• IT-Karriere:
  • Services:

Sony: PS4 speichert bald Spiele auf externen Festplatten

Sony hat die wichtigsten neuen Funktionen von Firmware 4.50 für die Playstation 4 vorgestellt. Neben der Möglichkeit, Spiele auf externen Festplatten zu speichern, soll es auch Unterstützung von Playstation VR für Filme auf 3D-Blu-rays geben.

Artikel veröffentlicht am ,
Beim Desktop soll es mit Firmware 4.50 neue Optionen geben.
Beim Desktop soll es mit Firmware 4.50 neue Optionen geben. (Bild: Sony)

Mit dem Update auf Firmware 4.50 wird die Playstation 4 in der Lage sein, bis zu 8 TByte an Spielen auf externe Festplatten auszulagern - sofern diese HDD über USB 3.0 angeschlossen ist. Der Zugriff auf die Programme soll wie gehabt direkt vom Menü der PS4 möglich sein, so Sony in seinem Blog.

Stellenmarkt
  1. Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord, Eggenstein-Leopoldshafen
  2. Landkreis Potsdam-Mittelmark, Teltow

Interessant klingt auch eine weitere geplante Neuerung: Besitzer der Playstation VR sollen auf dem Headset künftig Filme von 3D-Blu-ray anschauen können, und zwar in stereoskopischem 3D - also mit räumlicher Tiefe. Wie man sich das genau vorstellen muss, verrät Sony noch nicht. Vermutlich werden die Filme auf eine virtuelle Leinwand geworfen.

Nett: Wer mag, soll mit Firmware 4.50 beispielsweise auf Basis selbst aufgenommener Screenshots ein Wallpaper für den Desktop seiner Playstation 4 einrichten können. Weitere Verbesserungen soll es bei dem Schnellmenü und der Anbindung an Facebook geben.

Sony hat noch nicht verraten, wann Firmware 4.50 erscheint. Normalerweise vergeht zwischen solchen Ankündigungen und der Veröffentlichung nicht allzu viel Zeit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.149 (mit Rabattcode "POWERSUMMER20" - Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. LG 65SM82007LA NanoCell für 681,38€, Acer Chromebook 15 für 359,21€, DELL S...
  3. (u. a. Transport Fever 2 für 23,99€, Milanoir für 4,50€, Anno 1602 History Edition für 9...
  4. 50€-Gutschein für 44€

Anonymouse 06. Feb 2017

Das ist eine super Sache. Ich kannte dieses Feature gar nicht. Daher fand ich ne Externe...

Bigfoo29 06. Feb 2017

Danke. Andere IT-News haben es auch gebracht. Hat mich nur gewundert, weil Quellen...

Anonymouse 06. Feb 2017

Siehe https://forum.golem.de/kommentare/games/sony-ps4-speichert-bald-spiele-auf-externen...

Smincke 06. Feb 2017

Was in der Datenträgerverwaltung nicht klappt klappt mit diskpart. Jedenfalls hab ich...

eXXogene 04. Feb 2017

So sind halt PC Liebhaber. Wahrscheinlich hat Moe auch einen HTPC im Wohnzimmer stehen...


Folgen Sie uns
       


Preiswerte Notebooks im Test - Acer vs. Medion vs. Trekstor

Golem.de hat preiswerte Geräte von drei Herstellern getestet. Es treten an: Acer, Medion und Trekstor. Die Bedingung: Der Kaufpreis soll unter 400 Euro liegen.

Preiswerte Notebooks im Test - Acer vs. Medion vs. Trekstor Video aufrufen
Survival-Sandbox-Spiele: Überlebenskämpfe im Sandkasten
Survival-Sandbox-Spiele
Überlebenskämpfe im Sandkasten

Survival-Sandbox-Spiele gibt für jeden Geschmack: Von brutalen Apokalypsen über exotische Dschungelwelten bis hin zur friedlichen Idylle.
Von Rainer Sigl

  1. Twitter & Reddit Viele Berichte über sexuelle Übergriffe in der Spielebranche
  2. Maneater im Test Bissiger Blödsinn
  3. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord

Ultima 6 - The False Prophet: Als Britannia Farbe bekannte
Ultima 6 - The False Prophet
Als Britannia Farbe bekannte

Zum 30. Geburtstag von Ultima 6 habe ich den Rollenspielklassiker wieder gespielt - und war überrascht, wie anders ich das Spiel heutzutage wahrnehme.
Ein Erfahrungsbericht von Andreas Altenheimer

  1. Pathfinder 2 angespielt Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
  2. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  3. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Kumpan im Test: Aussehen von gestern, Technik von morgen
Kumpan im Test
Aussehen von gestern, Technik von morgen

Mit der Marke Kumpan Electric wollen drei Brüder aus Remagen den Markt für elektrische Roller erobern. Sie setzen auf den Look der deutschen Wirtschaftswunderjahre, wir haben ein Modell getestet.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis
  2. Mobility Swapfiets testet Elektroroller im Abo
  3. Elektromobilität Volabo baut Niedrigspannungsmotor in Serie

    •  /