Abo
  • IT-Karriere:

Sony: PS Vita TV kommt nach Europa

Sony will demnächst eine weitere Konsole in Europa verkaufen: Das kleine Videostreaming- und Spielegerät PS Vita TV soll auch hierzulande erscheinen - obwohl der Marktstart in Japan kein großer Erfolg war.

Artikel veröffentlicht am ,
PS Vita TV
PS Vita TV (Bild: Sony)

Umgerechnet rund 80 Euro kostet die günstigste Version der Playstation Vita TV, die Sony seit Mitte November 2013 in Japan anbietet; die Playstation 4 ist dort erst im Frühjahr 2014 zu haben. Nun gibt der Hersteller bekannt, dass die kleine Konsole entgegen ersten Plänen auch in westlichen Märkten erscheinen wird. Das hat Andrew House, Chef der Entertainment-Sparte, im Gespräch mit Eurogamer.net gesagt.

Stellenmarkt
  1. Streit Service & Solution GmbH & Co. KG, Hausach bei Villingen-Schwenningen
  2. Institut Franco-Allemand de Recherches Saint-Louis, Weil am Rhein

In Japan hat Sony die PS Vita TV als günstiges Videostreaming-Gerät positioniert, mit dem man auch spielen kann. Bislang sollen rund 42.000 Geräte einen Käufer gefunden haben, was angesichts der Größe des Marktes nicht allzu viel erscheint.

Für Europa und die USA denkt Sony laut House derzeit über eine andere Positionierung nach - wie die genau aussehen könnte, sagt er nicht. Auch zu Preisen und Terminen will der Manager noch keine Details verraten.

Technisch basiert die PS Vita TV auf dem seit längerem weltweit erhältlichen Handheld PS Vita. In einen seitlichen Schlitz lassen deren Datenträgerkarten einschieben und die Games dann per Dualshock-3-Controller auf dem Fernseher daddeln.

Einen großen Haken gibt es allerdings: Das System unterstützt keine Toucheingaben, wodurch sehr viele Titel nur umständlich oder gar nicht zu bedienen sind - das Vorzeigespiel Uncharted Golden Abyss etwa funktioniert gar nicht. Laut Sony sollen zum Start trotzdem rund 1.300 spielbare Programme zur Verfügung stehen, weil das Gerät auch Spiele für PSP und die erste Playstation unterstützt.

Außerdem lassen sich Inhalte von der Playstation 4 drahtlos auf ein anderes TV-Gerät als das per HDMI angeschlossene übertragen - was durchaus den ein oder anderen Familienstreit ums Wohnzimmerfernsehgerät vermeiden dürfte. Auch das Übertragen von Filmen direkt aus dem Playstation Store oder von Videodienstanbietern ist möglich; später soll auch Remote Play per Update ermöglicht werden.

Die PS Vita TV ist 6 x 10 cm groß, verfügt über einen USB-2.0-Anschluss und einen HDMI-Port, der 480p, 720p und 1080i unterstützt. Direkt in dem Gerät ist eine 1 GByte große Speicherkarte verbaut.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  3. 177,90€ + Versand (Bestpreis!)
  4. 299,00€

Anonymer Nutzer 04. Dez 2013

Ich hab selber keine Vita und kann das selber nicht beurteilen, aber könnte unter...

derKlaus 04. Dez 2013

Na, dann bin ich ja beruhigt ;)

flasherle 04. Dez 2013

Externe Festplatte und mkv bzw sonstiges gängige Format unterstützung dabei?


Folgen Sie uns
       


Die Commodore-264er-Reihe angesehen

Unschlagbar günstig, unfassbar wenig RAM - der C16 konnte in vielen Belangen nicht mit dem populären C64 mithalten.

Die Commodore-264er-Reihe angesehen Video aufrufen
Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektroauto Opel Corsa-e soll 330 Kilometer weit kommen
  2. Elektroauto Skoda Citigo e iV soll 265 km weit fahren
  3. Eon-Studie Netzausbau kostet maximal 400 Euro pro Elektroauto

Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

    •  /