Sony: Neues Uncharted für die Playstation 4

Zum US-Starttag der Playstation 4 kündigt Sony ein neues Uncharted an und verkündet Exklusivkooperationen und -inhalte für Metal Gear Solid 5 und Destiny.

Artikel veröffentlicht am ,
Teaser neues Uncharted
Teaser neues Uncharted

In US-Tests der Playstation 4 stand das Angebot an Launch-Titeln in der Kritik, nun gibt Sony zum Start der Konsole bekannt, dass das firmeneigene Entwicklerstudio Naughty Dog an einem neuen Uncharted für die PS4 arbeitet. Ein erster Teaser verrät so gut wie nichts über das Spiel, außer dass es wohl eher in Meeresregionen in südlichen Breitengraden spielt als am Nordpol oder im Himalaya. Ob erneut Nathan Drake als Hauptfigur im Mittelpunkt steht, ist ebenfalls nicht erkennbar. Das Fehlen der eigentlich fälligen "4" im Titel könnte ein Hinweis auf eine neue Trilogie mit neuen Charakteren sein - was aber reine Spekulation ist.

Stellenmarkt
  1. SAP-Systemanalytiker*in
    UNI ELEKTRO Fachgroßhandel GmbH & Co. KG, Eschborn
  2. Technical Account Manager (m/f/d)
    SoSafe GmbH, Köln (Home-Office möglich)
Detailsuche

Der japanische Spieldesigner Hideo Kojima hat parallel bekanntgegeben, dass sein für das Frühjahr angekündigtes Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes auf den Sony-Konsolen 3 und 4 eine Mission mehr haben wird. Und Bungie hat angekündigt, dass der Betatest von Destiny zuerst auf Playstation 3 und 4 erfolgen wird - was insofern erstaunlich ist, als die Entwickler früher eng mit Microsoft verbandelt waren und zu Halo-Zeiten ja sogar mal zu dem Konzern gehört haben; allerdings ist schon länger bekannt, dass Sony-Konsolen ein paar Exklusiv-Destiny-Inhalte bekommen sollen.

In den USA ist die Konsole seit heute erhältlich. Der erste "offizielle" Käufer war laut Kotaku.com ein gewisser Joey Chiu, der das Gerät bei einem Event von Sony-Manager Andrew House entgegengenommen hat.

Der vermutlich bekannteste Spieldesigner mit einem nicht so spektakulären PS4-Einkaufserlebnis war George Broussard: Der Exchef von 3D-Realms (Duke Nukem) wollte erst im Onlinehandel zuschlagen, da waren die Launch-Bundles aber schon ausverkauft. Dann stand er laut Twitter 45 Minuten bei Walmart in der Schlange und ging leer aus, um dann doch online die Standardversion zu ordern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Resident Evil (1996)
Grauenhaft gut

Resident Evil zeigte vor 25 Jahren, wie Horror im Videospiel auszusehen hat. Wir schauen uns den Klassiker im Golem retro_ an.

Resident Evil (1996): Grauenhaft gut
Artikel
  1. Amazon: Alexa wacht über Waschmaschinen und laufenden Wasserhahn
    Amazon
    Alexa wacht über Waschmaschinen und laufenden Wasserhahn

    Alexa kann hierzulande eine Waschmaschine oder einen Wasserhahn belauschen und Bescheid geben, wenn etwa die Wäsche fertig ist.

  2. Kanadische Polizei: Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen
    Kanadische Polizei
    Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen

    Autodiebe in Kanada nutzen offenbar Apples Airtags, um Fahrzeuge heimlich zu orten.

  3. Studie: Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren
    Studie
    Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren

    Nur eine sehr geringe Minderheit der Eltern will ihrem Kind erst mit 15 Jahren ein Smartphone zur Verfügung stellen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Samsung Portable SSD T5 1 TB 84€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • EPOS Sennheiser GSP 670 199€ • EK Water Blocks Elite Aurum 360 D-RGB All in One 205,89€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8 GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) [Werbung]
    •  /