Abo
  • Services:

Sony: Playstation Classic mit GTA und Metal Gear Solid

Das erste Grand Theft Auto, dazu Final Fantasy 7, Rayman und Battle Arena Toshinden: Sony hat die Liste mit den 20 Spielen veröffentlicht, die auf der Playstation Classic vorinstalliert sein werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork der Playstation Classic
Artwork der Playstation Classic (Bild: Sony)

Wer 1997 das erste Grand Theft Auto verpasst hat, kann das Actionspiel ab Anfang Dezember 2018 auf der Playstation Classic nachholen und dann vermutlich staunen, wie sehr sich die Serie von Rockstar Games trotz massiver Änderungen doch ein Stück weit treu geblieben ist, etwa beim Humor und bei der Vorliebe für viele verstecke Extras.

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. State Street Bank International GmbH, Frankfurt

Neben GTA befinden sich auf der Minikonsole von Sony 19 weitere Titel, jetzt hat der Hersteller die gesamte Liste bekanntgegeben. Die meisten davon sind Klassiker, die auch heute noch Spaß machen - die einen mehr, die anderen weniger. Aber gerade handlungsbasierte Titel wie das großartige Final Fantasy 7, Resident Evil oder Metal Gear Solid sind immer noch eine Freude.

Gewisse Zweifel dürften angebracht sein, ob letztlich doch sehr von der Technik lebende Rennspiele wie Destruction Derby oder Ridge Racer Type 4 langfristig motivieren. Weitere Spiele lassen sich auf der Classic übrigens nicht installieren - jedenfalls nicht ohne mögliche Tricks. Die gesamte Liste:

  • Battle Arena Toshinden
  • Cool Boarders 2
  • Destruction Derby
  • Final Fantasy 7
  • Grand Theft Auto
  • Intelligent Qube
  • Jumping Flash!
  • Metal Gear Solid
  • Mr Driller
  • Oddworld: Abe's Oddysee
  • Rayman
  • Resident Evil Director's Cut
  • Revelations: Persona
  • Ridge Racer Type 4
  • Super Puzzle Fighter 2 Turbo
  • Syphon Filter
  • Tekken 3
  • Tom Clancy's Rainbow Six
  • Twisted Metal
  • Wild Arms

Die Playstation Classic ist die Miniaturausgabe der ersten, ab Ende 1995 in Deutschland verkauften Konsole von Sony und etwa 45 Prozent kleiner als das Original. Die Classic erscheint am 3. Dezember 2018 für rund 100 Euro, sie bietet neben den 20 vorinstallierten Spielen eine virtuelle Memory Card, zwei Controller, ein HDMI- und ein USB-Kabel.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

lock_ 31. Okt 2018 / Themenstart

und es bleibt weiterhin nur eine grauzone, also kann man von LEGAL immernoch nicht...

WeißAlles 31. Okt 2018 / Themenstart

Er meint wohl PCem. Das ist ein akkurater Emulator für alte IBM-kompatible PCs...

ManMashine 30. Okt 2018 / Themenstart

Die Rechte an Gran Turismo liegen bei Polyphone Digital und das ist defakto ein Haus...

TarikVaineTree 30. Okt 2018 / Themenstart

Als wäre die Switch nicht so schon eine recht ansprechende Konsole (wegen des TV- und...

Julio Prosecco 30. Okt 2018 / Themenstart

Vor dem GameCube gab es aber noch das Dreamcast von Sega. Das verwendete GD-ROMs. Das war...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Smartphone-Kameras im Vergleich

Wir haben die Fotoqualität von sechs aktuellen Top-Smartphones verglichen.

Smartphone-Kameras im Vergleich Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

Job-Porträt Cyber-Detektiv: Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen
Job-Porträt Cyber-Detektiv
"Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

Online-Detektive müssen permanent löschen, wo unvorsichtige Internetnutzer einen digitalen Flächenbrand gelegt haben. Mathias Kindt-Hopffer hat Golem.de von seinem Berufsalltag erzählt.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Serverless Computing: Mehr Zeit für den Code
Serverless Computing
Mehr Zeit für den Code

Weniger Verwaltungsaufwand und mehr Automatisierung: Viele Entwickler bauen auf fertige Komponenten aus der Cloud, um die eigenen Anwendungen aufzubauen. Beim Serverless Computing verschwinden die benötigten Server unter einer dicken Abstraktionsschicht, was mehr Zeit für den eigenen Code lässt.
Von Valentin Höbel

  1. Kubernetes Cloud Discovery inventarisiert vergessene Cloud-Native-Apps
  2. T-Systems Deutsche Telekom will Cloud-Firmen kaufen
  3. Trotz hoher Gewinne Wieder Stellenabbau bei Microsoft

    •  /