Abo
  • Services:

Sony Playstation 4 Pro: Was die erste 4K-Spielekonsole so besonders macht

Bessere Optik für Full-HD-Fernseher und Rendering-Tricks plus High Dynamic Range für 4K-UHD-TVs: Wir haben uns von Mark Cerny, dem Erfinder der Playstation 4 Pro, deren Hardware- sowie Software-Technik erläutern lassen. Der Clou ist ein Schachbrett.

Ein Bericht von veröffentlicht am
Playstation 4 Pro
Playstation 4 Pro (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Mark Cerny nimmt sich Zeit - viel Zeit: Gut anderthalb Stunden lang erzählt uns der Lead System Architect der Playstation 4 Pro, wie Sony die Spielekonsole entworfen hat. Fotos und Videoaufnahmen sind nicht gestattet. Cerny spricht über die Hardware, die moderner ist als alles, was es sonst am Markt gibt, und Render-Technologien, die exklusiv für die Playstation 4 Pro entwickelt wurden.

Inhalt:
  1. Sony Playstation 4 Pro: Was die erste 4K-Spielekonsole so besonders macht
  2. Flottere CPU plus mehr Speicher
  3. Vega-Architektur schon heute
  4. Das kann Checkerboard-Rendering
  5. Bessere Optik auch in VR

Das Resultat ist eine Bild- und Grafikqualität, die dank Quasi-4K-UHD-Auflösung und High Dynamic Range bisher noch keine Spielekonsole erreicht hat. Und selbst Gamer, die einen 1080p-Fernseher ohne HDR-Funktion besitzen, erhalten deutlich hübschere Spiele als auf der Playstation 4.

Sony hat uns nach London eingeladen. Abgesehen von einem weiteren Journalisten nehmen am Gespräch mit Cerny nur zwei PR-Manager teil. Cerny liest zwar von einem dicken Stapel Blätter ab, beantwortet aber jede eingeworfene Frage. Immer wägt der System Architect ab, ob er detaillierte Informationen nennen oder doch lieber diplomatisch antworten soll. Das macht die Unterhaltung außerordentlich spannend, da Sony in dieser Ausführlichkeit noch nicht über eine Konsole gesprochen hat.

Für Entwickler hingegen hatte Cerny eine 434-seitige Präsentation erstellt, um ihnen alle relevanten Informationen über die Playstation 4 zu vermitteln. Die Playstation 4 Pro sieht er nicht als eine neue Generation, sondern als Zwischenschritt. Der Aufwand, den ein Studio leisten muss, um ein Spiel für die Konsole anzupassen, sei in Relation eher gering - ein einzelner Programmierer benötige nur wenige Tage bis Wochen. Dennoch wurden nicht alle der bisher über 700 verfügbaren Titel der Playstation 4 für die Playstation 4 Pro optimiert. Die Konsole verfügt über einen Basismodus, in dem Spiele, die nicht überarbeitet wurden, genauso dargestellt werden wie auf der Playstation 4.

  • Days Gone in 4K-UHD (Screenshot: Sony)
  • Deus Ex Mankind Divived in 4K-UHD (Screenshot: Sony)
  • Horizon Zero Dawn in 4K-UHD (Screenshot: Sony)
  • Infamous First Light in 4K-UHD (Screenshot: Sony)
  • Rise of the Tomb Raider in 4K-UHD (Screenshot: Sony)
  • Spiderman in 4K-UHD (Screenshot: Sony)
Horizon Zero Dawn in 4K-UHD (Screenshot: Sony)
Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Diese Interoperabilität ist Sony wichtig, weshalb die Hardware entsprechend ausgelegt wurde: Die Grafikeinheit enthält doppelt so viele Compute Units (CU) wie die Playstation 4 - 36 statt 18. Im Prinzip hat Sony die neue GPU gespiegelt wie die Flügel eines Schmetterlings. Cerny betonte, dass das physisch tatsächlich so umgesetzt sei. Das resultiert in 2.304 statt 1.152 Shader-Einheiten, die mit 911 statt 800 MHz takten, was 128 Prozent mehr Teraflops ergibt als bei der PS4. Im PS4-Modus wird die Hälfte der CUs deaktiviert und die Frequenz verringert.

Flottere CPU plus mehr Speicher 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Spiritogre 11. Nov 2016

Dann müsste Sony zwei Versionen der PS4 Pro rausbringen, eine weitere für 500 Euro mit...

haxti 10. Nov 2016

Hat sich bei der ps3 schon gelohnt, vor allem bei LBP im Lokalen Multiplayer und GTA 5...

Dwalinn 09. Nov 2016

Auflösung hat doch nichts mit der ppi zu tun... jedenfalls nicht im normalen Sprachgebrauch

Dwalinn 09. Nov 2016

Es geht eher darum einen günstigen Datenträger zu haben wo das raufpasst.... ansonsten...

cvzone 08. Nov 2016

Ich habe einen 55CRW854 und eine Xbox One S. Das Gerät hat 8 Bit + FRC und wird als 10...


Folgen Sie uns
       


Apple iPad Pro 2018 - Fazit

Mit dem neuen iPad Pro 12.9 hat Apple wieder ein großes Tablet vorgestellt, das sehr leistungsfähig ist und sich deshalb für eine große Bandbreite an Aufgaben einsetzen lässt. Im Test stellen wir aber wie bei den Vorgängern fest: Ein echtes Notebook ist das Gerät immer noch nicht.

Apple iPad Pro 2018 - Fazit Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
    Machine Learning
    Wie Technik jede Stimme stehlen kann

    Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
    Ein Bericht von Felix Lill

    1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
    2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
    3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

    Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
    Drahtlos-Headsets im Test
    Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

    Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
    2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
    3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

      •  /