Abo
  • Services:
Anzeige
Auch ohne Knopfdruck lädt die PS4 gekaufte Spiele vorab herunter.
Auch ohne Knopfdruck lädt die PS4 gekaufte Spiele vorab herunter. (Bild: Sony)

Sony: Pre-Load für Playstation-4-Spiele startet Ende Juni

Auch ohne Knopfdruck lädt die PS4 gekaufte Spiele vorab herunter.
Auch ohne Knopfdruck lädt die PS4 gekaufte Spiele vorab herunter. (Bild: Sony)

Sony hat angekündigt, dass ab dem 24. Juni 2014 15 Spiele als Vorabdownload für die Playstation 4 verfügbar sein werden. Die Liste enthält noch nicht veröffentlichte Titel wie Destiny oder Uncharted 4 und wird im Laufe der kommenden Monate erweitert.

Anzeige

PC-Spieler kennen die Funktion seit Jahren von Valves Steam: Ab dem 24. Juni 2014 führt Sony die Option ein, Spiele auf der Playstation 4 vorab herunterzuladen (Pre-Load). Dies funktioniert aber nur mit im PSN gekauften Titeln, dort sind PS4-Spiele tendenziell teurer als im Laden.

Um den Pre-Load nutzen zu können, muss der jeweilige Titel im Playstation Network vorab bestellt und gekauft werden. Sobald die Daten des Spiels - zumeist einige Tage oder Wochen vor dem Verkaufsstart - auf den Servern liegen, lädt die Playstation 4 diese automatisch herunter und installiert das Spiel. Damit entfällt die teils lange Wartezeit-Dauer beim ersten Start, da alle Updates bereits aufgespielt sind. Ein Countdown zeigt wie bei Steam, wann das Spiel freigeschaltet wird.

Titel wie The Last of Us Remastered, deren Vorbestellung schon vor dem 20. Mai 2014 möglich war, bieten keine Pre-Load-Option. Zu den bisher unterstützten Spielen zählen Battlefield Hardline, Call of Duty Advanced Warfare, Destiny, Dragon Age Inquisition, Little Big Planet 3 und Uncharted 4 - A Thief's End. Das erste Spiel mit Pre-Load-Funktion ist Transformers Rise of the Dark Spark, das am 24. Juni 2014 veröffentlicht wird.

Vorsicht: Abhängig vom Publisher gibt es Pre-Order-Titel, deren Vorbestellung nicht rückgängig gemacht werden kann, beispielsweise Destiny.


eye home zur Startseite
Garius 19. Jun 2014

Also meine PS3 ist tatsächlich ordentlich lahm. Genauso wie der 3DS und die Wii U. Mit...

robinx999 19. Jun 2014

Tja er könnte Billiger sein, wobei es ja auch bei Film Downloads regelmäßig der Fall ist...

abfallwoscht 19. Jun 2014

Online im PSN gekaufte Spiele lassen sich doch nicht weiterverkaufen, oder? Also: nettes...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. Harvey Nash GmbH, Frankfurt am Main oder Berlin
  3. Ratbacher GmbH, München
  4. Dr. August Oetker KG, Bielefeld


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 193,02€
  2. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Ronny Verhelst

    Tele-Columbus-Chef geht nach Hause

  2. Alphabet

    Google Gewinn geht wegen EU-Strafe zurück

  3. Microsoft

    Nächste Hololens nutzt Deep-Learning-Kerne

  4. Schwerin

    Livestream-Mitschnitt des Stadtrats kostet 250.000 Euro

  5. Linux-Distributionen

    Mehr als 90 Prozent der Debian-Pakete reproduzierbar

  6. Porsche Design

    Huaweis Porsche-Smartwatch kostet 800 Euro

  7. Smartphone

    Neues Huawei Y6 für 150 Euro bei Aldi erhältlich

  8. Nahverkehr

    18 jähriger E-Ticket-Hacker in Ungarn festgenommen

  9. Bundesinnenministerium

    Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro

  10. Linux-Kernel

    Android O filtert Apps großzügig mit Seccomp



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF Netzwerker wollen Quic-Pakete tracken
  2. IETF DNS wird sicher, aber erst später
  3. IETF Wie TLS abgehört werden könnte

Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test: 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test
240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  3. Gaming-Bildschirme Freesync-Displays von Iiyama und Viewsonic

Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

  1. Re: Steuergelder = Quellcode offenlegen

    piratentölpel | 00:31

  2. Re: Erfahrungsgemäß ist bei den Surface Laptops

    dEEkAy | 00:31

  3. Re: DSLRs?

    Flexy | 00:22

  4. Re: Es ist echt verblüfffend.....

    Patman | 00:12

  5. Re: Reichtum ist parasitär

    piratentölpel | 00:05


  1. 23:54

  2. 22:48

  3. 16:37

  4. 16:20

  5. 15:50

  6. 15:35

  7. 14:30

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel