Sony: Playstation 5 erhält Unterstützung für Variable Refresh Rate

Eine wichtige Grafikfunktion fehlt noch auf der PS5, nun kündigt Sony Variable Refresh Rate (VRR) an - und nennt Spiele.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork der Playstation 5
Artwork der Playstation 5 (Bild: Sony)

Auf der Xbox Series X/S gibt es Unterstützung für Variable Refresh Rate (VRR) von Anfang an, nun zieht Sony bei der Playstation 5 nach. In den kommenden Tagen soll die Grafikfunktion mit einem Update der Firmware nachgeliefert werden. Einen konkreten Termin gibt es nicht.

Stellenmarkt
  1. SQL- und Systemadministrator (m/w/d)
    GRIMME Landmaschinenfabrik GmbH & Co. KG, Damme
  2. Master Data Specialist (m/w / divers)
    edding Aktiengesellschaft, Ahrensburg
Detailsuche

Die Einstellungen für VRR sind dann unter dem Menüpunkt Videoausgabe zu finden. Eine Besonderheit ist, dass die Nutzer die variablen Bildraten auch für Spiele aktivieren können, von denen die Funktion eigentlich nicht unterstützt wird.

Allerdings soll dies zu Fehlern führen können - dann lässt sich die Option wieder deaktivieren.

Variable Refresh Rate ist keine neue Technologie: PC-Spieler kennen das Funktionsprinzip unter Bezeichnungen wie Free Sync (AMD) und G-Sync (Nvidia).

Golem Karrierewelt
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    26.-28.09.2022, Virtuell
  2. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    08./09.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

In allen Fällen wird die Bildrate der Grafikkarte - beziehungsweise der Grafikausgabe der PS5 - mit dem Monitor abgestimmt. Das verhindert Bildfehler, etwa das manchmal sichtbare sogenannte Reißen (Tearing).

Spiele-Support für VRR kommt

Um VRR auf der Playstation 5 verwenden zu können, ist ein Display nötig, das HDMI 2.1 und damit auch Bildraten von mehr als 60 fps unterstützt. Das bei der Konsole mitgelieferte Kabel ist mit dem Standard kompatibel - auch wenn die entsprechende Kennzeichnung zumindest früher gefehlt hat.

Sony PlayStation®5 - DualSense Wireless Controller Midnight Black

Neben der Hardware müssen auch die Spiele mit VRR kompatibel sein. In seinem Blog kündigt Sony eine Reihe von Games an, für die in den nächsten Wochen entsprechende Patches erscheinen sollen. Unter anderem wird es Updates für Tiny Tina's Wonderlands, Resident Evil 8 Village, Call of Duty: Black Ops - Cold War und Rainbow Six Siege geben.

Bei neuen Spielen sollen Variable Refresh Rate von vornherein möglich sein. Aus dem Beitrag im Blog geht aber nicht klar hervor, ob dies nur gewünscht ist oder ob es sich um eine Muss-Vorgabe von Sony handelt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kabelnetz
Vodafone setzt neuartige Antennendosen ein

Ohne Radioport kommt die neue Antennendose und ist damit schon für DOCSIS 4.0 vorbereitet. Doch sie soll bereits jetzt Vorteile für Vodafone-Kunden bringen.

Kabelnetz: Vodafone setzt neuartige Antennendosen ein
Artikel
  1. Bundesnetzagentur: Streit um Preis fürs Recht auf Internet entbrannt
    Bundesnetzagentur
    Streit um Preis fürs Recht auf Internet entbrannt

    Das Recht auf Versorgung mit Internet braucht einen Preis. Ein Vorschlag der Bundesnetzagentur, diesen zu ermitteln, stößt auf Kritik der Betreiber.

  2. iPhone-Bildschirm: iOS 16 mit abermals veränderter Akkuanzeige
    iPhone-Bildschirm
    iOS 16 mit abermals veränderter Akkuanzeige

    Apple hat teilweise auf die Kritik an der Akkuanzeige in iOS 16 reagiert. In der Beta 6 gibt es mehr Einstellmöglichkeiten im Energiesparmodus.

  3. Data Mesh: Herr der Daten
    Data Mesh
    Herr der Daten

    Von Datensammelwut und Data Lake zu Pragmatismus und Data Mesh - ein Kulturwandel.
    Von Mario Meir-Huber

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Zotac RTX 3080 12GB 829€, Mac mini 16GB 1.047,26€, Samsung SSD 1TB/2TB (PS5) 111€/199,99€ • MindStar (Sapphire RX 6900XT 939€, G.Skill DDR4-3200 32GB 98€) • PS5 bestellbar • Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • Bester 2.000€-Gaming-PC[Werbung]
    •  /