Sony: Lasst Cyberpunk 2077 wenigstens auf die PS5

Auf der Playstation 5 läuft Cyberpunk 2077 richtig gut. Es ist ärgerlich, dass Sony es für diese Konsole nicht in seinem Store verkauft.

Ein IMHO von veröffentlicht am
Artwork von Cyberpunk 2077
Artwork von Cyberpunk 2077 (Bild: CD Projekt Red)

Wer nach wochenlangem Warten mit viel Glück endlich eine Playstation 5 ergattert hat, kann damit eines der momentan besten Spiele nur unter bestimmten Bedingungen verwenden.

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator IT (m/w/d)
    AMS Marketing Service GmbH, München
  2. (Senior) Sales / Account Manager IT-Projekte Travel, Transport und Logistic (m/w/d)
    AUSY Technologies Germany AG, Frankfurt am Main, Hamburg
Detailsuche

Konkret: Falls lediglich die laufwerkslose Digital Edition im Wohnzimmer steht, bleibt Cyberpunk 2077 für die Konsolenbesitzer im Playstation Store gesperrt - andere Kaufoptionen sind natürlich nicht vorgesehen.

Und das, obwohl Cyberpunk 2077 auf der PS5 wunderbar läuft und es keine größeren Probleme gibt. Ich stelle mir das fies vor: Konsole da, Spiel da - aber kaufen kann man es nicht. So nah und doch so fern!

Wer sich das Programm vor der Store-Sperre am 18. Dezember 2020 zugelegt hat, konnte seitdem viel Spaß damit haben. Auch die Updates werden ausgeliefert. Mit der Standard-PS5 kann man sich im Onlinehandel immerhin die Disc-Version bestellen.

Golem Karrierewelt
  1. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    14./15.02.2023, virtuell
  2. Container Management und Orchestrierung: virtueller Drei-Tage-Workshop
    06.-08.03.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Natürlich ist an der Gesamtsituation vor allem CD Projekt Red schuld, die ihr Rollenspiel nicht gut genug für die Playstation 4 optimiert haben. Die Entwickler haben potenzielle Käufer vor der Veröffentlichung über die zu erwartende Performance auf der schlicht zu schwachen Konsole getäuscht.

Im Grunde hätte Cyberpunk 2077 erst gar nicht für die PS4 (und die Xbox One) erscheinen dürfen. Selbst jetzt, nach dem Update auf Version 1.2 gibt es im Netz viele Klagen, dass Cyberpunk 2077 auf der alten Hardware nur wenig bis keinen Spaß macht.

CYBERPUNK 2077 - DAY 1 Standard Edition

CD Projekt Red muss also nacharbeiten. Gerade haben Vertreter des Studios zu Analysten gesagt, dass sie weiter optimieren und hoffen, einer Neuveröffentlichung im Playstation Store allmählich näher zu kommen. Die finale Entscheidung liege bei Sony.

Was die Playstation 5 angeht, finde ich es aber auch nicht richtig, dass Sony nun gemütlich auf weitere Updates wartet. Das ist unfair gegenüber den Kunden, die viel Geld für eine neue Konsole ausgegeben haben und nun hoffen müssen, irgendwann mal eines der momentan besten dafür verfügbaren Games zocken zu können.

Ja, offiziell gibt es von Cyberpunk 2077 nur eine PS4-Version. Den meisten Kunden dürfte diese formale Einordnung allerdings herzlich egal sein. Eine Warnung vor dem Kauf im Playstation Store oder eine Downloadoption nur dann, wenn mit dem Nutzerkonto eine Playstation 5 verknüpft ist, sollte ohne großen Aufwand machbar sein.

IMHO ist der Kommentar von Golem.de [IMHO = In My Humble Opinion (Meiner bescheidenen Meinung nach)]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Hildi 07. Apr 2021

Ja.

Inuittheram 06. Apr 2021

Finanziell gesehen ist das Spiel alles andere als ein Flop. Mit ca. 30 Mio verkauften...

theSmarti 04. Apr 2021

Sorry, kann ich überhaupt nicht bestätigen: 70h auf PS4 Pro und PS5, 8-9 Abstürze, 3/4...

theSmarti 04. Apr 2021

Wie nahezu überall lese ich auch hier in den Kommentaren wieder fast ausschließlich...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Jahressteuergesetz
Homeoffice-Pauschale wird noch einmal erhöht

Wer im Homeoffice arbeitet, kann mehr von der Steuer absetzen als bislang geplant. Der Maximalbetrag steigt an.

Jahressteuergesetz: Homeoffice-Pauschale wird noch einmal erhöht
Artikel
  1. AVM Fritzbox: FritzOS 7.50 ist da
    AVM Fritzbox
    FritzOS 7.50 ist da

    Das neue Betriebssystem für Fritzboxen bringt viele Neuerungen beim Smart Home, führt Wireguard per QR-Code ein und verbessert IP-Sperren.

  2. Telekom: 5G mit 1 GBit/s kommt auch auf dem Land
    Telekom
    5G mit 1 GBit/s kommt auch auf dem Land

    Carrier Aggregation soll auch ohne viele C-Band-Antennen sehr hohe 5G-Datenraten in die Fläche bringen, indem man alle anderen Frequenzen bündelt.

  3. IT-Projektmanager: Mehr als Excel-Schubser und Flaschenhälse
    IT-Projektmanager
    Mehr als Excel-Schubser und Flaschenhälse

    Viele IT-Teams halten ihr Projektmanagement für überflüssig. Wir zeigen drei kreative Methoden, mit denen Projektmanager wirklich relevant werden.
    Ein Ratgebertext von Jakob Rufus Klimkait und Kristin Ottlinger

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Bundle vorbestellbar • Amazon-Geräte bis 53% günstiger, u. a. Echo Dot 5. Gen. 29,99€ • Mindstar: AMD Ryzen 7 7700X Tray 369€ • Crucial-SSDs günstiger • Advent-Tagesdeals bei MediaMarkt/Saturn: u. a. E-Auto-Wallbox 399€ • LG OLED TV (2022) 55" 120Hz 949€ [Werbung]
    •  /