One allmählich stark zurückgehen, so dass sich der zusätzliche Aufwand für Rückwärtskompatibilität immer weniger lohnt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


yumiko 05. Jun 2020

Hatte ich mir auch gedacht. Aber: DAS würde insbesondere bedeuten, dass die Xbox...

Garius 03. Jun 2020

Um Himmels Willen, bring die doch nicht noch auf Gedanken! Deinem Wunsch nach besserer...

Hotohori 02. Jun 2020

Ist durchaus eine Idee, es wäre ein Grund mehr sich die PS5 dann zu holen. Mal sehen, zu...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Das nächste große Update für Windows 10 kommt im November

Die Version 21H2 wurde wohl auch wegen Windows 11 etwas nach hinten verschoben. Der Patch soll nun aber im November für Windows 10 kommen.

Microsoft: Das nächste große Update für Windows 10 kommt im November
Artikel
  1. Silence S04: Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt
    Silence S04
    Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt

    Beim Elektroauto Silence S04 kann der Nutzer den Akku selbst wechseln, wenn dieser leergefahren ist.

  2. Arduino und Python: Bastler nimmt Audiokassette als Speichermedium für Retro-PC
    Arduino und Python
    Bastler nimmt Audiokassette als Speichermedium für Retro-PC

    Die Kassette kann nicht nur Lieder speichern, sondern auch Bitmuster. Ein Bastler baut dafür eine Schnittstelle mit 1,5 KBit/s Datenrate.

  3. Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
    Truth Social
    Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

    Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AOC CQ32G2SE/BK 285,70€ • Dell Alienware AW2521H 360 Hz 499€ • Corsair Vengeance RGB PRO SL 64-GB-Kit 3600 253,64€ • DeepCool Castle 360EX 109,90€ • Phanteks Glacier One 240MP 105,89€ • Seagate SSDs & HDDs günstiger • Alternate (u. a. Thermaltake Core P3 TG Snow Ed. 121,89€) [Werbung]
    •  /