Sony: Playstation 5 startet mit Netflix, Youtube und Apple TV

Die Tasten der Fernbedienung sind jetzt belegt: Auf der PS5 sind von Anfang an Apps für Streamingdienste wie Disney+ und Netflix verfügbar.

Artikel veröffentlicht am ,
Fernbedienung der Playstation 5
Fernbedienung der Playstation 5 (Bild: Sony)

Sony hat bekanntgegeben, welche Unterhaltungsangebote gleich zum Start der Playstation 5 mit eigenen Apps vertreten sind. Enthalten sind Spotify, Netflix und Disney+ mit dem Komplettangebot.

Stellenmarkt
  1. Architekt (m/w/d) für den Bereich Identity und Access-Management (IAM)
    Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  2. Entwickler (m/w/d) Business Intelligence / Data Warehouse
    bofrost*, Straelen
Detailsuche

Dazu kommt Apple TV mit einer App, die nach Angaben von Sony den Zugriff auf "Apple TV+, verschiedene Apple-TV-Kanäle, personalisierte Empfehlungen und eine Vielzahl an neuen und beliebten Filmen" ermöglicht.

Tiefer integriert sind Twitch und Youtube. Twitch ist auf der Konsole so eingebaut, dass "Gameplay direkt im Livestream geteilt, angeschaut und im Chat kommentiert werden kann". Bei Youtube können "eigene Spielausschnitte direkt über PS5 auf dem eigenen Kanal live geteilt oder hochgeladen werden", teilte Sony mit.

Später soll es Apps für weitere Streaminganbieter geben. Genannt wird Amazon Prime Video - allerdings ohne Termin. Offen ist momentan, was mit Sky Ticket geschieht, das auf der Playstation 4 verfügbar ist und dort vermutlich viel genutzt wird.

Golem Akademie
  1. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
  2. Microsoft Teams effizient nutzen
    25. Oktober 2021, online
  3. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
Weitere IT-Trainings

Nebenbei: Auf den Artworks der rund 35 Euro teuren Fernbedienung ließ Sony die Tasten für den Schnellzugriff bislang weiß. Nun gibt es Bilder mit Beschriftungen. Den Zuschlag erhielten Disney+, Netflix, Spotify und Youtube - vermutlich bezahlten die Firmen für die werbewirksame Platzierung nicht wenige US-Dollar.

Konkurrent Microsoft teilte bislang noch nicht so ausführlich wie Sony mit, welche Unterhaltungsangebote auf der Xbox Series X/S verfügbar sein würden. Möglicherweise sind es schlicht die gleichen wie auf der Xbox One.

SONY Medienfernbedienung, PS5 Zubehör, Weiß

Die Vermutung liegt unter anderem nahe, weil sich das Dashboard von Xbox Series und One zumindest nach aktuellem Informationsstand kaum unterscheidet und deshalb kaum Anpassungen nötig sein dürften.

Die Playstation 5 erscheint in Europa am 19. November 2020. Es gibt eine Version mit Laufwerk für rund 500 Euro sowie die laufwerklose Digital Edition für rund 400 Euro. Xbox Series X (rund 500 Euro) und S (rund 300 Euro) kommen am 10. November 2020 auf den Markt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


tribal-sunrise 25. Okt 2020

Jupp, das denke ich auch jedes Mal. Gerade bei Geräten die man ja vielleicht einige Jahre...

brainslayer 24. Okt 2020

sieht eher aus wie ein nike werbespot. an die alten chris cunningham spots kommt sowieso...

brainslayer 24. Okt 2020

plex verwende ich ganz gern. keine lärmprobleme

brainslayer 24. Okt 2020

boah hast du in der buzzword wörterliste nachgeschlagen oder diesen unsinn selber...

mesan 24. Okt 2020

@golem Ich glaube der Titel ist nicht ganz richtig ;)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Wochenrückblick: Unter und über der Oberfläche
    Wochenrückblick
    Unter und über der Oberfläche

    Golem.de-Wochenrückblick Neue Surface-Geräte und iOS-Updates: die Woche im Video.

  3. Security: Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple
    Security
    Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple

    Das Bug-Bounty-Programm von Apple ist vielfach kritisiert worden. Ein Forscher veröffentlicht seine Lücken deshalb nun ohne Patch.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung Odyssey G7 499€ • Alternate (u. a. Thermaltake Level 20 RS ARGB 99,90€) • Samsung 980 1 TB 83€ • Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 229€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • AeroCool Cylon 4 ARGB 25,89€ [Werbung]
    •  /