Sony Online Entertainment: Neuer und unfertiger Kontinent in Planetside 2

Das Actionspiel Planetside 2 verfügt über einen neuen Kontinent. Der ist sehr groß, aber auch sehr unfertig - was den Spielern die Möglichkeit geben soll, über Aussehen und Funktionen mitzuentscheiden.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Planetside 2 - Hossin-Update
Artwork von Planetside 2 - Hossin-Update (Bild: Sony Online Entertainment)

Nach gut zweijähriger Arbeit hat Sony Online Entertainment (SOE) das bislang wohl größte Update für Planetside 2 veröffentlicht. Das enthält mit dem Sumpf-Kontinent Hossin viele neue Gebiete, in denen die Teilnehmer in dem Online-Actionspiel um die Vorherrschaft kämpfen können. Allerdings: Nur gut die Hälfte der Gebiete ist fertig, in den restlichen befinden sich statt fertiger Bauten nur Platzhalter.

Stellenmarkt
  1. Leitung der Stabsstelle IT und Digitalisierung (m/w/d)
    Kunstakademie Münster, Münster
  2. Java Software Developer (w/m/d) Customer Service
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt, Dortmund, Münster, Oberviechtach
Detailsuche

Laut den Entwicklern von SOE dauert es zwei bis drei Wochen, einen gut aussehenden und unter Gameplay-Gesichtspunkten funktionierenden Außenposten zu bauen - rund 80 derartige Einrichtungen soll es mal geben, was den Machern also noch ein paar Monate Arbeit beschert. Die betonen, dass Feedback und Vorschläge der Spieler ausdrücklich gewünscht sind.

In den Patch Notes stellen die Entwickler die weiteren Neuerungen und Änderungen vor, die besonders auf das Rekrutierungs- und Gildensystem größere Auswirkungen haben. Planetside 2 verwendet ein Free-to-Play-Geschäftsmodell - der Zugang zu dem Titel ist also kostenlos, bestimmte Extras kosten echtes Geld.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Rulf 05. Jul 2014

einer meiner vorsätze für dieses jahr war: immer höflich bleiben...hab's zwar schon...

Endwickler 02. Jul 2014

Nein, die gibt es nicht.

Rulf 01. Jul 2014

so wie dieses spiel aufgebaut ist(riesige weiträumige areale mit sehr entfernten separat...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
LG HU915QE
Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung

LG hat einen Kurzdistanzprojektor mit Lasertechnik vorgestellt. Der HU915QE erzeugt ein riesiges Bild und steht dabei fast an der Wand.

LG HU915QE: Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung
Artikel
  1. Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets: Was Fahrgäste wissen müssen
    Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets
    Was Fahrgäste wissen müssen

    Das 9-Euro-Ticket für den ÖPNV ist beschlossene Sache, Verkehrsverbünde und -unternehmen sehen sich auf den Verkaufsstart in diesen Tagen gut vorbereitet. Doch es gibt viele offene Fragen.

  2. Sexualisierte Gewalt gegen Kinder: Bundesinnenministerin Faeser ändert Ansicht zu Chatkontrolle
    Sexualisierte Gewalt gegen Kinder
    Bundesinnenministerin Faeser ändert Ansicht zu Chatkontrolle

    Ursprünglich hat die Sozialdemokratin die geplante EU-Überwachung des Internets befürwortet. Nun sagt sie etwas anderes zur Chatkontrolle.

  3. LTE-Patent: Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
    LTE-Patent
    Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland

    Ford fehlen Mobilfunk-Patentlizenzen, weshalb das Landgericht München eine drastische Entscheidung gefällt hat. Autos droht sogar die Vernichtung.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer Predator X38S (UWQHD, 175 Hz OC) 1.499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700X 268€ und PowerColor RX 6750 XT Red Devil 609€ und RX 6900 XT Red Devil Ultimate 949€) • Alternate (u. a. Cooler Master Caliber R1 159,89€) • SanDisk Portable SSD 1 TB 81€ • Motorola Moto G60s 149€ [Werbung]
    •  /