Abo
  • IT-Karriere:

Sony: Playstation 4 schafft die 100 Millionen in Rekordzeit

Etwas schneller als jede andere Konsole hat die Playstation 4 die Marke von 100 Millionen verkauften Einheiten erreicht. Mindestens genauso wichtig für Sony dürfte aber sein, dass inzwischen 53 Prozent der Softwareverkäufe als Download erfolgen.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork der Playstation 4 Pro
Artwork der Playstation 4 Pro (Bild: Sony)

Sony hatte zwar einen höheren Absatz für die Playstation 4 für die Monate April bis Juni 2019 vorausgesagt, aber mit den dann erreichten 3,2 Millionen verkauften PS4 hat die Konsole eine wichtige Marke geschafft: Weltweit wurden seit der Veröffentlichtung Ende 2013 mehr als 100 Millionen Einheiten verkauft. Nach Angaben des Unternehmens erreichte die Playstation 4 dieses Ziel in 5 Jahren und 7 Monaten - etwas schneller als die Playstation 2, die dafür zwei Monate mehr benötigt hatte.

Stellenmarkt
  1. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring
  2. über experteer GmbH, Sindelfingen

Sony bekommt trotz dieses Erfolges zu spüren, dass immer mehr Spieler auf die nächste Hardwaregeneration warten. Für das gesamte Geschäftsjahr - das bis Ende März 2020 läuft - rechnet der Konzern nur noch mit einem Absatz von 15 Millionen Playstation 4, zuvor lag die Prognose bei 16 Millionen Einheiten. Im vergangenen Geschäftsjahr hatten sich 17,8 Millionen Gamer eine PS4 zugelegt.

Der Anteil der als Download vertriebenen Games erhöhte sich weiter, erstmals wurden mit 53 Prozent mehr als die Hälfte aller Spiele nicht mehr auf Disc im Handel verkauft. Derzeit haben 36,2 Millionen Menschen ein kostenpflichtiges Plus-Abonnement beim Playstation Network, im Quartal davor waren es noch 36,4 Millionen.

Rückgänge verzeichnet Sony über alle Geschäftsbereiche hinweg. Der Umsatz sank gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum um 1,4 Prozent auf 1,9 Billionen Yen (rund 16 Milliarden Euro), der Nettogewinn ging um 32,8 Prozent auf 152 Milliarden Yen (rund 1,3 Milliarden Euro) zurück.

Sony verweist in seinen Geschäftsberichten auf hohe Investitionen für die Playstation 5, Details nennt das Unternehmen aber nicht. Die neue Konsole erscheint nach derzeitigem Informationsstand gegen Ende 2020. Sony stellt die nächste Playstation immer wieder mal im kleinen Rahmen vor, sorgt aber dafür, dass die Informationen auch an die Öffentlichkeit gelangen.

Die Konsole soll ähnlich wie die nächste Xbox mit sehr schnellem SSD- oder Flash-Massenspeicher auf den Markt kommen. Sie soll abwärtskompatibel zur PS4 sein, 3D-Sound und Raytracing sowie 8K-Auflösungen unterstützen. Sony verbaut voraussichtlich einen achtkernigen Prozessor mit Zen-2-Kernen von AMD, der sehr viel schneller arbeitet als die Jaguar-Cores des Chips in der Playstation 4 Pro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,19€
  2. 43,99€
  3. (-78%) 11,00€
  4. 3,99€

mp (golem.de) 31. Jul 2019 / Themenstart

Bevor das Ganze noch weiter abdriftet mach ich den Thread mal zu.

Garius 30. Jul 2019 / Themenstart

Doch doch. Das wollte man schon. Nur eben nicht mit all den Nachteilen. Müsste die PS4...

Dwalinn 30. Jul 2019 / Themenstart

Microsoft hatte das ursprünglich für die XBOX One geplant. Dafür wollten sie aber das die...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Acer Predator Thronos ausprobiert (Ifa 2019)

Acer stellt auf der Ifa den doch auffälligen Gaming-Stuhl Predator Thronos aus. Golem.de setzt sich hinein - und möchte am liebsten nicht mehr aussteigen.

Acer Predator Thronos ausprobiert (Ifa 2019) Video aufrufen
Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
Geothermie
Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
  2. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  3. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
HP Pavilion Gaming 15 im Test
Günstig gut gamen

Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

    •  /