Abo
  • Services:
Anzeige
Playstation 4 aus dem Star Wars Bundle
Playstation 4 aus dem Star Wars Bundle (Bild: Sony)

Sony: Playstation 4 emuliert PS2-Star-Wars

Playstation 4 aus dem Star Wars Bundle
Playstation 4 aus dem Star Wars Bundle (Bild: Sony)

Die Playstation 4 kann jetzt PS2-Games emulieren: Eine Reihe älterer Star-Wars-Spiele läuft auf der aktuellen Konsole - sogar in höheren Auflösungen. Es ist denkbar, dass das Angebot schon bald offiziell erweitert wird.

Anzeige

Seit ein paar Tagen verkauft Sony eine Spezialausgabe der Playstation 4, das sogenannte Star Wars Battlefront Bundle. Neben einem Gehäuse mit Darth Vader und dem Multiplayershooter Battlefront enthält das Paket auch einen Code für drei Spiele, die ursprünglich für die Playstation 2 erschienen sind - und die nun per Emulation auf der PS4 laufen. Konkret geht es um die Klassiker Star Wars Starfighter (2001), Star Wars Bounty Hunter (2002) und Star Wars Racer Revenge (2002).

Wie unter anderem Digital Foundry herausgefunden hat, wurde der Code der Spiele nicht überarbeitet. Stattdessen ist anhand von ein paar Indizien zu erkennen, dass die Titel emuliert werden. So ist bei ihrem Start ein Playstation-2-Logo zu sehen, und es gibt Hinweise auf Speicherkarten und umbelegte Tasten.

Nach Auffassung von Digital Foundry werden die Spiele vermutlich in einer Auflösung von 1.292 x 896 Pixeln berechnet und dann hochskaliert. Den 2D-Anteilen der Grafik tue das natürlich nicht gut, die 3D-Elemente würden aber besser aussehen. Die Bildrate sei ebenfalls höher als damals auf der Playstation 2.

Sony hat sich bislang nicht zur Emulation von PS2-Titeln auf seiner aktuellen Konsole geäußert. In der Vergangenheit gab es ein paar vage Hinweise auf ein entsprechendes Projekt, und in einer Betaversion von Firmware 3.0 war kurz eine entsprechende Notiz zu sehen - die aber rasch wieder entfernt wurde.

Es ist denkbar, dass Sony eine offizielle Rückwärtskompatibilität zur Playstation 2 auf einer Hausmesse im Dezember 2015 ankündigt. Wie das Ganze dann ausgestaltet wird, ist völlig unklar. Es ist denkbar, dass die Spiele nicht über Disc gestartet werden können, sondern nur als erneut kostenpflichtiger Download.

Eine Rückwärtskompatibilität zur Playstation 3, die sich vermutlich viele Spieler wünschen, ist übrigens nicht wahrscheinlich. Zum einen wäre sie technisch wesentlich aufwendiger, zum anderen setzt Sony stattdessen auf HD-Remakes und seinen Streamingdienst Playstation Now.


eye home zur Startseite
Stahlreck 23. Nov 2015

Nur weil die Konsolen günstig sind, heisst es nicht dass sie nicht veraltet sind. Die...

Nadja Neumann 23. Nov 2015

Deine Liste ist etwas unstrukturiert geschrieben, denn du nennst einerseits die Namen...

TarikVaineTree 23. Nov 2015

Der Kompatibilitätsmodus hat bei mir ehrlich gesagt auch fast noch nie geholfen.

Endwickler 20. Nov 2015

Ich glaube, dass niemand gezwungen wird, die Spiele zu kaufen.

widardd 20. Nov 2015

Also sorry aber hier stimmt vieles nicht. Ob DDR3 oder DDR2 oder DDR4 RAM verbaut ist ist...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über HRM CONSULTING GmbH, Konstanz (Home-Office)
  2. SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  4. VITRONIC Dr.-Ing. Stein Bildverarbeitungssysteme GmbH, Wiesbaden


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 64,97€/69,97€
  2. (-20%) 31,99€
  3. 47,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

  1. Re: Also so eine art Amerikanischer IS Verschnitt...

    Lord Gamma | 19:44

  2. Re: Machen wir doch mal die Probe aufs Exempel

    Sharra | 19:32

  3. "mangelnde Transparenz"

    Lord Gamma | 19:32

  4. Re: Siri und diktieren

    Lord Gamma | 19:30

  5. Anbindung an Passwortmanager

    nille02 | 19:23


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel