Abo
  • Services:

Sony: Playstation 4 soll PS1- und PS2-Spiele emulieren

Nicht per Streaming, sondern durch Emulation sollen auf der Playstation 4 künftig Spiele für zwei Vorgängerkonsolen laufen - sogar in hoher Auflösung.

Artikel veröffentlicht am ,
Playstation 1
Playstation 1 (Bild: Sony Computer Entertainment)

Wie wäre es mal wieder mit Klassikern wie Shadow of the Colossus oder Gran Turismo 4 - vielleicht sogar in HD? Laut einem Bericht auf Eurogamer.net soll das künftig auf der Playstation 4 funktionieren. Die Webseite hat von einer Quelle, die im Team des Streamingdienstes Playstation Now arbeitet, erfahren, dass Sony künftig Spiele für die Playstation 1 und 2 auf seiner neuen Konsole emulieren will.

Stellenmarkt
  1. Frankfurter Sparkasse, Frankfurt am Main
  2. Knauf Information Services GmbH, Iphofen bei Würzburg

Die Auflösung der Games soll hochskaliert werden und dann in HD-Auflösungen laufen. Das Ergebnis soll eine ähnliche Qualität bieten wie die bekannten HD-Versionen von Klassikern. Leistungsstark genug ist die Playstation 4. Unklar ist allerdings, ob die Games nur als Download verfügbar sind, oder ob Spieler einfach die alten Scheiben ins Laufwerk schieben müssen - Ersteres erscheint deutlich wahrscheinlicher.

Playstation-3-Spiele sollen künftig nicht per Emulation, sondern über Playstation Now auf der PS4 funktionieren. In den USA laufen erste Betatests, in Europa geht das Angebot voraussichtlich erst 2015 an den Start.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 297,00€ + 4,99€ Versand
  2. (u. a. 480-GB-SSD 59€, 2-TB-SSD 274€, 64-GB-USB3-Stick 10,99€)
  3. (u. a. Cars 1 + 2, Lego Ninjago)
  4. (u. a. Ultra-HD-Blu-ray-Player 159,99€)

pinger030 30. Jan 2014

Kann dich auf jeden Fall verstehen. Ist sicher ein cooles Feeling mit den "richtigen...

Natchil 30. Jan 2014

Ps 2 so wie 3 haben aber nicht emuliert, was du zu vergessen scheinst.

irata 30. Jan 2014

Hängt stark von der Architektur der emulierten Hardware, der Host-Hardware und der...

vol1 29. Jan 2014

Dann emulier doch einfach auf dem Laptop? Hab schon ne Weile nicht mehr gespielt aber es...

Paykz0r 29. Jan 2014

kleiner tipp: framemeister. ist ein gerät wo man per scart und co. seine konsolen an hd...


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 590 - Test

Wir schauen uns AMDs Radeon RX 590 anhand der Nitro+ Special Edition von Sapphire genauer an: Die Grafikkarte nutzt den Polaris 30 genannten Chip, welcher im 12 nm statt im 14 nm Verfahren hergestellt wird.

Radeon RX 590 - Test Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    •  /