Sony Playstation 4 Pro: Was die erste 4K-Spielekonsole so besonders macht

Bessere Optik für Full-HD-Fernseher und Rendering-Tricks plus High Dynamic Range für 4K-UHD-TVs: Wir haben uns von Mark Cerny, dem Erfinder der Playstation 4 Pro, deren Hardware- sowie Software-Technik erläutern lassen. Der Clou ist ein Schachbrett.

Ein Bericht von veröffentlicht am
Playstation 4 Pro
Playstation 4 Pro (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Mark Cerny nimmt sich Zeit - viel Zeit: Gut anderthalb Stunden lang erzählt uns der Lead System Architect der Playstation 4 Pro, wie Sony die Spielekonsole entworfen hat. Fotos und Videoaufnahmen sind nicht gestattet. Cerny spricht über die Hardware, die moderner ist als alles, was es sonst am Markt gibt, und Render-Technologien, die exklusiv für die Playstation 4 Pro entwickelt wurden.

Inhalt:
  1. Sony Playstation 4 Pro: Was die erste 4K-Spielekonsole so besonders macht
  2. Flottere CPU plus mehr Speicher
  3. Vega-Architektur schon heute
  4. Das kann Checkerboard-Rendering
  5. Bessere Optik auch in VR

Das Resultat ist eine Bild- und Grafikqualität, die dank Quasi-4K-UHD-Auflösung und High Dynamic Range bisher noch keine Spielekonsole erreicht hat. Und selbst Gamer, die einen 1080p-Fernseher ohne HDR-Funktion besitzen, erhalten deutlich hübschere Spiele als auf der Playstation 4.

Sony hat uns nach London eingeladen. Abgesehen von einem weiteren Journalisten nehmen am Gespräch mit Cerny nur zwei PR-Manager teil. Cerny liest zwar von einem dicken Stapel Blätter ab, beantwortet aber jede eingeworfene Frage. Immer wägt der System Architect ab, ob er detaillierte Informationen nennen oder doch lieber diplomatisch antworten soll. Das macht die Unterhaltung außerordentlich spannend, da Sony in dieser Ausführlichkeit noch nicht über eine Konsole gesprochen hat.

Für Entwickler hingegen hatte Cerny eine 434-seitige Präsentation erstellt, um ihnen alle relevanten Informationen über die Playstation 4 zu vermitteln. Die Playstation 4 Pro sieht er nicht als eine neue Generation, sondern als Zwischenschritt. Der Aufwand, den ein Studio leisten muss, um ein Spiel für die Konsole anzupassen, sei in Relation eher gering - ein einzelner Programmierer benötige nur wenige Tage bis Wochen. Dennoch wurden nicht alle der bisher über 700 verfügbaren Titel der Playstation 4 für die Playstation 4 Pro optimiert. Die Konsole verfügt über einen Basismodus, in dem Spiele, die nicht überarbeitet wurden, genauso dargestellt werden wie auf der Playstation 4.

  • Days Gone in 4K-UHD (Screenshot: Sony)
  • Deus Ex Mankind Divived in 4K-UHD (Screenshot: Sony)
  • Horizon Zero Dawn in 4K-UHD (Screenshot: Sony)
  • Infamous First Light in 4K-UHD (Screenshot: Sony)
  • Rise of the Tomb Raider in 4K-UHD (Screenshot: Sony)
  • Spiderman in 4K-UHD (Screenshot: Sony)
Horizon Zero Dawn in 4K-UHD (Screenshot: Sony)
Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler*in - Angewandte Nachrichtentechnik
    Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  2. Senior Projektleiter IT (m/w/d)
    Finanz Informatik GmbH & Co. KG, Gildehaus
Detailsuche

Diese Interoperabilität ist Sony wichtig, weshalb die Hardware entsprechend ausgelegt wurde: Die Grafikeinheit enthält doppelt so viele Compute Units (CU) wie die Playstation 4 - 36 statt 18. Im Prinzip hat Sony die neue GPU gespiegelt wie die Flügel eines Schmetterlings. Cerny betonte, dass das physisch tatsächlich so umgesetzt sei. Das resultiert in 2.304 statt 1.152 Shader-Einheiten, die mit 911 statt 800 MHz takten, was 128 Prozent mehr Teraflops ergibt als bei der PS4. Im PS4-Modus wird die Hälfte der CUs deaktiviert und die Frequenz verringert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Flottere CPU plus mehr Speicher 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6.  


Spiritogre 11. Nov 2016

Dann müsste Sony zwei Versionen der PS4 Pro rausbringen, eine weitere für 500 Euro mit...

haxti 10. Nov 2016

Hat sich bei der ps3 schon gelohnt, vor allem bei LBP im Lokalen Multiplayer und GTA 5...

Dwalinn 09. Nov 2016

Auflösung hat doch nichts mit der ppi zu tun... jedenfalls nicht im normalen Sprachgebrauch

Dwalinn 09. Nov 2016

Es geht eher darum einen günstigen Datenträger zu haben wo das raufpasst.... ansonsten...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesarbeitsgericht
Arbeitgeber müssen Arbeitszeiten zwingend erfassen

Das vollständige Urteil des BAG zur Arbeitszeiterfassung liegt nun vor. Diese muss zwingend erfolgen, aber nicht unbedingt elektronisch.

Bundesarbeitsgericht: Arbeitgeber müssen Arbeitszeiten zwingend erfassen
Artikel
  1. Cyberkriminalität: Jeder vierte Jugendliche ist ein Internettroll
    Cyberkriminalität
    Jeder vierte Jugendliche ist ein Internettroll

    Einer Umfrage zufolge ist bedenkliches bis illegales Verhalten von Jugendlichen im Internet zur Normalität geworden. In Deutschland ist der Anteil sehr hoch.

  2. I am Jesus Christ angespielt: Der Jesus-Simulator lässt uns vom Glauben abfallen
    I am Jesus Christ angespielt
    Der Jesus-Simulator lässt uns vom Glauben abfallen

    Kein Scherz, keine geplante Gotteslästerung: In I am Jesus Christ treten wir als Heiland an. Golem.de hat den kostenlosen Prolog ausprobiert.
    Von Peter Steinlechner

  3. ChatGPT: Der geniale Bösewicht-Chatbot mit Stackoverflow-Bann
    ChatGPT
    Der geniale Bösewicht-Chatbot mit Stackoverflow-Bann

    ChatGPT scheint zu gut, um wahr zu sein. Der Chatbot wird von Nutzern an die (legalen) Grenzen getrieben.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • NBB: Samsung Odyssey G5 WQHD/165 Hz 203,89€ u. Odyssey G9 49"/DQHD/240Hz 849,90€ • ViewSonic VX3258 WQHD/144 Hz 229,90€ • Elgato Cam Link Pro 146,89€ • Mindstar: Alphacool Eiswolf 2 AiO 360 199€ • Alternate: Tt eSPORTS Ventus X Plus 31,98€ • 4x Philips Hue White Ambiance 49,99€ [Werbung]
    •  /