Abo
  • Services:
Anzeige
Cyber-shot RX100 III
Cyber-shot RX100 III (Bild: Andreas Donath)

Die Bildqualität

Anzeige

Sonys Entscheidung, das Objektiv vollständig zu überarbeiten und es mit mehr Lichtstärke auszustatten, hat sich als Volltreffer erwiesen. Der leicht flaue Eindruck, den die Bilder der Vorgänger bei voller Brennweite erweckten, ist vollständig verschwunden. Die Fotos der Mark III sind auch an den Bildrändern deutlich schärfer. Wie gehabt treten bei harten Kontrasten hin und wieder chromatische Aberrationen auf, doch die lassen sich mit Bildbearbeitungsprogrammen gut beheben. Weil Sony aus Platzgründen keine Sonnenblende integriert, ist das Objektiv etwas seitenlichtempfindlich.

  • Beispielfotos Sony RX100 III (Bild: Andreas Donath/Golem.de)
  • Beispielfotos Sony RX100 III (Bild: Andreas Donath/Golem.de)
  • Beispielfotos Sony RX100 III (Bild: Andreas Donath/Golem.de)
  • Beispielfotos Sony RX100 III (Bild: Andreas Donath/Golem.de)
  • Beispielfotos Sony RX100 III (Bild: Andreas Donath/Golem.de)
  • Beispielfotos Sony RX100 III (Bild: Andreas Donath/Golem.de)
  • Beispielfotos Sony RX100 III als JPEG .. (Bild: Andreas Donath/Golem.de)
  • ... und als entwickeltes Rohdatenbild mit Schattenaufhellung  (Bild: Andreas Donath/Golem.de)
  • Beispielfotos Sony RX100 III als JPEG .. (Bild: Andreas Donath/Golem.de)
  • ... und als entwickeltes Rohdatenbild mit Schattenaufhellung  (Bild: Andreas Donath/Golem.de)
  • Beispielfotos Sony RX100 III (Bild: Andreas Donath/Golem.de)
  • Beispielfotos Sony RX100 III (Bild: Andreas Donath/Golem.de)
  • Beispielfotos Sony RX100 III (Bild: Andreas Donath/Golem.de)
  • Beispielfotos Sony RX100 III (Bild: Andreas Donath/Golem.de)
  • Beispielfotos Sony RX100 III (Bild: Andreas Donath/Golem.de)
  • Beispielfotos Sony RX100 III (Bild: Andreas Donath/Golem.de)
  • Beispielfotos Sony RX100 III (Bild: Andreas Donath/Golem.de)
  • Beispielfotos Sony RX100 III (Bild: Andreas Donath/Golem.de)
  • Beispielfotos Sony RX100 III (Bild: Andreas Donath/Golem.de)
  • Beispielfotos Sony RX100 III (Bild: Andreas Donath/Golem.de)
  • Beispielfotos Sony RX100 III (Bild: Andreas Donath/Golem.de)
  • Beispielfotos Sony RX100 III (Bild: Andreas Donath/Golem.de)
  • Beispielfotos Sony RX100 III (Bild: Andreas Donath/Golem.de)
  • Beispielfotos Sony RX100 III (Bild: Andreas Donath/Golem.de)
  • Beispielfotos Sony RX100 III (Bild: Andreas Donath/Golem.de)
  • Beispielfotos Sony RX100 III (Bild: Andreas Donath/Golem.de)
  • Beispielfotos Sony RX100 III (Bild: Andreas Donath/Golem.de)
  • Beispielfotos Sony RX100 III (Bild: Andreas Donath/Golem.de)
  • Beispielfotos Sony RX100 III (Bild: Andreas Donath/Golem.de)
  • Beispielfotos Sony RX100 III (Bild: Andreas Donath/Golem.de)
  • Beispielfotos Sony RX100 III (Bild: Andreas Donath/Golem.de)
  • Beispielfotos Sony RX100 III (Bild: Andreas Donath/Golem.de)
Beispielfotos Sony RX100 III (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Die Rohdaten der Kamera zeigen erst das Potential des Sensors, das dieser bei der eigentlich sehr guten JPEG-Umsetzung nicht ganz ausschöpfen kann. Im JPEG-Modus wirken die Farben etwas grell, doch das ist Geschmackssache.

