Abo
  • Services:
Anzeige
Logo der Playstation
Logo der Playstation (Bild: Sony)

Sony: Playstation 4 Slim bietet 5-GHz-WLAN

Logo der Playstation
Logo der Playstation (Bild: Sony)

Die Slim-Version der Playstation 4 wird kleiner und in einem Punkt sogar schneller: Das Gerät soll den WLAN-Standard IEEE 802.11ac unterstützen - und damit auch das 5-GHz-Band, anders als die bislang erhältliche Konsole.

Die Playstation 4 Slim soll ac-WLAN unterstützen - gemeint ist der Standard IEEE 802.11ac, der Übertragungen im 5-GHz-Band erlaubt. Damit dürfte die Slim bei Datentransfers tatsächlich spürbar schneller sein als die aktuelle Playstation 4, die lediglich WLAN IEEE 802.11 b/g/n auf dem 2,4-GHz-Band beherrscht.

Anzeige

Die Information über die PS4 Slim stammt nicht von Sony selbst. Das technische Detail stammt nach aktuellem Wissensstand von Besitzern einer Slim - die zwar aus dubiosen Quellen stammen, aber allem Anschein nach echt sind. Einer der mutmaßlichen Eigner der Konsole hat auf Twitter eine Reihe von Fragen beantwortet und sich dabei eben auch zum WLAN-Standard geäußert. Es gibt sogar Fotos des Handbuchs, in dem dieses Detail geklärt wird, und vom entsprechenden Menü der Konsole.

Ansonsten gibt es nicht allzu viele spürbare Änderungen der Slim im Vergleich mit der normalen Playstation 4. Neben den besseren Drahtlosübertragungen fällt noch auf, dass der Akku des Controllers spürbar länger hält. Außerdem soll die Konsole unter Last leiser sein, also beim intensiven Zugriff auf Datenträger.

Sony dürfte die Slim am 7. September 2016 bei einer Pressekonferenz in New York vorstellen. Beginn ist um 21 Uhr deutscher Zeit; es wird einen Livestream geben. Zu den geplanten Ankündigungen hat sich der Konzern nicht geäußert. Es gilt als relativ sicher, dass neben der Slim auch die bislang unter dem Projektnamen Neo geführte leistungsstärkere Version der Playstation 4 vorgestellt wird.


eye home zur Startseite
HerrMannelig 30. Aug 2016

Die Bandbreite fällt aber schneller ab. Und dass die PS4 damit schneller übertragen kann...

DooMMasteR 30. Aug 2016

also ich sehe hier aktuell ~45 WLANs, davon mehr als 30 wirklich gut. Selbst im 5 GHz...

PiranhA 30. Aug 2016

oO??? Hast du dann permanent Kopfschmerzen? Gibt doch kaum noch ein Ort, wo kein...

mainframe 30. Aug 2016

Wieviele Antennen hast Du denn abgemacht. Oft haben die Geräte intern noch ne Stummel...

Dwalinn 30. Aug 2016

lächerlich, mit wlan habe ich kaum Nachteile sofern ich nicht in einer Mietskaserne Wohne



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems on site services GmbH, Nürnberg
  2. Aufzugswerke Schmitt+Sohn GmbH & Co. KG, Nürnberg
  3. Baden-Württembergischer Genossenschaftsverband e.V., Stuttgart
  4. Mavi Europe AG, Heusenstamm


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. 42,99€
  3. ab 129,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Spielentwickler

    Männlich, 34 Jahre alt und unterbezahlt

  2. Kontrollzentrum

    Drei Finger und das iPhone stürzt ab

  3. Supercharger

    Tesla will Ladestationsnetzwerk verdoppeln

  4. Internet of Things

    Bricker Bot soll 2 Millionen IoT-Geräte zerstört haben

  5. HP, Philips, Fujitsu

    Bloatware auf Millionen Notebooks ermöglicht Codeausführung

  6. Mali-C71

    ARM bringt seinen ersten ISP für Automotive

  7. SUNET

    Forschungsnetz erhält 100 GBit/s und ROADM-Technologie

  8. Cisco

    Kontrollzentrum verwaltet Smartphones im Unternehmen

  9. Datenschutz

    Facebook erhält weiterhin keine Whatsapp-Daten

  10. FTTH

    Telekom will mehr Kooperationen für echte Glasfaser



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fire TV Stick 2 im Test: Der Stick macht den normalen Fire TV (fast) überflüssig
Fire TV Stick 2 im Test
Der Stick macht den normalen Fire TV (fast) überflüssig
  1. Streaming Amazon bringt Alexa auch auf ältere Fire-TV-Geräte
  2. Streaming Amazon plant Fire TV mit 4K- und HDR-Unterstützung
  3. Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt

Garmin Fenix 5 im Test: Die Minimap am Handgelenk
Garmin Fenix 5 im Test
Die Minimap am Handgelenk

Creators Update im Test: Erhöhter Reifegrad für Windows 10
Creators Update im Test
Erhöhter Reifegrad für Windows 10
  1. Windows 10 Mobile Da waren es nur noch 13
  2. Creators Update Die meisten Linux-Entwickler-Tools laufen auf Windows
  3. Windows 10 Microsoft verrät, welche Daten gesammelt werden

  1. Re: Das geht zu weit!

    NaruHina | 07:45

  2. Re: Zustimmung!

    jidmah | 07:43

  3. Re: Konsolen sind tot

    superdachs | 07:40

  4. Ich sehe das kritisch

    maci23 | 07:32

  5. ... und Telefonnummern?

    FreiGeistler | 07:30


  1. 07:55

  2. 07:37

  3. 07:28

  4. 07:00

  5. 19:00

  6. 18:44

  7. 18:14

  8. 17:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel