Abo
  • Services:

Sony: Soundbar für 1.300 US-Dollar

Sony will mit der HT-ST7 eine Lautsprecherzeile für Flachbildfernseher und zur Tonwiedergabe von mobilen Geräten auf den Markt bringen. Die Soundbar ist mit neun Lautsprechern und sieben Verstärkern ausgerüstet und kann über NFC mit Bluetooth verbunden werden.

Artikel veröffentlicht am ,
HT-ST7
HT-ST7 (Bild: Sony)

Die Sony-Soundbar HT-ST7 beinhaltet neun Lautsprecher sowie sieben unabhängig voneinander arbeitende Verstärker und einen Subwoofer, der drahtlos angebunden wird und so beliebig im Raum positioniert werden kann, ohne dass Kabelsalat entsteht.

  • Sony-Soundbar HT-ST7 (Bild: Sony)
  • Sony-Soundbar HT-ST7 (Bild: Sony)
  • Sony-Soundbar HT-ST7 (Bild: Sony)
  • Subwoofer der Sony-Soundbar HT-ST7 (Bild: Sony)
  • Sony-Soundbar HT-ST7 (Bild: Sony)
  • Sony-Soundbar HT-ST7 (Bild: Sony)
  • Sony-Soundbar HT-ST7 (Bild: Sony)
Sony-Soundbar HT-ST7 (Bild: Sony)
Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, Ratingen
  2. über duerenhoff GmbH, Würzburg

Wer will, kann zu dem Gerät per Bluetooth mit dem Smartphone oder Tablet Kontakt aufnehmen. Damit das Pairing besonders komfortabel wird, können die Geräte auch per NFC die Verbindungsparameter austauschen. Die Soundbar unterstützt dabei auch die Formate AAC und Aptx.

Neben drei HDMI-Eingängen sind auch drei digitale Toneingänge und ein analoger Anschluss vorhanden. Eine Fernbedienung liegt bei. Dazu kommt ein IR-Repeater, mit dem das empfangene Signal der TV-Fernbedienung an den Fernseher weitergeleitet wird. Das ist sinnvoll, da oftmals die Soundbar den unten im Fernseher eingebauten Empfänger verdeckt.

Der beleuchtete LC-Bildschirm der ST7 kann gedimmt und ausgeschaltet werden, falls er den Zuschauer stören sollte. Die Soundbar soll für 1.300 US-Dollar in den Handel kommen. Einen Europreis nannte der japanischer Hersteller bislang nicht.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

DerLex 11. Aug 2013

Hi! Also auch bei den TV wird NFC zur Kopplung benutzt, die eigentliche Verbindung ist...

Lala Satalin... 10. Aug 2013

Beides. Für ein 15 m² Raum braucht man Maximal zwei mal 75 Watt RMS, für ein 30 m² Raum...


Folgen Sie uns
       


Drahtlos bezahlen per App ausprobiert

In Deutschland können Smartphone-Besitzer jetzt unter anderem mit Google Pay und der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen ihre Rechnungen begleichen. Wir haben die beiden Anwendungen im Alltag miteinander verglichen.

Drahtlos bezahlen per App ausprobiert Video aufrufen
iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


      •  /