Sony: Playstation Dualsense Edge mit austauschbaren Stickmodulen

Sony bringt eine Highend-Version des PS5-Controlles-Controllers. Der Dualsense Edge hat eine Kabelklemme und Analogstick-Module zum Tauschen.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork des Playstation Dualsense Edge
Artwork des Playstation Dualsense Edge (Bild: Sony)

Im Rahmen der Gamescom 22 hat Sony ein neues Eingabegerät für die Playstation 5 vorgestellt: den Playstation Dualsense Edge. Der Controller soll die gleichen Funktionen wie das mit den Konsolen ausgelieferte Gamepad inklusive dem haptischen Feedback bieten, dazu kommen einige Extras.

Stellenmarkt
  1. CAD/CAM Programmierer (w/m/d)
    AIXTRON SE, Herzogenrath
  2. Embedded Linux-Programmierer (m/w/d) Entwicklung
    wenglor MEL GmbH, Eching
Detailsuche

So gibt es mehrere Versionen der Analogsticks, die man je nach Bedarf einsetzen kann. Neben der Standardfassung gibt es eines mit stärkerer Wölbung nach oben, und eines mit Wölbung nach Innen.

Beim Dualsense Edge lassen sich aber nicht nur die Sticks austauschen, sondern das gesamte Modul des Analogsticks. Hintergrund ist, dass die verbauten Bauteile im Laufe der Zeit ausleiern können - darüber gab es in der Vergangenheit immer wieder mal Beschwerden.

Auf der Rückseite des Dualsense Edge befinden sich zwei Peddals. Das gab es beim Dualshock der Playstation 4 mit dem separat erhältlichen Rücktasten-Ansatzstück zum Aufstecken, beim neuen Controller ist es nun fest integriert.

Golem Karrierewelt
  1. Data Engineering mit Python und Spark: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    18./19.01.2023, Virtuell
  2. Cinema 4D Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    07.-09.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Beim Dualsense Edge sollen alle Tasten und Analogsticks sehr weitgehend konfigurierbar sein. Das betrifft laut Sony nicht nur die damit verknüpfte Aktion, sondern auch den Widerstand oder die toten Zonen.

Bei den Triggern soll man etwa festlegen können, wie weit sie gedrückt werden müssen, bis etwas passiert. In einem schnellen Shooter könne man so etwa dafür sorgen, die Taste zum Abfeuern der Waffe nur leicht drücken zu müssen.

Die Nutzer sollen mehrere Profile anlegen können. Wichtige Funktionen sollen sich dann über eine neue Funktionstaste auswählen lassen. Über diese Taste soll man auch das neue Kontrollzentrum aufrufen sowie die Lautstärke anpassen können.

Playstation Dualsense Edge: Akku und der mögliche Veröffentlichungstermin

Angaben über die Akkulaufzeit macht Sony nicht, sodass diese vermutlich ähnlich ausfällt wie beim Standard-Dualsense. Dem Gamepad liegt ein USB-C-Kabel bei, dass sich mit einer Art Klemme relativ fest am Dualsense Edge befestigen lässt, so dass es auch bei schnellen Bewegungen nicht rausrutscht.

Zum Preis und dem Erscheinungstermin hat sich Sony nicht geäußert. Im Playstation Blog heißt es, dass es in den "kommenden Monaten" weitere Informationen geben soll. Damit sollte eine Start noch vor Jahresende machbar sein.

Der Controller wird mit einem Case und den genannten drei Analogstick-Versionen ausgeliefert sowie mit dem Kabel. Die Module für neue Sticks muss man ausdrücklich separat kaufen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Minority Report wird 20 Jahre alt
Die Zukunft wird immer gegenwärtiger

Minority Report zog aus, die Zukunft des Jahres 2054 vorherzusagen. 20 Jahre später scheint so manches noch prophetischer.
Von Peter Osteried

Minority Report wird 20 Jahre alt: Die Zukunft wird immer gegenwärtiger
Artikel
  1. Luftfahrt: Wisk Aero zeigt autonomes Flugtaxi
    Luftfahrt
    Wisk Aero zeigt autonomes Flugtaxi

    Das senkrecht startende und landende Lufttaxi soll in fünf Jahren im regulären Einsatz sein.

  2. Gegen Agile Unlust: Macht es wie Bruce Lee
    Gegen Agile Unlust
    Macht es wie Bruce Lee

    Unser Autor macht seit vielen Jahren agile Projekte und kennt "agile Unlust". Er weiß, warum sie entsteht, und auch, wie man gegen sie ankommen kann.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  3. Firefly Aerospace: Rakete erreicht den Orbit
    Firefly Aerospace
    Rakete erreicht den Orbit

    Der zweite Start der Alpha-Rakete war erfolgreich. Sie hat Satelliten in einer niedrigen Erdumlaufbahn ausgesetzt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindFactory (u. a. PowerColor RX 6700 XT Hellhound 489€, ASRock RX 6600 XT Challenger D OC 388€) • Kingston NV2 1TB (PS5) 72,99€ • be quiet! Silent Loop 2 240 99,90€ • Star Wars: Squadrons PS4a 5€ • Acer 24"-FHD/165 Hz 149€ + Cashback • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ [Werbung]
    •  /