Abo
  • Services:
Anzeige
Einladung zum Playstation Meeting in New York
Einladung zum Playstation Meeting in New York (Bild: Sony)

Sony: Möglicherweise mehr Leistung für die Playstation 4 Neo

Einladung zum Playstation Meeting in New York
Einladung zum Playstation Meeting in New York (Bild: Sony)

Kaum ist die Pressekonferenz mit der mutmaßlichen Ankündigung der nächsten Playstation 4 bestätigt, gibt es neue Gerüchte: Offenbar soll die Neo unbedingt schneller werden als die Xbox Scorpio. Das klingt sinnvoll, hat aber einige Haken.

Sony hat offiziell bestätigt, dass am 7. September 2016 eine Pressekonferenz in New York stattfinden wird. Beginn ist um 21 Uhr deutscher Zeit; es wird einen Livestream geben. Zu den geplanten Ankündigungen hat sich der Konzern nicht geäußert. Es gilt als relativ sicher, dass die bislang unter dem Projektnamen Neo geführte, nächste Version der Playstation 4 vorgestellt wird. Im Frühjahr 2013 hatte Sony am gleichen Ort, dem Playstation Theater am Times Square, die Playstation 4 offiziell der Öffentlichkeit präsentiert.

Anzeige

Unteressen gibt es laut Neogaf.com Gerüchte, dass Sony darüber nachdenke, die Leistungsfähigkeit der Neo kurzfristig zu verbessern. Das Ziel soll sein, der für Ende 2017 angekündigten Xbox Scorpio Paroli bieten zu können. Microsoft hat für seine Konsole rund 6 Tflops versprochen, während die Neo bei rund 4,2 Tflops liegen soll - allerdings ist das nur ein durchgesickerter Wert, den Sony bislang nicht bestätigt hat.

Natürlich ergäbe es Sinn, auf die Ankündigungen der Konkurrenz zu reagieren - und aus Kundensicht wäre ein solcher Wettbewerb grundsätzlich zu begrüßen. Andererseits könnte Microsoft die Leistung der Scorpio natürlich jederzeit noch weiter in die Höhe treiben. Außerdem dürfte es für Sony sehr teuer werden, die Hardware seiner Konsole so kurzfristig zu ändern - was natürlich nur gilt, wenn Neo tatsächlich in den nächsten paar Monaten erscheint. Unter anderem aus diesen Gründen könnte Sony also auch darauf verzichten, die Spezifikationen der Neo so kurzfristig zu ändern.


eye home zur Startseite
NeoCronos 15. Aug 2016

Voreinstellung war Mittel, und wenn ich mich recht erinnere hab ich einige Effekte noch...

Spiritogre 13. Aug 2016

Das mit der flachen Scheibe war Dwalinn und nicht ich. Ich bezog mich in meiner Antwort...

Spiritogre 12. Aug 2016

Wo ist da der Sinn das so zu rechnen? Beim PC sind Maus / Tastatur und (!) Gamepad...

most 11. Aug 2016

eben, wenn es denn stabile 30FPS wären. Bei Fallout 4 spielt sich das bei beiden Konsolen...

teddywestside 11. Aug 2016

Ja da geb ich dir recht mit dem großen Titeln. Ich sagte ja, hin und wieder sind ja zum...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Charité - Universitätsmedizin Berlin, Berlin
  2. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  3. BG-Phoenics GmbH, München
  4. AGRAVIS Raiffeisen AG, Münster


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,40€
  2. 11,99€
  3. 2,38€

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Cebit wird heiß, Android wird neu, Aliens werden gesprächig

  2. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

  3. XMPP

    Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren

  4. Synlight

    Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll

  5. Pietsmiet

    "Alle Twitch-Kanäle sind kostenpflichtiger Rundfunk"

  6. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL plant Lizenzwechsel an der Community vorbei

  7. 3DMark

    Overhead-Test ersetzt Mantle durch Vulkan

  8. Tastatur-App

    Nutzer ärgern sich über Verschlimmbesserungen bei Swiftkey

  9. Kurznachrichten

    Twitter erwägt Abomodell mit Zusatzfunktionen

  10. FTTH

    M-net-Glasfaserkunden nutzen 120 GByte pro Monat



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Videostreaming im Zug: Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
Videostreaming im Zug
Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
  1. USA Google will Kabelfernsehen über Youtube streamen
  2. Verband DVD-Verleih in Deutschland geht wegen Netflix zurück
  3. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Übernahme Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow
  2. Instandsetzung Apple macht iPhone-Reparaturen teurer
  3. Earbuds mit Sensor Apple beantragt Patent auf biometrische Kopfhörer

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Re: Die Stunde für Lexus

    ArcherV | 10:44

  2. Re: 24h XXX-Streams

    Lemo | 10:43

  3. Re: Na Gott sei Dank

    kingnewbie2012 | 10:42

  4. CB-Funk

    Crass Spektakel | 10:39

  5. Re: Twitch braucht eine Lizenz, nicht Pietsmiet

    fadeubelhuber | 10:38


  1. 09:03

  2. 17:45

  3. 17:32

  4. 17:11

  5. 16:53

  6. 16:38

  7. 16:24

  8. 16:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel