Abo
  • Services:
Anzeige
Cyber-shot RX100 III
Cyber-shot RX100 III (Bild: Andreas Donath)

Viele Bildschirmmenüs

Anzeige

Neben den Reglern und Knöpfen gibt es wie bei Sony üblich enorm viele Bildschirmmenüs, die teilweise auch sehr exotische Einstellungen ermöglichen. Ein Handbuchstudium (PDF) ist für neue Nutzer nicht nur empfehlenswert, sondern erforderlich.

Ein großer Vorteil von Sonys Bedienungsansatz ist die Möglichkeit, ein schnell erreichbares Bildschirmmenü mit den gebräuchlichsten Funktionen selbst zusammenzustellen und praktisch alle Knöpfe frei zu belegen.

Die Wahl der ISO-Einstellung gehört unserer Erfahrung nach auf einen Knopf, und auch die Belichtungskorrektur sollte schnell zu erreichen sein. Eine schnelle Justierung des Autofokus-Messpunktes ist ebenso wünschenswert wie das Umschalten zwischen verschiedenen Belichtungsmessmethoden. Hier muss und kann jeder selbst herausfinden, welche Funktionen ihm im Schnellmenü wichtig sind. Die Handhabung der Kamera kann so durch eine geschickte Belegung und Menüzusammenstellung deutlich verbessert werden. Leider sind die Knöpfe unbeleuchtet, was das Hantieren im Halbdunkel erschwert.

  • Sony RX100 Mark III (Bild: Andreas Donath/Golem.de)
  • Sony RX100 Mark III (Bild: Andreas Donath/Golem.de)
  • Sony RX100 Mark III (Bild: Andreas Donath/Golem.de)
  • Sony RX100 Mark III (Bild: Andreas Donath/Golem.de)
  • Sony RX100 Mark III (Bild: Andreas Donath/Golem.de)
  • Sony RX100 Mark III (Bild: Andreas Donath/Golem.de)
  • Sony RX100 Mark III (Bild: Andreas Donath/Golem.de)
  • Sony RX100 Mark III (Bild: Andreas Donath/Golem.de)
  • Sony RX100 Mark III (Bild: Andreas Donath/Golem.de)
  • Sony RX100 Mark III (Bild: Andreas Donath/Golem.de)
  • Sony RX100 Mark III (Bild: Andreas Donath/Golem.de)
  • Sony RX100 Mark III (Bild: Andreas Donath/Golem.de)
  • Sony RX100 Mark III (Bild: Andreas Donath/Golem.de)
  • Sony RX100 Mark III (Bild: Andreas Donath/Golem.de)
  • Sony RX100 Mark III (Bild: Andreas Donath/Golem.de)
Sony RX100 Mark III (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Mit dem oben angebrachten Drehrad kann der Benutzer zwischen den diversen Modi wechseln, wobei auch Halbautomatiken und eine vollkommen manuelle Betriebsart auswählbar sind. Auf den ersten Blick wirkt die Benennung von Programmen wie "Intelligente Automatik" und "Überlegene Automatik" zwar etwas drollig, doch eine Bildschirmhilfe erklärt die Unterschiede recht gut. Panoramen lassen sich ebenfalls durch Schwenken der Kamera entweder in der Horizontalen oder in der Vertikalen aufnehmen.

Videos dreht sie auch

Die RX 100 III wäre keine Sony-Kamera, wenn sie nicht auch Videos aufnehmen könnte. Sony ermöglicht Aufnahmen im MP4- oder XAVC-S-Format mit Datenraten von bis zu 50 Mbit/s in Full-HD. Wer will, kann auch kleine Videos mit 100 Bildern pro Sekunde für Zeitlupenwiedergaben aufnehmen.

 Viele kleine KnöpfeFunkanschluss inklusive 

eye home zur Startseite
adamjohnson1212 10. Okt 2016

Erst mal sage ich Hallo ich bin neu hier und ich hoffe ich werde nicht gleich gesteinigt...

blackcats 10. Okt 2016

Hallo, die RX10 II hat mir sehr gefallen, aber die Freistellungsmöglichkeit war durch den...

ichbinsmalwieder 24. Jul 2014

Oder warum sind die Hochkantaufnahmen hier 90° gedreht zu sehen?

Sniperschorsch 23. Jul 2014

Ich fotografiere mit der Mk1 meist nur in Jpeg, zumindest in den Landschaftsaufnahmen...

KliccaKlacca 21. Jul 2014

Kurzer Hinweis: Eine der beiden RAW-Dateien ist verwackelt.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. IT2media GmbH & Co.KG, Nürnberg
  3. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  4. über Personalwerk Sourcing GmbH, Bad Nauheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  2. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  3. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  4. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  5. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  6. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  7. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  8. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  9. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  10. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Anbieterbezeichnung so langsam überholt

    Golressy | 02:39

  2. Re: Macht da bitte nicht mit

    sofries | 02:33

  3. Re: Activision patentiert Förderung von Krebs

    sofries | 02:17

  4. Re: Kosten ...

    DAUVersteher | 02:11

  5. Re: 50MBps

    bombinho | 02:01


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 17:02

  4. 16:35

  5. 15:53

  6. 15:00

  7. 14:31

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel