• IT-Karriere:
  • Services:

Sony: Playstation 5 setzt auf Hardcorespieler und Blockbuster

Casualgamer dürfen auch zugreifen, Indiegames sind willkommen - aber primär will Sony die Playstation 5 laut einem Medienbericht für Hardcorespieler mit einem Faible für die grafisch aufwendigen Blockbuster der großen Hersteller vermarkten.

Artikel veröffentlicht am ,
E-Sportler mit dem Controller der Playstation 4
E-Sportler mit dem Controller der Playstation 4 (Bild: Alex Pantling/Getty Images)

Sony will sich bei der Vermarktung der Playstation 5 auf Hardcorespieler konzentrieren, schreibt das Wall Street Journal mit Bezug auf Firmeninsider. Allerdings soll wegen dieser Positionierung kürzlich sogar Konzernchef Kenichiro Yoshida bei einer Strategiebesprechung die kommende Konsole ein "Nischenprodukt" genannt haben.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. ekom21 - KGRZ Hessen, Gießen, Kassel

Bei dieser Bezeichnung dürfte aber viel Koketterie mit im Spiel gewesen sein: Derzeit ist Sony mit seiner Playstation 4 der Marktführer im Geschäft mit den Daddelkisten, weit vor Microsoft mit der Xbox One und Nintendo mit der Switch.

Seit der Markteinführung Ende 2013 hat Sony von der Playstation 4 rund 96,8 Millionen Geräte abgesetzt, Nintendo nennt für seine Switch seit dem Verkaufsstart Anfang 2017 rund 34,7 Millionen Einheiten (beides Stand Ende April 2019). Microsoft nennt keine Zahlen, Insider schätzen für die Xbox One eine Hardwarebasis von rund 43 Millionen Konsolen.

Laut dem Bericht des Wall Street Journal versucht Sony derzeit, große Publisher dazu zu bringen, ihre Blockbuster exklusiv oder zumindest zeitexklusiv für die nächste Playstation anzubieten. Konkret als Beispiele genannt werden die Serien Fallout von Bethesda und Red Dead Redemption von Take 2 (der Firma hinter Rockstar Games).

Außerdem haben die Entwicklerstudios von Sony eine Reihe eigener Blockbuster in der Pipeline. Von denen sind einige schon längst öffentlich angekündigt worden, seitdem ist aber so gut wie nichts mehr von ihnen zu hören. Titel wie Ghost of Tsushima oder The Last of Us 2 könnten exklusiv für die Playstation 5 - oder wie auch immer sie heißen wird - erscheinen. Immerhin deutet sich bei The Last of Us 2 derzeit an, dass Sony demnächst tatsächlich über den Erscheinungstermin sprechen möchte.

Ganz selbstverständlich ist der Fokus auf Hardcorespieler nicht: Bei der Playstation 3 hatte Sony eine Zeitlang in Casualgames für Familien und Kinder investiert, um auch diese Zielgruppen für die Konsole zu begeistern. Sehr erfolgreich war das allerdings nicht, bei der PS4 hat der Konzern derartige Experimente bislang unterlassen.

Die nächste Playstation erscheint nach aktuellem Informationsstand gegen Ende 2020, ebenso wie die neue Xbox. Während Microsoft die kommende Konsole Anfang Juni 2019 auf der Spielemesse E3 offiziell angekündigt hat, spricht Sony immer wieder mal in eher kleinem Rahmen über das Projekt - sorgt aber dafür, dass die Informationen auch an die Öffentlichkeit gelangen. Die Konsole soll ähnlich wie die nächste Xbox mit sehr schnellem SSD- oder Flash-Massenspeicher auf den Markt kommen.

Sie soll abwärtskompatibel zur PS4 sein sowie 3D-Sound und Raytracing sowie 8K-Auflösungen unterstützen. Sony verbaut voraussichtlich einen achtkernigen Prozessor mit Zen-2-Kernen von AMD, der sehr viel schneller arbeitet als die Jaguar-Cores des Chips in der Playstation 4 Pro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-35%) 25,99€
  2. 4,65€
  3. 4,25€

yumiko 05. Jul 2019

Ich ehrlich gesagt auch nicht - das klingt jedenfalls nicht so als wäre es im Sinne von...

Garius 03. Jul 2019

offensichtlich nur bei Marketing. Angeregt durch den Hinweis von jemanden habe ich noch...

yumiko 02. Jul 2019

Das ist jetzt reine Spekulation, aber ich kann sagen wie es bei meiner Vita...

randya99 02. Jul 2019

Es geht um Exclusives, nicht nur hochqualitativ. Wenn jeder, der ass creed spielen will...

Glennmorangy 02. Jul 2019

Und täglich grüßt das Murmeltier: https://www.xboxdynasty.de/news/xbox-game-studios...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on

Der Surface Laptop 3 ist eine kleine, aber feine Verbesserung zum Vorgänger. Er bekommt ein größeres Trackpad, eine bessere Tastatur und ein größeres 15-Zoll-Display. Es bleiben die wenigen Anschlüsse.

Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on Video aufrufen
Mr. Robot rezensiert: Domo Arigato, Mr. Robot!
Mr. Robot rezensiert
Domo Arigato, Mr. Robot!

Wie im Achtziger-Klassiker Mr. Roboto von Styx hat auch Elliot in Mr. Robot Geheimnisse. Die Dramaserie um den Hacker ist nicht nur wegen Rami Malek grandios. Sie hat einen ganz eigenen beeindruckenden visuellen Stil und zeigt Hacking, wie es wirklich ist. Wir blicken nach dem Serienfinale zurück.
Eine Rezension von Oliver Nickel und Moritz Tremmel

  1. Openideo-Wettbewerb Die fünf besten Hacker-Symbolbilder sind ausgewählt
  2. Cyberangriffe Attribution ist wie ein Indizienprozess
  3. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

    •  /