Mit Bildbearbeitungsprogrammen wie Lightroom lassen sich aus dunklen Bereichen noch viele Informationen herausholen - sofern es Rohdaten sind, die dem Programm vorgesetzt werden. Ein Neutraldichtefilter in der Kamera sorgt dafür, dass auch bei offener Blende und starkem Licht sowie mit der Schärfentiefe gearbeitet werden kann. Natürlich ist der dreistufige Neutraldichtefilter auch beim Filmen wichtig. Leider hat Sony aber versäumt, ein Filtergewinde in das Objektiv zu fräsen, so dass weitere Filterexperimente oder Vorsatzlinsen nicht möglich sind.

Rauschen erst im hohen ISO-Bereich

Eine Lichtempfindlichkeit von maximal ISO 12.800 weckt das Interesse jedes Fotografen, doch diese Einstellung sollte nur als Notbehelf bei fehlendem Stativ genutzt werden, denn die Bilder sind damit verrauscht und flau. Bis ISO 6.400 sind sie aber gut nutzbar, wenngleich man sie in diesem Fall nur noch postkartengroß ausdrucken sollte. Für die Benutzung im Netz mit üblicherweise deutlich verkleinerten Motiven reichen aber auch höhere Empfindlichkeiten noch aus. Die 20-Megapixel-Auflösung eignet sich auch für Ausschnittsvergrößerungen, und manchmal ist es deshalb gar nicht so problematisch, dass das Objektiv nur eine 70mm-Brennweite erreicht.

Um verwacklungsfreie Bilder mit hoher Durchzeichnung anzufertigen, kann die Kamera von allein mehrere Aufnahmen in sehr kurzer Folge aufnehmen und sie miteinander verrechnen. Dieses Prinzip wird sowohl bei den HDR-Aufnahmen als auch bei hohen Lichtempfindlichkeiten eingesetzt, um entweder die Bildqualität zu erhöhen oder eine Belichtungsreihe zum Erfassen von großen Helligkeitsunterschieden einzusetzen.

 Funkanschluss inklusiveVerfügbarkeit und Fazit 

eye home zur Startseite
adamjohnson1212 10. Okt 2016

Erst mal sage ich Hallo ich bin neu hier und ich hoffe ich werde nicht gleich gesteinigt...

blackcats 10. Okt 2016

Hallo, die RX10 II hat mir sehr gefallen, aber die Freistellungsmöglichkeit war durch den...

ichbinsmalwieder 24. Jul 2014

Oder warum sind die Hochkantaufnahmen hier 90° gedreht zu sehen?

Sniperschorsch 23. Jul 2014

Ich fotografiere mit der Mk1 meist nur in Jpeg, zumindest in den Landschaftsaufnahmen...

KliccaKlacca 21. Jul 2014

Kurzer Hinweis: Eine der beiden RAW-Dateien ist verwackelt.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, München
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  3. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  4. Scheer GmbH, Freiburg, Saarbrücken


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. 11,99€
  3. ab 129,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Classic Factory

    Elextra, der Elektro-Supersportwagen aus der Schweiz

  2. Docsis 3.1

    AVM arbeitet an 10-GBit/s-Kabelrouter

  3. Upspin

    Google-Angestellte basteln an globalem File-Sharing-System

  4. Apple Park

    Apple bezieht das Raumschiff

  5. Google Cloud Platform

    Tesla-Grafik für maschinelles Lernen verfügbar

  6. Ryzen

    AMDs Achtkern-CPUs sind schneller als erwartet

  7. Deutsche Glasfaser

    Gemeinde erreicht Glasfaser-Quote am letzten Tag

  8. Suchmaschine

    Google macht angepasste Site Search dicht

  9. Hawkspex mobile

    Diese App macht das Smartphone zum Spektrometer

  10. Asus Tinker Board im Test

    Buntes Lotterielos rechnet schnell



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apple: Planet der affigen Fernsehshows
Apple
Planet der affigen Fernsehshows
  1. Noch 100 Tage Unitymedia schaltet Analogfernsehen schrittweise ab
  2. Streaming Vodafone GigaTV ermöglicht Fernsehen unterwegs
  3. Kabelnetz Unitymedia hat neue Preise für Internetzugänge

Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

München: Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
München
Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so

  1. Re: Biete Job für Linux-Profi in Bremen

    bjs | 22:54

  2. Re: Also leider doch deutlich langsamer als Intel

    TC | 22:51

  3. Re: bewerbungsfragen... mal zum self assessment. :-)

    amagol | 22:49

  4. Re: Mondpreise

    Dwalinn | 22:45

  5. Re: Karte nicht übertragbar?

    dastash | 22:41


  1. 18:05

  2. 16:33

  3. 16:23

  4. 16:12

  5. 15:04

  6. 15:01

  7. 14:16

  8. 13:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel