Sony: Licht im Glas-Lautsprecher tanzt zum Takt der Musik

Sony hat einen ungewöhnlichen Lautsprecher aus Glas vorgestellt. Er beschallt einen Raum nicht nur, sondern beleuchtet ihn auch.

Artikel veröffentlicht am ,
Der LSPX-S3 erzeugt die Musik mit Glas und dient als Lampe.
Der LSPX-S3 erzeugt die Musik mit Glas und dient als Lampe. (Bild: Sony)

Sony biet mit dem LSPX-S3 einen sehr ungewöhnlichen Lautsprecher an: Das Gerät verfügt über einen Hochtonlautsprecher aus organischem Glas - und dient der Raumbeleuchtung. Damit der Klang im gesamten Raum verbreitet wird, setzt Sony auf einen Glas-Hochtöner, an dessen Ende Aktuatoren angebracht sind, die das Glasgebilde vibrieren lassen. Der Glaskörper soll einen besonders klaren Klang erzeugen.

Stellenmarkt
  1. QA-Engineer (m/w/d)
    innus GmbH, Frankfurt
  2. Product Owner Workplace (m/w/d)
    Interhyp Gruppe, München
Detailsuche

Die Basswiedergabe übernimmt ein Passivradiator, und für ausgewogene Mitten soll ein eingebauter 46-mm-Lautsprecher sorgen. Bei Bedarf kann in der zum Lautsprecher passenden App eine Bassbetonung dazugeschaltet werden. Wer sich zwei der Glaslautsprecher kauft, kann diese im Stereomodus drahtlos verbinden.

Die Sony-Lautsprecher haben keine Kabeleingänge und werden ausschließlich über Bluetooth betrieben. Es ist also nicht möglich, direkt auf die Kataloge von Streaminganbietern zuzugreifen, da es keine anderen Netzwerkfunktionen gibt. Der LSPX-S3 bietet Bluetooth 5.0 mit den Codecs SBC, AAC sowie LDAC. Letzterer liefert die Möglichkeit, Musik auch in hoher Qualität zu übertragen.

Licht im Lautsprecher flackert synchron zur Musik

Die Lampenfunktion des LSPX-S3 umfasst vier verschiedene Beleuchtungsmodi und 32 Helligkeitsstufen. Das Licht kann so eingestellt werden, dass es synchron zum Takt der Musik pulsiert. Die Lichtsteuerung erfolgt über einen Sensor, der sich bequem bedienen lassen soll.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Es gibt auch einen Kerzenlichtmodus, mit dem sich eine angenehme Atmosphäre schaffen lassen soll. Dann flackert die Lampe wie eine Kerze. Auch im Kerzenmodus soll sich die Helligkeit einstellen lassen. Das Gerät hat einen Sleep Timer, so dass nach einer vorgegebenen Zeit die Musik verklingt und das Licht erlischt. Das soll beim Einschlafen helfen.

  • Lautsprecher LSPX-S3 (Bild: Sony)
  • Lautsprecher LSPX-S3 (Bild: Sony)
  • Lautsprecher LSPX-S3 (Bild: Sony)
  • Lautsprecher LSPX-S3 (Bild: Sony)
  • Lautsprecher LSPX-S3 (Bild: Sony)
  • Lautsprecher LSPX-S3 (Bild: Sony)
  • Lautsprecher LSPX-S3 (Bild: Sony)
  • Lautsprecher LSPX-S3 (Bild: Sony)
  • Lautsprecher LSPX-S3 (Bild: Sony)
  • Lautsprecher LSPX-S3 (Bild: Sony)
  • Lautsprecher LSPX-S3 (Bild: Sony)
Lautsprecher LSPX-S3 (Bild: Sony)

Im Lautsprecher ist ein Mikrofon eingebaut, um ihn als Freisprecheinrichtung für Telefonate zu verwenden. Sony will damit die Arbeit im Homeoffice erleichtern. Eine Sprachsteuerung wie bei smarten Lautsprechern mit Alexa oder Google Assistant gibt es nicht.

Sony LSPX-S3 - Kabelloser Bluetooth Glaslautsprecher mit Licht (360 Grad Sound, 8h Akkulaufzeit, Freisprecheinrichtung, edles Design)

Lautsprecher hat 8 Stunden Akkulaufzeit

Sony hat den Lautsprecher als Akkumodell realisiert, so dass sich das Gerät bequem herumtragen lässt. Der Hersteller gibt eine Akkulaufzeit von acht Stunden an. Das ist nicht gerade üppig, wer ihn einen ganzen Tag nutzt, muss ihn also zwischendurch an eine Steckdose packen. Dafür hat der Lautsprecher eine USB-C-Buchse. Drahtlose Ladetechnik wird nicht unterstützt. Beim Lieferumfang nennt Sony nur ein USB-C-Kabel, ein passendes Netzteil liegt offenbar nicht bei.

Sony will den LSPX-S3 im August für 350 Euro auf den Markt bringen. Bei Amazon kann der Sony-Lautsprecher bereits vorbestellt werden und wird ab dem 31. Juli 2021 ausgeliefert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
DSGVO
Amazon bekommt 746 Millionen Euro Datenschutz-Strafe

Die Strafe gegen Amazon ist die wohl größte jemals von einer europäischen Datenschutzbehörde verhängte Summe. Die Kläger freuen sich.

DSGVO: Amazon bekommt 746 Millionen Euro Datenschutz-Strafe
Artikel
  1. Blue Origin: Bezos-Beschwerde zu Mondlandefähre abgelehnt
    Blue Origin
    Bezos-Beschwerde zu Mondlandefähre abgelehnt

    Damit Blue Origin doch noch den Auftrag für eine Mondlandefähre bekommt, hat Jeff Bezos Geld geboten und sich offiziell beschwert. Es half nichts.

  2. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  3. Luftsicherheit: Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint
    Luftsicherheit
    Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint

    Ein Jugendlicher hat ein Foto einer Waffe per Apples Airdrop an mehrere Flugpassagiere gesendet. Das Flugzeug wurde daraufhin evakuiert.

KraftKlotz 15. Jul 2021 / Themenstart

Danke für die Info, das war mir im Artikel entgangen.

SBBB 15. Jul 2021 / Themenstart

Wellen interferieren nunmal mit Wellen ;-) teures Spielzeug für 350,-EUR

Enby 14. Jul 2021 / Themenstart

350¤ und Geld für einen Klinkeneingang war anscheinend nicht mehr da? Was soll diese...

Trollversteher 14. Jul 2021 / Themenstart

Ja, sorry, aber diese "Ich habe den Artikel nicht gelesen und wurde nur bei dem Preis...

Trollversteher 14. Jul 2021 / Themenstart

Geht mir ebenso - finde ich durchaus ganz hübsch, aber mir persönlich wäre es dann 350...

Kommentieren



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Viewsonic XG270QG (WQHD, 165 Hz) 549,99€ • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Razer) • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Gigabyte X570 AORUS Master 278,98€ + 30€ Cashback • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • MMOGA (u. a. Fallout 4 GOTY 9,99€) [Werbung]
    •  /