Abo
  • Services:
Anzeige
Playstation 4 aus dem Star Wars Bundle
Playstation 4 aus dem Star Wars Bundle (Bild: Sony)

Sony: Playstation 4 emuliert PS2-Star-Wars

Playstation 4 aus dem Star Wars Bundle
Playstation 4 aus dem Star Wars Bundle (Bild: Sony)

Die Playstation 4 kann jetzt PS2-Games emulieren: Eine Reihe älterer Star-Wars-Spiele läuft auf der aktuellen Konsole - sogar in höheren Auflösungen. Es ist denkbar, dass das Angebot schon bald offiziell erweitert wird.

Anzeige

Seit ein paar Tagen verkauft Sony eine Spezialausgabe der Playstation 4, das sogenannte Star Wars Battlefront Bundle. Neben einem Gehäuse mit Darth Vader und dem Multiplayershooter Battlefront enthält das Paket auch einen Code für drei Spiele, die ursprünglich für die Playstation 2 erschienen sind - und die nun per Emulation auf der PS4 laufen. Konkret geht es um die Klassiker Star Wars Starfighter (2001), Star Wars Bounty Hunter (2002) und Star Wars Racer Revenge (2002).

Wie unter anderem Digital Foundry herausgefunden hat, wurde der Code der Spiele nicht überarbeitet. Stattdessen ist anhand von ein paar Indizien zu erkennen, dass die Titel emuliert werden. So ist bei ihrem Start ein Playstation-2-Logo zu sehen, und es gibt Hinweise auf Speicherkarten und umbelegte Tasten.

Nach Auffassung von Digital Foundry werden die Spiele vermutlich in einer Auflösung von 1.292 x 896 Pixeln berechnet und dann hochskaliert. Den 2D-Anteilen der Grafik tue das natürlich nicht gut, die 3D-Elemente würden aber besser aussehen. Die Bildrate sei ebenfalls höher als damals auf der Playstation 2.

Sony hat sich bislang nicht zur Emulation von PS2-Titeln auf seiner aktuellen Konsole geäußert. In der Vergangenheit gab es ein paar vage Hinweise auf ein entsprechendes Projekt, und in einer Betaversion von Firmware 3.0 war kurz eine entsprechende Notiz zu sehen - die aber rasch wieder entfernt wurde.

Es ist denkbar, dass Sony eine offizielle Rückwärtskompatibilität zur Playstation 2 auf einer Hausmesse im Dezember 2015 ankündigt. Wie das Ganze dann ausgestaltet wird, ist völlig unklar. Es ist denkbar, dass die Spiele nicht über Disc gestartet werden können, sondern nur als erneut kostenpflichtiger Download.

Eine Rückwärtskompatibilität zur Playstation 3, die sich vermutlich viele Spieler wünschen, ist übrigens nicht wahrscheinlich. Zum einen wäre sie technisch wesentlich aufwendiger, zum anderen setzt Sony stattdessen auf HD-Remakes und seinen Streamingdienst Playstation Now.


eye home zur Startseite
Stahlreck 23. Nov 2015

Nur weil die Konsolen günstig sind, heisst es nicht dass sie nicht veraltet sind. Die...

Nadja Neumann 23. Nov 2015

Deine Liste ist etwas unstrukturiert geschrieben, denn du nennst einerseits die Namen...

TarikVaineTree 23. Nov 2015

Der Kompatibilitätsmodus hat bei mir ehrlich gesagt auch fast noch nie geholfen.

Endwickler 20. Nov 2015

Ich glaube, dass niemand gezwungen wird, die Spiele zu kaufen.

widardd 20. Nov 2015

Also sorry aber hier stimmt vieles nicht. Ob DDR3 oder DDR2 oder DDR4 RAM verbaut ist ist...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Berlin
  2. BG-Phoenics GmbH, München
  3. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 42,99€
  2. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 69,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Super Mario Run

    Nintendo bleibt trotz Enttäuschung beim Bezahlmodell

  2. Samsung

    Galaxy Note 7 wird per Update endgültig lahmgelegt

  3. The Ringed City

    From Software zeigt Abschluss von Dark Souls 3 im Trailer

  4. Dieter Lauinger

    Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

  5. Die Woche im Video

    Cebit wird heiß, Android wird neu, Aliens werden gesprächig

  6. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

  7. XMPP

    Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren

  8. Synlight

    Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll

  9. Pietsmiet

    "Alle Twitch-Kanäle sind kostenpflichtiger Rundfunk"

  10. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL plant Lizenzwechsel an der Community vorbei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Videostreaming im Zug: Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
Videostreaming im Zug
Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
  1. USA Google will Kabelfernsehen über Youtube streamen
  2. Verband DVD-Verleih in Deutschland geht wegen Netflix zurück
  3. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Übernahme Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow
  2. Instandsetzung Apple macht iPhone-Reparaturen teurer
  3. Earbuds mit Sensor Apple beantragt Patent auf biometrische Kopfhörer

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Re: Philosophisch falsch :)

    MKar | 05:09

  2. Re: Titel?

    __destruct() | 04:40

  3. Re: Ich finde das ausnahmsweise gut

    picaschaf | 04:29

  4. 10 Minuten E-Mail über VPN :)

    Techn | 04:26

  5. Re: Inbesondere Verweis auf Teil 7 TKG interessant...

    justjanne | 03:11


  1. 15:20

  2. 14:13

  3. 12:52

  4. 12:39

  5. 09:03

  6. 17:45

  7. 17:32

  8. 17:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel