• IT-Karriere:
  • Services:

Sony: Playstation Network drosselt Downloadgeschwindigkeit

Aus Sorge um die Leistungsfähigkeit der Netze wird das Playstation Network in Europa gedrosselt. Multiplayer ist offenbar nicht betroffen.

Artikel veröffentlicht am ,
Logo von Playstation
Logo von Playstation (Bild: Sony)

"Spieler können etwas langsamere oder verzögerte Spieledownloads erleben, genießen aber dennoch ein stabiles Gameplay": Das schreibt Jim Ryan, Chef der Playstation-Sparte bei Sony, im Firmenblog. Sein Unternehmen arbeite mit den Onlineprovidern daran, die Auslastung der Netze zu optimieren.

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. sunzinet, Köln, Paderborn

Praktisch ist das offenbar so zu verstehen, dass das Herunterladen von Spielen und vermutlich auch von Updates etwas langsamer als sowieso schon läuft.

Seit Jahren spotten und schimpfen Mitglieder des Playstation Network (PSN) über die im Vergleich zu anderen Diensten bei gleichen Datengrößen oft wesentlich längeren Wartezeiten, vor allem abends.

Probleme im Multiplayermodus sind hingegen eher unüblich und wohl auch diesmal nicht zu befürchten. Das schreibt zumindest Ryan. Als Grund für die Aktion verweist er auf die "unsicheren Zeiten", womit nur die Krise rund um das Coronavirus gemeint sein kann.

Es ist denkbar, dass auch Microsoft bei Xbox Live und Onlineshops wie Steam oder der Epic Games Store demnächst ähnliche Drosselungen vornehmen. Ähnlich lief es bei Streaminganbietern, die nach Gesprächen mit Vertretern der EU einige Einstellungen geändert haben wollen, um weniger Datenvolumen zu erzeugen.

Bis heute gibt es aber unterschiedliche Berichte darüber, wie weitgehend das tatsächlich geschehe, und wie nötig es sei. Zuletzt gab Facebook entsprechende Maßnahmen bekannt.

Bislang kündigte Sony die Senkung der Downloadgeschwindigkeit nur für Europa an, in den USA und Asien scheint es keine vergleichbaren Aktionen zu geben.

Ryan nannte keine Details. Er machte auch keine Angaben darüber, wie lange mit den längeren Wartezeiten zu rechnen sei. Beim - allerdings nicht repräsentativen - Ausprobieren durch Golem.de war weder beim Download eines Updates noch im Multiplayermodus von GTA 5 ein Unterschied zu sonst feststellbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. McAfee Total Protection 2020 als Tagesangebot, Seagate Portable Drive 5 TB für 109...
  2. HP 15s-eq0300ng 15.6" FHD, AMD Ryzen 5 3500U, 8 GB RAM, 512 GB SSD, Radeon Vega 8, Windows 10 S...
  3. (u. a. Crucial BX500 2 TB für 179€ inkl. Direktabzug statt ca. 210€ im Vergleich, Zotac Gaming...
  4. 169€ (Vergleichspreis 196,86€)

winkli 25. Mär 2020 / Themenstart

Nach wie vor nicht sinnvoll, der meisten Netze haben genügend Kapazität. Aber dann hat...

Anonymouse 25. Mär 2020 / Themenstart

Ich habe 200mbit und der Download läuft eigentlich immer auf Anschlag. Gedrosselt wird...

censorshit 25. Mär 2020 / Themenstart

Die hab ich auf der Playstation auch. Rund um die Uhr. Kann mich da nicht beschweren.

M.P. 25. Mär 2020 / Themenstart

Dann könnten die immer mehr werdenden Kunden mit DSLite Internet-Verbindung die AFTRs...

PEQsche 25. Mär 2020 / Themenstart

Es will jetzt halt jeder ohne Not auf den Zug aufspringen um hinterher sagen zu können...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


O2 Free Unlimited im Test

Wir haben die beiden in der Geschwindigkeit beschränkten Smartphone-Tarife von Telefónica getestet, die eine echte Datenflatrate anbieten. Selbst der kleine Tarif O2 Free Unlimited Basic ist für typische Smartphone-Aufgaben ausreichend.

O2 Free Unlimited im Test Video aufrufen
Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Latitude 7220 im Test Das Rugged-Tablet für die Zombieapokalypse
  2. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  3. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen

Buglas: Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
Buglas
Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

Mehr Datenupload und Zunahme der Sprachtelefonie bringe die Netze unter Druck. FTTB/H-Betreiber bleiben gelassen.
Eine Exklusivmeldung von Achim Sawall

  1. Coronavirus Österreich diskutiert verpflichtendes Tracking
  2. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
  3. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern

CPU-Fertigung: Intel hat ein Netburst-Déjà-vu
CPU-Fertigung
Intel hat ein Netburst-Déjà-vu

Über Jahre hinweg Takt und Kerne ans Limit treiben - das wurde Intel einst schon beim Pentium 4 zum Verhängnis.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Maxlinear Intel verkauft Konzernbereich
  2. Comet Lake H Intel geht den 5-GHz-Weg
  3. Security Das Intel-ME-Chaos kommt

    •  /