Abo
  • Services:
Anzeige
Controller Playstation
Controller Playstation (Bild: Sony)

Sony: Preisgerüchte um die nächste Playstation

Controller Playstation
Controller Playstation (Bild: Sony)

Kurz vor der wohl kurz bevorstehenden Präsentation der nächsten Playstation wird klar, wie dringend Sony ein frisches Produkt braucht: Der Absatz der PS3 geht rapide zurück. Dass die neue Hardware kommt, zeigen recht glaubwürdige Hinweise auf die mutmaßliche Preispolitik.

Am 20. Februar 2013 stellt Sony vermutlich die nächste Playstation vor, jetzt hat das US-Magazin The Verge aus der gewöhnlich gut informierten japanischen Zeitung Asahi Shimbun erste Hinweise auf die Preispolitik von Sony erhalten. Angeblich soll das Gerät um die 40.000 Yen (rund 315 Euro) kosten - in Europa würde das erfahrungsgemäß wohl auf einen Preis von 350 bis 400 Euro hinauslaufen. Das wäre deutlich weniger als der Einführungspreis der Playstation 3 von 2006, die in ihrer teuersten Konfiguration 60.000 Yen (rund 472 Euro nach heutigem Wechselkurs) gekostet hat - in Europa waren es offiziell 599 Euro.

Anzeige

Dass es höchste Zeit wird für die Einführung neuer Produkte, zeigen aktuelle Geschäftsergebnisse von Sony. Im Quartal von Oktober bis Dezember 2012 ging der Umsatz in der Sparte "Games" um 15,1 Prozent auf 269 Milliarden Yen (2,11 Milliarden Euro) zurück. Insgesamt hat der Konzern in den drei Monaten rund 6,8 Millionen Exemplare der Playstation 3 und 2 ausgeliefert - im Vergleichszeitraum waren es 7,4 Millionen Stück.

Der Absatz von Spielen für stationäre Konsolen ging von 68,7 Millionen auf 61,7 Millionen zurück. Im gesamten Geschäftsjahr, das noch bis Ende März 2013 läuft, erwartet Sony einen Absatz von rund 16 Millionen Konsolen - 2 Millionen weniger als im Vorjahreszeitraum. Der operative Gewinn der Spiele-Sparte brach um 86,4 Prozent auf 4,6 Milliarden Yen (rund 36,2 Millionen Euro) ein.


eye home zur Startseite
M.Kessel 09. Feb 2013

Ich habe mir keine PS3 geholt, weil sie nicht mehr kompatibel war, als der Preis ins...

M.Kessel 09. Feb 2013

Egal ob es nun Sony oder Microsoft ist. "Always online" in Singleplayerspielen oder...

M.Kessel 09. Feb 2013

Man kann Spieler sein, und die Politik trotzdem sehr kritisch beurteilen. Das eine...

Sharra 09. Feb 2013

Klar arbeiten sie alle an "One Person one buy" Systemen. Aber derzeit läuft ja z.B. auch...

HerrMannelig 08. Feb 2013

Hat die Spiele-Sparte von Sony überhaupt irgendwann mal schwarze Zahlen geschrieben...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ProMinent GmbH, Heidelberg
  2. Habermaaß GmbH, Bad Rodach
  3. Bertrandt Services GmbH, Ulm
  4. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Stephen Kings Es 8,97€, Serpico 8,97€, Annabelle 8,84€)

Folgen Sie uns
       


  1. U2F

    Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C

  2. Windows 10

    Windows Store wird zum Microsoft Store mit Hardwareangeboten

  3. Kabelnetz

    Eazy senkt Preis für 50-MBit/s-Zugang im Unitymedia-Netz

  4. Nintendo

    Super Mario Run wird umfangreicher und günstiger

  5. Seniorenhandys im Test

    Alter, sind die unpraktisch!

  6. PixelNN

    Mit Machine Learning unscharfe Bilder erkennbar machen

  7. Mobilfunk

    O2 in bayerischer Gemeinde seit 18 Tagen gestört

  8. Elektroauto

    Tesla schafft günstigstes Model S ab

  9. Bundestagswahl 2017

    IT-Probleme verzögerten Stimmübermittlung

  10. Fortnite Battle Royale

    Entwickler von Pubg sorgt sich wegen Unreal Engine



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Unterwegs auf der Babymesse: "Eltern vibrieren nicht"
Unterwegs auf der Babymesse
"Eltern vibrieren nicht"
  1. Optimierungsprogramm Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren
  2. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
  3. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
Bundestagswahl 2017
Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
  1. Zitis Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten
  2. Merkel im Bundestag "Wir wollen nicht im Technikmuseum enden"
  3. TV-Duell Merkel-Schulz Die Digitalisierung schafft es nur ins Schlusswort

  1. Re: Tja, so ist es

    KlausKoe | 15:45

  2. Re: Verkaufen sich diese CPUs überhaupt?

    ML82 | 15:44

  3. Re: Nutzen von ECC?

    peter.kleibert | 15:43

  4. Familiy Option?

    Tragen | 15:41

  5. Re: Wahlkampf von Flüchtlingspolitik geprägt und...

    Nikolai | 15:39


  1. 15:31

  2. 13:28

  3. 13:17

  4. 12:25

  5. 12:02

  6. 11:58

  7. 11:34

  8. 11:19


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel