Abo
  • Services:
Anzeige
Sony SAL-500F40G
Sony SAL-500F40G (Bild: Sony)

Sony: Supertele für 13.000 Euro

Sony SAL-500F40G
Sony SAL-500F40G (Bild: Sony)

Sony hat für Profifotografen ein Teleobjektiv mit einer Brennweite von 500 mm vorgestellt, das eine Lichtstärke von F4,0 aufweist. Es ist das bislang größte und teuerste Objektiv von Sony und vor allem für Tier- und Sportfotos gedacht.

Das Teleobjektiv Sony SAL-500F40G mit seiner Brennweite von 500 Millimetern funktioniert an allen SLT- und DSLR-Kameras von Sonys A-Bajonett. Mit einem Gewicht von 3,5 kg ist es nicht leicht zu tragen. Ein Stativhalter ist zwar vorhanden, ein Tragegriff fehlt jedoch.

Anzeige
  • Sony SAL-500F40G (Bild: Sony)
  • Sony SAL-500F40G (Bild: Sony)
  • Sony SAL-500F40G (Bild: Sony)
Sony SAL-500F40G (Bild: Sony)

Gegen das Eindringen von Feuchtigkeit und Staub sind Dichtungen vorhanden, so dass das Objektiv nach Angaben von Sony auch bei strömendem Regen und in der Wüste verwendet werden kann. Das gilt natürlich nur, wenn auch die Kamera entsprechend geschützt wird.

Das SAL-500F40G misst 140 x 367,5 mm und besteht aus elf Linsenelementen in zehn Gruppen, darunter drei ED-(Extra-low-Dispersion-)Glaselemente. Der Antrieb des Autofokus wird mit einem Ultraschallmotor realisiert. Die manuelle Korrektur der Schärfeeinstellung ist jederzeit möglich. Gegen lange Fokusfahrten wurde ein Begrenzer eingebaut, damit das Objektiv nur noch in einem bestimmten Bereich scharf stellt.

Mit 13.000 Euro ist das SAL-500F40G auch das bislang teuerste Objektiv von Sony. Es soll ab März 2012 erhältlich sein.


eye home zur Startseite
Nidae 09. Feb 2012

2 Blenden unterschied sind für mich was anderes, aber egal, Spiegeltele kannst nicht mit...

Nidae 09. Feb 2012

Naja, das kann schon der Fall sein.....zB das Nikon 100er Macro 2.8....hat keine...

kendon 09. Feb 2012

insbesondere das hochwertige glas in dieser grösse. die frontlinse dürfte ca. 12 bis 13...

Replay 09. Feb 2012

Im professionellen Video- und Broadcast-Bereich ist Sony, soviel ich weiß, sogar Marktführer.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  2. Güntner Group Europe GmbH, Fürstenfeldbruck Raum München
  3. Württembergische Lebensversicherung AG, Stuttgart
  4. OUTFITTER GmbH, Neu-Isenburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. Xbox One S - Alle 500 GB Bundles stark reduziert, z. B. Xbox One S inkl. Forza Horizon 3 nur 179...
  2. (u. a. 15% auf SSDs, Sony-TVs 15% günstiger, 20% auf Samsung-Monitore, Tablets und Smartphones...
  3. (u. a. Samsung 850 Pro 256 GB 109,90€, Core i7-7700K 299,00€, Ryzen 5 1600X 199,90€, Oculus...

Folgen Sie uns
       


  1. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  2. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  3. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  4. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  5. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  6. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  7. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  8. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  9. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart

  10. Erneuerbare Energien

    Tesla baut in drei Monaten einen Netzspeicher in Australien



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Re: Wieviel haette man gespart

    DetlevCM | 16:08

  2. Re: Milchmädchenrechnung

    chewbacca0815 | 16:07

  3. Re: Zinsloser Kredit

    Der Supporter | 16:07

  4. Re: Taxifahrer? Anwälte! Ärzte!

    der_wahre_hannes | 16:07

  5. Re: Na, soooo schnell geht es nicht

    Avarion | 16:07


  1. 15:50

  2. 15:32

  3. 14:52

  4. 14:43

  5. 12:50

  6. 12:35

  7. 12:00

  8. 11:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel