Sony: Sinnvolles Zubehör für die Playstation 5

Eine Lösung für Akkuprobleme und das offizielle Headset für die Playstation 5: Golem.de hat das Konsolenzubehör von Sony ausprobiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Ladestation für zwei PS5-Gamepads
Die Ladestation für zwei PS5-Gamepads (Bild: Golem.de/Peter Steinlechner)

Es ist schon jetzt abzusehen, dass wir im Laufe der kommenden Jahre noch viel Geld für Zubehör rund um die Playstation 5 ausgeben können - aber nicht müssen. Sony hat schon mehrfach angedeutet, dass Accessoires für die neue Konsole eine größere Bedeutung haben werden als bei früheren Generationen.

Inhalt:
  1. Sony: Sinnvolles Zubehör für die Playstation 5
  2. Pulse 3D Headset, HD-Kamera und Fernbedienung

Neben Gamepads und Headsets sind früher oder später auch weitere Gehäuseplatten für die PS5 selbst zu erwarten. Die weißen Schalen können ohne viel Aufwand gegen andersfarbige ausgetauscht werden. Dazu gibt es bislang weder Bestätigungen oder Ankündigungen, aber Hinweise: Sony selbst hat Anfang November 2020 eine kleine Firma mit Rechtsmitteln davon abgehalten, auf eigene Faust solche Faceplates zu vermarkten.

Mit etwas bösem Willen kann man Sony sogar unterstellen, sich bewusst für eine Farbgebung entschieden zu haben, die nicht bei allen Kunden gut ankommt und die rasch schmuddelig aussieht. Unsere Playstation 5 - die allerdings viel für Fotos und Videos herumgetragen wurde - hat bereits deutlich sichtbare Fingerabdrücke. Der ebenfalls weiße Dualsense zeigt noch keine derartigen Tapser.

Überhaupt, das Eingabegerät: Der Akku hält beim Spielen, wenn überhaupt, dann nur ein bisschen länger durch als das Gamepad der Playstation 4. Also muss man irgendwann per Kabel spielen, was aber in großen Wohnzimmern oft wenig praktikabel ist. Oder man holt sich für rund 70 Euro einen zweiten Dualsense, so dass man immer im Wechsel per Kabel laden und drahtlos spielen kann. Es gibt aber noch eine weitere Lösung.

Sony PlayStation®5 - DualSense Wireless Controller Midnight Black

Dualsense-Ladestation: Abhilfe für Akkusorgen

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d) Bereich Produktentwicklung, Abteilung Warenwirtschaft
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim, Fürth
  2. Head of IT Project Services (m/f/d) EMEA
    Fresenius Medical Care, Bad Homburg vor der Höhe
Detailsuche

So umstritten das Design der Playstation 5 selbst ist: Bei der Ladestation wirkt die gleiche Linienführung unauffällig und elegant. Mit dem Dock können wir zwei Dualsense gleichzeitig aufladen. Wir müssen sie dazu nur in eine der Lücken stellen - bei der korrekten Platzierung muss man aber aufpassen, das Gamepad rutscht leider nicht ganz von selbst an die korrekte Stelle.

Ebenfalls schade: Die Ladestation verfügt nicht über ein eingebautes, sondern über ein externes Netzteil, das mit einem langen Stromkabel an der Steckdose angeschlossen wird. Davon abgesehen hat sich das Accessoire aber im Alltag bewährt.

  • Die Gamepads müssen relativ genau in der Ladestation platziert werden. (Golem.de / Peter Steinlechner)
  • Die Ladestation hat ein externes Netzteil. (Golem.de / Peter Steinlechner)
  • Das offizielle Headset für die PS5 mit allen Kabeln und einem Adapter. (Golem.de / Peter Steinlechner)
  • Die HD-Kamera der PS5 hat keinen eigenen Standfuß. (Golem.de / Peter Steinlechner)
  • Die Fernbedienung der PS5 wird mit zwei Batterien ausgeliefert. (Golem.de / Peter Steinlechner)
Die Gamepads müssen relativ genau in der Ladestation platziert werden. (Golem.de / Peter Steinlechner)
Sony DualSense-Ladestation

Außerdem zeigt unser Leistungsmessgerät, dass die Energieaufnahme bei Null liegt, wenn das Laden der Akkus beendet ist oder kein Gamepad aufliegt. Bei einem Dualsense liegt die Leistungsaufnahme bei rund 6 Watt, bei beiden sind es rund 11 Watt. Der Preis für die Ladestation liegt bei rund 30 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Pulse 3D Headset, HD-Kamera und Fernbedienung 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Der Nachfolger von Windows 10
Windows 11 ist da

Nun ist es offiziell: Microsoft kündigt das neue Windows 11 an. Vieles war bereits vorher bekannt, einiges Neues gibt es aber trotzdem.

Der Nachfolger von Windows 10: Windows 11 ist da
Artikel
  1. EE: Britische Netzbetreiber führen wieder Roaming ein
    EE
    Britische Netzbetreiber führen wieder Roaming ein

    Für britische Mobilfunk-Nutzer ist die Zeit des freien Telefonierens in der EU bald vorbei. EE und zuvor O2 und Three haben Einschränkungen angekündigt.

  2. Krypto-Betrug in Milliardenhöhe: Gründer von Africrypt stehlen 69.000 Bitcoin
    Krypto-Betrug in Milliardenhöhe
    Gründer von Africrypt stehlen 69.000 Bitcoin

    Die Gründer der Kryptoplattform Africrypt haben sich offenbar mit 69.000 gestohlenen Bitcoin abgesetzt. Der Betrug deutete sich schon vor Monaten an.

  3. Interview: Avatar und die global beleuchteten Mikrodetails von Pandora
    Interview
    Avatar und die global beleuchteten Mikrodetails von Pandora

    Waldplanet statt The Division: Golem.de hat mit dem Technik-Team von Avatar - Frontiers of Pandora über die Snowdrop-Engine gesprochen.
    Ein Interview von Peter Steinlechner

most 20. Nov 2020

ja, das Ladegerät an sich ist ja nicht verkehrt. Ich bevorzuge halt wechselbare Akkus...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Wiedereröffnung bei MediaMarkt - bis zu 30 Prozent Rabatt • Samsung SSD 980 Pro PCIe 4.0 1TB 166,59€ • Gigabyte M27Q 27" WQHD 170Hz 338,39€ • AMD Ryzen 5 5600X 251,59€ • Dualsense Midnight Black + R&C Rift Apart 99,99€ • Logitech Lenkrad-Sets zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /