• IT-Karriere:
  • Services:

Sony: Leaks zu Entwicklerkits und Massenspeicher der PS5

Rendergrafiken der Devkits gibt es schon länger. Jetzt ist erstmals ein Foto mit Entwicklersystemen der Playstation 5 aufgetaucht. Seit ein paar Tagen ist zudem relativ klar, welcher Hersteller die besonders schnellen SSDs für die Konsole zuliefern dürfte.

Artikel veröffentlicht am ,
Stand von Sony auf der Spielemesse E3 2018
Stand von Sony auf der Spielemesse E3 2018 (Bild: Christian Petersen/Getty Images)

Auf Twitter ist ein Foto mit zwei Devkits der Playstation 5 aufgetaucht. Gemeint sind Systeme, die Entwickler vorab vom Plattformbetreiber Sony gestellt bekommen haben, um früh mit der Programmierung ihrer Werke für die neue Konsole beginnen zu können. In welchem Studio das Foto entstanden ist, ist nicht bekannt. Das merkwürdige Aussehen der Devkits lässt übrigens keine Rückschlüsse auf das Design der Endkundenfassung der PS5 zu.

Stellenmarkt
  1. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg
  2. BARMER, Wuppertal

Die eigenartige V-Form der Gehäuse ist keine Überraschung: Schon seit Monaten fertigen Bastler und Fans auf Basis von geleakten Informationen allerlei Rendergrafiken und Zeichnungen an - wie sich nun herausgestellt hat, stimmen diese Bilder mit dem nun veröffentlichten Foto weitgehend überein.

Auch der mutmaßliche Controller der nächsten Playstation ist zu sehen, sein Design deckt sich mit einem Patent von Sony. Unter anderem wirkt das Gamepad etwas dicker, es hat größere Triggertasten und keine Lichtbar wie der Dualshock 4. Sony hat gerade erst gesagt, dass es weitere Informationen über die Playstation 5 erst Anfang 2020 geben wird. Die Konsole soll dann zum Jahresende auf den Markt kommen.

Inzwischen ist bekannt, welcher Hersteller vermutlich den besonders schnellen Massenspeicher zuliefert - nach bisheriger Darstellung wird das eine der wichtigsten Neuerungen.

Voraussichtlich handelt es sich um NVME-SSDs von Samsung. Jedenfalls hat der Konzern Ende November 2019 auf einer Tagung in Tokio bei einer Präsentation kommender Modelle ausdrücklich von der "SSD-Ära bei Spielekonsolen 2020" gesprochen und dazu ein Bild der Playstation 4 verwendet. Die Massenspeicher sollen dafür sorgen, dass es keine - oder zumindest fast keine - spürbaren Ladezeiten mehr gibt.

Auch Microsoft hat angedeutet, dass es die schnellen Speicher in der Xbox Scarlett verwenden möchte. Übrigens: Während sich im Netz viele Hinweise finden, dass Entwicklerstudios über Devkits der PS5 verfügen, gibt es vergleichbare Meldungen über die nächste Xbox so gut wie gar nicht - dabei soll die Konsole ebenfalls Ende 2020 auf den Markt kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

bulli007 05. Dez 2019 / Themenstart

Das ist doch Unsinn! Spiele werden immer größer und teurer in der Produktion, da kann man...

onkologiestudent 05. Dez 2019 / Themenstart

Das stimmt so nicht. Die DevKits der XBox 360 bspw. waren unverändert von den Retail...

Labbm 05. Dez 2019 / Themenstart

An den oft vielgelobten 60fps im Vergleich zu 30 bei der Xbox. Unterm Strich...

Kommentator2019 04. Dez 2019 / Themenstart

nt

DX12forWin311 04. Dez 2019 / Themenstart

Mit 4gb/s kann man ganz hervorragend ohne laden auskommen. Die Daten werden genau so...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Apple TV Plus ausprobiert

Wir haben uns Apple TV+ auf einem Apple TV angeschaut. Apples eigener Abostreamingdienst lässt viele Komfortfunktionen vermissen.

Apple TV Plus ausprobiert Video aufrufen
Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
Netzwerke
Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
Eine Analyse von Elektra Wagenrad

  1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
  2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
  3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

Quantencomputer: Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits
Quantencomputer
Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits

Gebaut für eine Kühlung mit flüssigem Helium ist Horse Ridge wohl der coolste Chip, den Intel zur Zeit in Entwicklung hat. Er soll einen Quantencomputer steuern, dessen Qubits mit ungewöhnlich hohen Temperaturen zurechtkommen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. AWS re:Invent Amazon Web Services bietet Quanten-Cloud-Dienst an
  2. Quantencomputer 10.000 Jahre bei Google sind 2,5 Tage bei IBM
  3. Google Ein Quantencomputer zeigt, was derzeit geht und was nicht

    •  /