Abo
  • Services:
Anzeige
Sonys Objektiv-Kamera-Kombi DSC-QX10 an einem Smartphone
Sonys Objektiv-Kamera-Kombi DSC-QX10 an einem Smartphone (Bild: Sonyalpharumors)

Sony Objektivkameras für iOS- und Android-Geräte

Schon seit längerem gibt es Gerüchte, nach denen Sony eine Objektiv-Kamera-Kombination für Smartphones entwickelt. Nun sind Fotos der Module aufgetaucht, die nur per WLAN mit dem Handy kommunizieren sollen.

Anzeige

Die Website Sonyalpharumors hat durch Informanten Bilder von Sonys DSC-QX10 und DSC-QX100 zugespielt bekommen. Die Digitalkameras werden an Smartphones gehängt und kommunizieren mit diesen nur per WLAN und benutzen deren Display, sind aber mit einem eigenen Objektiv und eigenem Bildsensor sowie einem Speicherkartenschacht ausgerüstet.

Ein Bildschirm oder die sonst üblichen Kamerabedienelemente fehlen bei den Modellen DSC-QX10 und DSC-QX100 jedoch. Die Steuerung erfolgt nach Informationen von Sonyalpharumors über das Smartphone mit Hilfe einer App. Damit die WLAN-Verbindung leichter einzurichten ist, können die Verbindungsdaten über den Nahbereichsfunk NFC eingestellt werden, sofern das Smartphone die Technik unterstützt.

Die DSC-QX100 soll mit dem 1 Zoll großen Sensor der Sony RX100MII und einem Zeiss-Zoom-Objektiv ausgerüstet sein. Das zweite Modell ist nach Angaben der Gerüchte-Website mit einem 10fach-Zoom sowie einem 1/2,3 Zoll großen CMOS-Sensor mit einer Auflösung von 18 Megapixeln ausgerüstet. Mit f/3,3 beziehungsweise f/5,9 ist das Objektiv allerdings nicht sehr lichtstark.

Diese Leistungsangaben würden dennoch - sofern sie denn stimmen - für einen großen Qualitätssprung in der Handyfotografie sorgen. Das iPhone 5 beispielsweise erreicht lediglich eine Auflösung von 8 Megapixeln und verfügt über ein Objektiv ohne Zoomfunktion.


eye home zur Startseite
linux-macht... 17. Aug 2013

Was mit noch eingefallen ist, wenn Sony clever ist könnte man ja eine nachladen über...

Egon E. 16. Aug 2013

Den Begriff "Vollformat" (als Synonym zu Kleinbild) sollte man meines Erachtens meiden...

linux-macht... 16. Aug 2013

Wir wissen gar nicht wie weit Sony gedacht hat. Bekanntermaßen haben die jede Menge...

bernd71 15. Aug 2013

(µ)4/3 sind größer als 3/4 Zoll, sogar größer als 1 Zoll.

Egon E. 15. Aug 2013

So pauschal ist das heutzutage nicht mehr richtig. Das Bildrauschen hängt im Wesentlichen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. Randstad Deutschland GmbH & Co. KG, Mainz und Nieder-Olm
  3. medac GmbH, Wedel bei Hamburg
  4. Viega Holding GmbH & Co. KG, keine Angabe


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 219,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Aufsteckbar

    Kugelkamera für Android-Smartphones filmt 360-Grad-Videos

  2. Panamera Turbo S E-Hybrid

    Porsche kombiniert V8-Motor und E-Antrieb

  3. Matrix Voice

    Preiswerter mit Spracherkennung experimentieren

  4. LTE

    Telekom führt Narrowband-IoT-Netz in Deutschland ein

  5. Deep Learning

    Wenn die KI besser prügelt als Menschen

  6. Firepower 2100

    Cisco stellt Firewall für KMU-Bereich vor

  7. Autonomes Fahren

    Briten verlieren Versicherungsschutz ohne Software-Update

  8. Kollisionsangriff

    Hashfunktion SHA-1 gebrochen

  9. AVM

    Fritzbox für Super Vectoring weiter nicht verfügbar

  10. Nintendo Switch eingeschaltet

    Zerstückelte Konsole und gigantisches Handheld



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

  1. Re: Einstellungen nur noch über Weboberfläche

    Moe479 | 07:35

  2. Re: Für mich nicht nachvollziehbar

    s.bona | 07:34

  3. Re: Also leider doch deutlich langsamer als Intel

    ronlol | 07:32

  4. Re: Und da werd ich immer gefragt, warum ich so...

    chefin | 07:31

  5. Re: DRM? DLC?

    MrReset | 07:31


  1. 07:23

  2. 07:14

  3. 17:37

  4. 17:26

  5. 16:41

  6. 16:28

  7. 15:45

  8. 15:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel