Abo
  • Services:

Streaming älterer Titel möglich

Wie erwartet, spielt der Steamingdienst Gaikai eine große Rolle bei der Playstation 4. Im Shop des Playstation Network sollen Nutzer Spiele ausprobieren können - ohne Download, sondern eben als Stream. Wer mag, kann seine Freunde darüber informieren und sie beim Spielen nach ihrer Meinung fragen oder um Hilfe bitten. Auch das Zuschauen bei anderen soll über Gaikai-Funktionen ermöglicht werden. Über den Streamingdienst soll es natürlich auch möglich sein, ältere Spiele von früheren Playstation-Konsolen auf der Playstation 4 zu spielen. Welche Angebote es da tatsächlich geben wird, wollte Gaikai-Chef Dave Perry allerdings noch nicht konkret sagen.

Stellenmarkt
  1. Trinomica GmbH, Darmstadt
  2. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn

Auf der Playstation 4 wird es mehr Geschäftsmodelle für Entwickler geben: Laut Sony wird es sowohl Spiele in Episodenform geben können als auch Free-to-Play-Spiele. Details dazu hat das Unternehmen noch nicht bekanntgegeben. Auch ist nicht ganz klar, ob die Konsole immer online sein muss - nach allem, was die Firma über Vernetzung gesagt hat, scheint das aber eine Notwendigkeit zu sein.

Wie die Konsole aussieht, hat Sony nicht verraten. Und auch zum Preis oder dem Veröffentlichungsdatum hat sich das Unternehmen nicht konkret geäußert. Allerdings soll es noch Ende 2013 so weit sein. Neueren Gerüchten zufolge soll das Gerät um die 40.000 Yen (rund 315 Euro) kosten. In Europa würde das erfahrungsgemäß wohl auf einen Preis von 350 bis 400 Euro hinauslaufen. Das wäre deutlich weniger als der Einführungspreis der Playstation 3 von 2006, die in ihrer teuersten Konfiguration 60.000 Yen (rund 472 Euro nach heutigem Wechselkurs) gekostet hat; in Europa waren es offiziell 599 Euro.

Den Spieleankündigungen für die Playstation 4 haben wir einen eigenen Artikel gewidmet.

 Chip für Up- und Downloads und neuer Controller
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. (-57%) 8,50€
  3. 29,95€

Endwickler 23. Feb 2013

Echt? Wo gibt es denn schon solche Systeme, die nur ein jeweils halbes 3D-Bild erzeugen...

DY 22. Feb 2013

Bei dem was gerade vorgestellte wurde sehe ich keinen Grund warum Du wechseln solltest.

DY 22. Feb 2013

Es kann natürlich sein, dass es Prozesse gibt, die Prozessoren aus vorigen Generationen...

ConanderBarbier 21. Feb 2013

Hehe, ähnliche Gedanken gingen mir auch schon durch den Kopf, allerdings nicht in diesem...

Thug 21. Feb 2013

Ich habe einmal Black Ops Zombie und einmal Tetris auf der PS3 in 3D gespielt. Und obwohl...


Folgen Sie uns
       


Kompaktanlage mit Raspi vernetzt

Wie kann eine uralte Kompaktanlage aus den 90er Jahren noch sinnvoll mit modernen Musik- und Videoquellen vernetzt werden?

Kompaktanlage mit Raspi vernetzt Video aufrufen
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
Gesetzesinitiative des Bundesrates
Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
Von Moritz Tremmel

  1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
  2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
  3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

FreeNAS und Windows 10: Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich
FreeNAS und Windows 10
Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich

Es ist gar nicht so schwer, wie es aussieht: Mit dem Betriebssystem FreeNAS, den richtigen Hardwarekomponenten und Tutorials baue ich mir zum ersten Mal ein NAS-System auf und lerne auf diesem Weg viel darüber - auch warum es Spaß macht, selbst zu bauen, statt fertig zu kaufen.
Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

  1. TS-332X Qnaps Budget-NAS mit drei M.2-Slots und 10-GBit-Ethernet

    •  /