Sony: Playstation Home schließt

Eine "Heimat" war Playstation Home zuletzt nur noch für wenige Spieler, jetzt gibt Sony bekannt: Ende März 2015 wird das Angebot geschlossen - davor soll es aber noch zahlreiche Updates mit neuem Inhalt geben.

Artikel veröffentlicht am ,
Playstation Home
Playstation Home (Bild: Sony)

Irgendwann am 31. März 2015 wird ein Nutzer der letzte sein, der Home auf der Playstation betritt - also die virtuelle, dezent an Second Life angelehnte Wohnwelt von Sony. Der Publisher gibt bekannt, dass er die Server an diesem Tag dauerhaft abstellen will. Grund sind "geänderte Rahmenbedingungen", womit wohl stark sinkende Nutzerzahlen gemeint sein dürften. Viele Spieler treffen ihre Kumpels gleich in den Lobbys der jeweils aktuellen Spiele und kommunizieren über die diversen anderen Chats und sozialen Netzwerke, sodass Home inzwischen mehr oder weniger überflüssig ist.

Stellenmarkt
  1. Kundenbetreuer (m/w/d) im Support
    i-SOLUTIONS Health GmbH, Bochum, Magdeburg
  2. IT-Softwareingenieur (w/m/d) 1st Level
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt
Detailsuche

Sony will laut seinem Playstation Blog noch neue Inhalt für Home veröffentlichen, und zwar bis zum 12. November 2014. Spieler können die Updates anschließend bis zum 3. Dezember 2014 auf ihre Playstation laden, bis der Dienst wie erwähnt Ende März 2015 geschlossen wird.

Playstation Home ging am 11. Dezember 2008 an den Start, seitdem ist das Angebot immer wieder verändert und vergrößert worden. So richtig durchgesetzt hat es sich bei der breiten Masse der Spieler allerdings nie.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


bloody.albatross 29. Sep 2014

Ich hab mich schon von Jahren darüber gewundert, das es immer noch nicht ganz tot war...

elitezocker 29. Sep 2014

Playstation Home war das beste und einfachste um neue Leute kennenzulernen und zum zocken...

Anonymer Nutzer 29. Sep 2014

Wären es hunderte millionen dann würde der dienst wohl weiter laufen. ;)

Themenzersetzer 29. Sep 2014

Waren ganz klar die unerträglichen Ladezeiten. Auch wenn es mit Updates immer wieder...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Xiaomi Watch S1 Active im Test
Wenn sich beim Joggen der Schlafmodus meldet

Eine günstige Sportuhr mit gutem GPS-Modul - das wäre was! Leider hat die Watch S1 Active von Xiaomi zu viele Schwächen, um Spaß zu machen.
Von Peter Steinlechner

Xiaomi Watch S1 Active im Test: Wenn sich beim Joggen der Schlafmodus meldet
Artikel
  1. LTE-Patent: Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
    LTE-Patent
    Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland

    Ford fehlen Mobilfunk-Patentlizenzen, weshalb das Landgericht München eine drastische Entscheidung gefällt hat. Autos droht sogar die Vernichtung.

  2. Strange New Worlds Folge 1 bis 3: Star Trek - The Latest Generation
    Strange New Worlds Folge 1 bis 3
    Star Trek - The Latest Generation

    Strange New Worlds kehrt zu episodenhaften Geschichten zurück und will damit Star-Trek-Fans alter Schule abholen. Das gelingt mit Bravour. Achtung, Spoiler!
    Eine Rezension von Oliver Nickel

  3. Flowcamper: Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt
    Flowcamper
    Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt

    Das elektrische Wohnmobil Frieda Volt basiert auf einem umgebauten Volkswagen T5 oder T6 und ist mit einem 72-kWh-Akku ausgerüstet.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer Predator X38S (UWQHD, 175 Hz OC) 1.499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700X 268€ und PowerColor RX 6750 XT Red Devil 609€ und RX 6900 XT Red Devil Ultimate 949€) • Alternate (u. a. Cooler Master Caliber R1 159,89€) • SanDisk Portable SSD 1 TB 81€ • Motorola Moto G60s 149€ [Werbung]
    •  /