Abo
  • Services:

Sony: Playstation-Klassiker plötzlich für PS Vita verfügbar

Es könnte schlicht ein Bug sein: Ohne Ankündigung sind bislang nur für die PS One und Playstation Portable verfügbare Klassiker auch für die PS Vita erhältlich. Ein hochrangiger Manager gibt inzwischen Tipps, damit die teils noch nicht angepasste Steuerung besser funktioniert.

Artikel veröffentlicht am ,
PS Vita
PS Vita (Bild: Sony)

Ab sofort können Spieler auch auf der PS Vita zu Klassikern wie Resident Evil 2, Metal Gear Solid: Portable Ops, Gran Turismo PSP und Spyro the Dragon greifen. Nahezu alle Spiele, die bislang nur für die PS One oder die PSP von Sony verfügbar waren, lassen sich seit wenigen Stunden auch auf das aktuelle Handheld herunterladen.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. Controlware GmbH, München, Ingolstadt

Sony hat sich dazu bislang nicht offiziell geäußert. Nur Shuhei Yoshida, der für die Worldwide Studios zuständige Manager, hat auf Twitter ein paar Tipps für die Konfiguration von Spielen aufgeschrieben, die nicht für die Steuerung der PS Vita optimiert sind.

Dass die Spiele überhaupt verfügbar sind, ist zuerst einigen Mitgliedern bei Neogaf.com aufgefallen. Soweit bekannt, lassen sich die Titel nicht ohne weiteres regulär über den Store des Playstation Network laden, sondern nur über das Sony Entertainment Network und dann über den plattformübergreifenden Download-Verlauf. Es ist aber möglich, dass dieser Umweg derzeit nur bei einem Teil der Kunden nötig ist, bis die Systeme umgestellt sind.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Dwalinn 26. Apr 2014

Ja ein paar Stunden schon... aber wenn man lust auf Online zocken hat muss man die WiiU...

FFFF 24. Apr 2014

Öhm doch? Das ging schon seit ich meine Vita habe, also seit mind. 1,5 Jahren...

Cohaagen 22. Apr 2014

Ja, der Artikel ist sehr seltsam. Bereits seit August 2012 ist die Vita PS1-kompatibel...

Seasdfgas 22. Apr 2014

alle anderen hacken halt den psp modus und bekommen die spiele so?


Folgen Sie uns
       


Rebble Pebble - Test

Pünktlich zur Abschaltung der Pebble-Server hat das Rebble-Projekt seine Alternative gestartet. Der Rebble-Server bringt Funktionen wie den Appstore und die Wetteranzeige in der Timeline zurück. Ganz perfekt ist der Ersatz aber noch nicht.

Rebble Pebble - Test Video aufrufen
Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    •  /