Abo
  • Services:

Sony: Mit 5,3 Millionen verkauften Playstation 4 über Plan

Eigentlich hatte Sony erst nach dem Start der Playstation 4 in Japan am 22. Februar 2014 mit mehr als 5 Millionen verkauften Einheiten gerechnet - das Ziel ist schon deutlich früher erreicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Dualshock 4 der Playstation 4
Dualshock 4 der Playstation 4 (Bild: Sony Computer Entertainment)

Zwischen der Veröffentlichung der Playstation 4 am 15. November 2013 in den USA und dem 8. Februar 2014 hat Sony nach eigenen Angaben rund 5,3 Millionen Stück der Konsole verkauft. Das ist die Zahl der tatsächlich an Kunden verkauften Exemplare - meistens meinen die Unternehmen bei derartigen Angaben lediglich die Anzahl der an den Handel ausgelieferten Geräte.

Stellenmarkt
  1. PFALZKOM | MANET, Ludwigshafen
  2. Lidl Digital, Leingarten

Der nächste Verkaufsschub steht schon bevor: Am 22. Februar 2014 beginnt der Verkauf der Konsole in Japan, einem der wichtigsten Märkte. Obwohl die japanische Spielepresse und viele Gamer laut mehreren Medienberichten nicht gerade begeistert gewesen sind, erst nach den westlichen Märkten zum Zug zu kommen, ist erneut mit langen Schlangen und Lieferengpässen zu rechnen.

Trotz der erfolgreichen Konsole kämpft Hersteller Sony weiter mit massiven wirtschaftlichen Problemen. Wie der Elektronik- und Unterhaltungskonzern am 6. Februar 2014 meldete, erwartet Sony im laufenden Geschäftsjahr, das im März 2014 endet, statt des ursprünglich angekündigten Gewinns von 30 Milliarden Yen (296 Millionen US-Dollar) einen Verlust von 110 Milliarden Yen (1,08 Milliarden US-Dollar); mehr als 5.000 Beschäftigte verlieren ihren Job.

Konkurrent Microsoft hatte zum Stichtag 23. Januar 2014 rund 3,9 Millionen an den Handel gelieferte Xbox One gemeldet. In Deutschland ist die Xbox One derzeit in vielen Elektrogroßmärkten auf Lager, auch der Onlinehandel kann sofort liefern - er hat teilweise sogar den Preis schon leicht unter die offizielle UPV von 500 Euro gesenkt. Die Playstation 4 ist im stationären Handel nur mit viel Glück und online meist nur mit hohen Aufschlägen zu bekommen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 4 Spiele gratis erhalten
  2. 164,90€ + Versand
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

dominikgoebel 22. Feb 2014

Jepp, das Frage ich mich auch immer. Was machen die Leute mit diesen Kisten? Es gibt ja...

Endwickler 19. Feb 2014

Microsoft könnte vermutlich etwas dazu sagen, wieviele Konsolen sich an ihrem Netzwerk...

schueppi 19. Feb 2014

Der Satz sollte mit einer Freiheitsstrafe versehen werden!

Anonymer Nutzer 18. Feb 2014

Ich habe meine PS3 sehr lange zum Betrachten meiner mit MythTV aufgenommenen...

Knallchote 18. Feb 2014

Es spielt im Grunde keine Rolle, in wievielen Ländern die PS4 verkauft wird und in...


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key 2 - Hands on

Das Key2 ist das Nachfolgemodell des Keyone. Das Grundprinzip ist gleich. Im unteren Gehäuseteil gibt es eine fest verbaute Hardware-Tastatur. Darüber befindet sich ein Display im 3:2-Format. Das Schreiben auf der Tastatur ist angenehm. Im Juli 2018 kommt das Key2 zum Preis von 650 Euro auf den Markt.

Blackberry Key 2 - Hands on Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /