Abo
  • Services:

Sony: Preisgerüchte um die nächste Playstation

Kurz vor der wohl kurz bevorstehenden Präsentation der nächsten Playstation wird klar, wie dringend Sony ein frisches Produkt braucht: Der Absatz der PS3 geht rapide zurück. Dass die neue Hardware kommt, zeigen recht glaubwürdige Hinweise auf die mutmaßliche Preispolitik.

Artikel veröffentlicht am ,
Controller Playstation
Controller Playstation (Bild: Sony)

Am 20. Februar 2013 stellt Sony vermutlich die nächste Playstation vor, jetzt hat das US-Magazin The Verge aus der gewöhnlich gut informierten japanischen Zeitung Asahi Shimbun erste Hinweise auf die Preispolitik von Sony erhalten. Angeblich soll das Gerät um die 40.000 Yen (rund 315 Euro) kosten - in Europa würde das erfahrungsgemäß wohl auf einen Preis von 350 bis 400 Euro hinauslaufen. Das wäre deutlich weniger als der Einführungspreis der Playstation 3 von 2006, die in ihrer teuersten Konfiguration 60.000 Yen (rund 472 Euro nach heutigem Wechselkurs) gekostet hat - in Europa waren es offiziell 599 Euro.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Wernau (Neckar)
  2. operational services GmbH & Co. KG, München

Dass es höchste Zeit wird für die Einführung neuer Produkte, zeigen aktuelle Geschäftsergebnisse von Sony. Im Quartal von Oktober bis Dezember 2012 ging der Umsatz in der Sparte "Games" um 15,1 Prozent auf 269 Milliarden Yen (2,11 Milliarden Euro) zurück. Insgesamt hat der Konzern in den drei Monaten rund 6,8 Millionen Exemplare der Playstation 3 und 2 ausgeliefert - im Vergleichszeitraum waren es 7,4 Millionen Stück.

Der Absatz von Spielen für stationäre Konsolen ging von 68,7 Millionen auf 61,7 Millionen zurück. Im gesamten Geschäftsjahr, das noch bis Ende März 2013 läuft, erwartet Sony einen Absatz von rund 16 Millionen Konsolen - 2 Millionen weniger als im Vorjahreszeitraum. Der operative Gewinn der Spiele-Sparte brach um 86,4 Prozent auf 4,6 Milliarden Yen (rund 36,2 Millionen Euro) ein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutscheincode PLAYTOWIN (max. 50€ Rabatt) - z. B. ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 Advanced...
  2. (aktuell u. a. Sony 65-Zoll-TV 789€)
  3. 5,00€
  4. 49,99€ (spare 4€ zusätzlich bei Zahlung mit Paysafecard) - Release am 15.3.

M.Kessel 09. Feb 2013

Ich habe mir keine PS3 geholt, weil sie nicht mehr kompatibel war, als der Preis ins...

M.Kessel 09. Feb 2013

Egal ob es nun Sony oder Microsoft ist. "Always online" in Singleplayerspielen oder...

M.Kessel 09. Feb 2013

Man kann Spieler sein, und die Politik trotzdem sehr kritisch beurteilen. Das eine...

Sharra 09. Feb 2013

Klar arbeiten sie alle an "One Person one buy" Systemen. Aber derzeit läuft ja z.B. auch...

Anonymer Nutzer 08. Feb 2013

Hat die Spiele-Sparte von Sony überhaupt irgendwann mal schwarze Zahlen geschrieben...


Folgen Sie uns
       


Google Nexus One in 2019 - Fazit

Das Google Nexus One ist zehn Jahre alt - und damit unbenutzbar, oder?

Google Nexus One in 2019 - Fazit Video aufrufen
Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Begriffe, Architekturen, Produkte: Große Datenmengen in Echtzeit analysieren
    Begriffe, Architekturen, Produkte
    Große Datenmengen in Echtzeit analysieren

    Wer sich auch nur oberflächlich mit Big-Data und Echtzeit-Analyse beschäftigt, stößt schnell auf Begriffe und Lösungen, die sich nicht sofort erschließen. Warum brauche ich eine Nachrichten-Queue und was unterscheidet Apache Hadoop von Kafka? Welche Rolle spielt das in einer Kappa-Architektur?
    Von George Anadiotis


      Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
      Enterprise Resource Planning
      Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

      Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
      Von Markus Kammermeier


          •  /