• IT-Karriere:
  • Services:

Sony: Kein PSN mehr für die PSP in Europa

Sony deaktiviert für sein Handheld PSP den Zugang zum Playstation Network - in Europa und einer Reihe weiterer Regionen, nicht jedoch in den USA. Der Download von gekauften Spielen soll allerdings überall möglich sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Vorstellung der PSP im Jahr 2004
Vorstellung der PSP im Jahr 2004 (Bild: Toshifumi Kitamura / AFP)

Besitzer einer Playstation Portable (PSP) können ab dem 15. September 2014 nicht mehr über das Handheld auf das Playstation Network zugreifen. Sony deaktiviert den Zugang in Europa, Asien, Australien und Teilen von Afrika. In den USA könnten sich Spieler zumindest vorübergehend weiter mit der PSP direkt ins Playstation Network einklinken, so ein Vertreter von Sony im Gespräch mit IGN.com.

Stellenmarkt
  1. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  2. dmTECH GmbH, Karlsruhe

Der Kauf von Spielen soll über Umwege wie den PC-Browser und das Sony Entertainment Network weiterhin möglich sein. Die Programme lassen sich über die Download-Liste auf das Handheld bringen.

Sony hatte Mitte 2014 bekanntgegeben, die Produktion der Playstation Portable einzustellen, und ab Ende 2014 keine weiteren Exemplare mehr an den Handel in Europa zu liefern. In Japan gibt es die Playstation Portable seit Ende 2004 im Handel, in Europa seit September 2005. Insgesamt hat Sony nach inoffiziellen Schätzungen rund 80 Millionen Einheiten des Geräts verkauft. Der Nachfolger PS Vita ist in Europa seit Anfang 2012 verfügbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Band of Brothers - Box Set (Blu-ray) für 17,54€, The Big Bang Theory - Die komplette...
  2. 51,90€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Kingston Traveller USB-Stick 128GB für 9,99€, MS Office 365 Personal für 51,19€, MSI...
  4. (u. a. Philips Ambilight 65OLED804 für 1.899€, Philips Ambilight 65OLED934/12 OLED+ für 2...

scinaty 14. Sep 2014

Fix your logic?! Die Vita ist genau wie die PSP, aber du hättest dich gefreut wenn sie...

igor37 12. Sep 2014

GE2 ist bei uns nie erschienen. Es wurde aber kürzlich eine Erweiterung dafür...

Heartless 12. Sep 2014

Man kann ja mittlerweile fast alles schnell machen, indem man die PS-Taste gedrückt hält...


Folgen Sie uns
       


Helmholtz-Forscher arbeiten am Künstlichen Blatt - Bericht

Sonnenlicht spaltet Wasser: Ein Team von Helmholtz-Forschern bildet die Photosynthese technisch nach, um Wassesrtoff zu gewinnen.

Helmholtz-Forscher arbeiten am Künstlichen Blatt - Bericht Video aufrufen
Kryptographie: Die europäische Geheimdienst-Allianz Maximator
Kryptographie
Die europäische Geheimdienst-Allianz Maximator

Mit der Maximator-Allianz haben fünf europäische Länder einen Gegenpart zu den angelsächsischen Five Eyes geschaffen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Security Bundestagshacker kopierten Mails aus Merkels Büro
  2. Trumps Smoking Gun Vodafone und Telefónica haben keine Huawei-Hintertür
  3. Sicherheitsforscher Daten durch Änderung der Bildschirmhelligkeit ausleiten

Laravel/Telescope: Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt
Laravel/Telescope
Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt

Ein Leser hat uns auf eine Sicherheitslücke auf der Webseite einer Onlinebank hingewiesen. Die Lücke war echt und betrifft auch andere Seiten - die Bank jedoch scheint es nie gegeben zu haben.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. IT-Sicherheitsgesetz Regierung streicht Passagen zu Darknet und Passwörtern
  2. Callcenter Sicherheitsexperte hackt Microsoft-Betrüger
  3. Sicherheit "E-Mail ist das Fax von morgen"

Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

    •  /